Du bist nicht angemeldet.

#101 Heute 01:42

Alex0019
Mitglied
Registriert: 17.08.2018
Beiträge: 25

Re: TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr]

HUHU

ich hab den dev patch drauf + hab wie du geschrieben hast die master dingens gesaugt und drüber kopiert

KI
Alle KIs kaufen sich im Saarland ihren 2ten Sender ...
Man müsste der KI klar machen das Sie erstmal in Bayern sich ausbauen sollte...

vor dem Dev Patch kauften alle Kis zwar Ihren Sender in bayern aber nur den teuersten bei München danach war ned mehr viel mit Senderkauf bzw gingen dann auch in andere Bundesländer

Fazit :
selsbt auf Schwer und KIs auf Leicht  ist es quasi zu einfach weil die KIs unnötig Geld ausgeben was Sie eigentlich gar nicht müssten...


Drehbücher
Ich hab jetzt paar getestet die nicht Don Rons waren und hatte Flops aber auch Erfolge dabei
dh ich hatte etwas Verlust gemacht beim Verkauf bzw etwas Gewinn sprich war vollkommen ok vom Balancing her

aso ich hab mir ein Studio Stufe 3 angemietet ( bei den Antirauchern ging eine Bombe hoch smile )
aber da ist aktuell noch keinerlei Unterschied zu Stufe 1 ? oder wenn doch hab ich es nicht gemerkt ?prodzeit ,kosten,qually usw


LG
Alex

Offline

#102 Heute 14:23

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.167
Webseite

Re: TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr]

Die Studiogroesse ist derzeit noch uninteressant. Gerne koennen wir aber ueber Auswirkungen der Studiogroessen auf Produktionen diskutieren.
Einerseits sollten bestimmte Drehbuecher eine hoehere Stufe erfordern - manuell festlegen oder anhand bestimmter Kriterien ("Film", "Groesse Besetzungsliste")?
Die Limitierung der Fokus-/Schwerpunkte auf die Studiogroesse empfinde ich auch als gangbaren Weg - damit sollten "Blockbuster" halt wirklich nur in Studiogroesse 3 machbar sein. Aber auch eine gute Abendshow braucht dann ein grosses Studio (um mit allem Tam-Tam stattfinden zu koennen).


Ich hatte mir auch schon ueberlegt, ob der Drehbuchschreiber an Erfahrung gewinnt - sprich anfaengliche Drehbuecher sind immer etwas haeufiger "maeh" (Glueckstreffer trotzdem moeglich...). Wozu? Dadurch wird im Laufe des Spiels (und einhergehender Eigenproduktionen) automatisch die Grundlage (also das Drehbuch) immer etwas besser.

Oder man erhoeht den Einfluss der Erfahrung von Produktionsfirma und Besetzung - um eben die "bereits erfolgten Eigenproduktionen" mit einzubeziehen (je mehr, desto erfahrener ...desto besser/solider die Grundbasis).


@ Devpatch
Im Zweifel auf den naechsten Patch warten. Bei mir kaufen sich die KIs in Bayern ein - da sie dort keine weiteren Genehmigungskosten haben. Manche KI-Aenderungen benoetigen eh neue ".exe" Dateien da sonst einige Funktionen nicht fuer die KI-Skripte verfuegbar sind.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.