Du bist nicht angemeldet.

#176 02.05.2018 14:16

Simonius
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Servus,

das Spiel ist schon sehr weit - weiter so, und es wird zum würdigen Nachfolger, der ja bis heute fehlt. Ich spiele es bereits jetzt schon sehr gerne.

1 Zu den News-Ketten
Bei Mad-News waren Nachrichten besser bewertet, wenn man die Folgen einer Nachrichten-Kette bringt. (Die erste Nachricht ist normal bewertet - eine darauf folgende Nachricht, abhängig, wieviele Folgen lückenlos davor gedruckt wurden)
Wäre natürlich lustig auch hier bei den News, aber meiner Meinung nach weit unten auf der Wunschliste.

2 Mir ist aufgefallen, dass man an der Grenze zwischen den Bundesländern keine Sender-Lizenzgebühr verrechnet bekommt. Das sollte so bleiben. Aufmerksame Spieler gehören belohnt ;-)

3 Könnt ihr vielleicht ein Editor-Tool bauen, sodass man selber zusätzliche News und Sendungen schreiben und hinzu fügen könnte?

4 Sehr sehr gerne würde ich mir die Spieler-Farbe aussuchen können, also in welchem Stockwerk mein Sender die Büros hat. (ist zwar untere Priorität, gehört aber dazu)

5 Genial wäre ein Quoten-Multiplikator
Der umso höher ist, je länger eine Sendung bereits im Sendeplan bereits unverändert eingetragen war. Den könnte man ja auch vor allem am den Spielschwirigkeitsgrad koppeln. Je schwerer das Spiel, desto geringer ist er...?

6 variable Reichweite
Das Tüpfelchen auf dem i, wäre dann noch, wenn die max. mögliche Zuschaueranzahl und Zuschauer-Zusammensetzung je nach Wetterlage (4 unterschiedliche in 24h?) und Wochentag variiert. (ev. auch Feiertage? Jahreszeiten...? Dann sollte aber eine der 4 Jahreszeiten nur 3 Wochen haben...)

7 eventuell eine 2. Ebene in den News, METEREOLOGE, für den man auch die Fixkosten und so Prognose-Genauigkeit (braucht man ja selber um das Programm zu planen) regeln kann...?

Vielen Dank für eure Mühen. Ich hoffe ihr habt noch lange Spaß daran, an dem Spiel weiter zu basteln.

#177 02.05.2018 16:34

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.262

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ 1

Jo, gute Idee.

Ist das einfach umsetzbar, Ron? (Wieder Statistikdaten... aber diese Daten könnten ja dann auch für ein Reportage-Drehbuch genutzt werden)



@ 3
Editor - oh ja, der fehlt mächtig... Aber leider will den keiner bauen...

Im Moment führt der Weg über die .xml-Dateien. Die liegen in /Ressources/Default/... rum und können per Texteditor bearbeitet werden... Nicht schön aber machbar.


@ 5

War schonmal angedacht. Glaube, das Problem war die Fixierung der Sendung. Vielleicht könnten die Sendungen irgend fixiert werden und das löst einen Zähler aus?
Oder es muss dann dafür mindestens ein Trailer gesendet werden. Da werden ja dann eh Daten erhoben.
Wenn dann allerdings die Sendung - warum auch immer - nochmal bewegt wird, fällt das alles flach...


@ 7

Meterolog, Nachrichtensprecher, Studiobesatzung, Drehbuchautoren...
Joijoijoi...
War schon mal im Gespräch. Sicher auch noch machbar aber derzeit lieber einen Editor bauen. smile

Offline

#178 03.05.2018 10:05

jorgaeff
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 93

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@Simonius

In Sachen Nachrichten kann ich schon aushelfen und die in ne .xml packen. Schreib doch einfach deine Nachrichtenvorschläge ins Forum und ich bringe das dann ich die richtige Form. Editor wäre schon klasse, aber da fehlen mir leider komplett die Kenntnisse.

Offline

#179 03.05.2018 10:07

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Newsketten
Das ginge, wenn es eine 1:1-Verkettung waere. Allerdings koennen Nachrichten ja immer von beliebig vielen Nachrichten ausgeloest werden - also A loest B aus, aber auch C kann B ausloesen. Man muesste also in "B" definieren, was den Verstaerkungseffekt ausloest. beim Automatisieren muesste das Programm fuer jede ausgeloeste Nachricht im "alle bisherigen Nachrichten"-Archiv schauen, welche Nachricht einen Trigger auf eben diese Folgenachricht besitzt.
Weitere Teilaufgabe: Nachrichtenereignisse koennen sich wiederholen ("alle anderen Nachrichten bereits passiert"), an der Stelle muesste man die "bereits ausgestrahlt"-Information tilgen. Allerdings wuerden Folgenachrichten nicht wissen, dass die Vornachricht ausgestrahlt waere.
Dementsprechend muesste man bei Ausstrahlung einer Nachricht alle Folgenachrichten (getriggerte Nachrichten) informieren, dass ein "Vorgaenger" ausgestrahlt wurde. Hmm, ja, das koennte wohl gehen.


@ Sendegebietsgrenzen
Das ist Absicht.


@ Editor
Die ganzen bearbeitbaren Elemente sind ziemlich fies miteinander verwoben. Das ist kein einfaches "titel + text"-Bearbeiten sondern benoetigt viel "interaktives" (Stichwort: Trigger und Effekte).


@ Spielerfarbe
Stimmt, das koennte man wirklich mal irgendwie integrieren ;-)
Derzeit kannst Du dir aber behelfen, in dem Du alles fuer deinen Wunschspieler einrichtest und dann nach Spielstart die Taste "1-4" (je nach Spieler) drueckst.
Nun noch:
"Enter" + "/dev playerai 1 1" + "Enter"
und
"Enter" + "/dev playerai DeineSpielerNummer 0" + "Enter"

Damit sollte Spieler 1 zum Computerspieler werden, und die KI fuer deine neue Spielfigur sollte deaktiviert werden. Nun einfach abspeichern - und du haettest eine Moeglichkeit an anderer Stelle im Hochhaus zu spielen



@ Eingeplant-Bonus
Wir koennen einem jedem Programmblock entnehmen, wann er platziert worden ist, der Effekt sollte aber relativ gering ausfallen - und wie sollte er wachsen, wann ist das Limit erreicht, nach 2, nach 3 Tagen?
Und ja, Trailer sollten ihre Wirksamkeit mit jeder "Umplanung" verringern (eine gewisse "Werbung" ist ja trotzdem vorhanden). Allerdings wird es vielleicht unnoetig kompliziert, wenn Trailer direkt an die "bis dato folgende Ausstrahlung" geknuepft sind (sprich der Spieler bspweise im Nachhinein zwischen Trailerausstrahlung und geplanter Filmausstrahlung diesen Film schon sendet. Kurz: Trailer 14 Uhr fuer Film 20 Uhr. Nun kommt der Film aber 15 Uhr und 20 Uhr, der Trailereffekt wirkt derzeit auf den 15 Uhr-Film).


@variable Reichweite
Ja das ist angedacht, gibt den Wetterbericht nicht umsonst. Auch sind im Spiel schon Stellschrauben untergebracht, um Reichweiten temporaer modifizieren zu koennen. Da aber andere Baustellen hinzukamen, habe ich dieses Feature noch nicht weiter ausgebaut.


@ Newsausbau
Denke auch, dass diese "Spielvertiefungen" spaeter kommen koennen.


Danke fuer das Feedback.


@ Jorgaeff
Ja, "Leicht" bedeutet hier, dass es fuer die KI leicht wird. Sollte ich das besser andersherum aufzaeumen? Sprich: "KI Leicht" bedeutet, die KI hat es schwer im Spiel und somit wird es fuer den Spieler leichter?


PS: Ich hoffe ihr baut die Diskussion zum Feedback (gerne in neuen Threads) ein wenig aus - ich brauche Motivation um die ganzen Dinger gleich in neue DevPatches zu packen. Denn langsam aber sicher brauchen wir eine neue Komplettversion.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#180 03.05.2018 18:29

jorgaeff
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 93

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Hm, wäre grundsätzlich mal ne Frage was der nächste Schritt sein soll. Meiner Meinung nach sind Dinge wie Nachrichten-Simulator, Modifikationen bei den Nachrichten, weitere Filme etc. schon wichtig, allerdings würde ich fürs erste die KI ausbauen (Beteiligung an Versteigerungen, Eigenproduktionen, Räume "frei" bomben, etc.).
Das würde dem Spiel - ähnlich wie bei Kabel/Sat - einen erheblichen Mehrwert und Langzeitspaß bringen. Dann kann man immer noch die diversen Bereiche ausbauen.

@KI leicht: mich hat das schon verwirrt zum einen "schwer" für mich selber und dann "leicht" für den Computer zu wählen um die schwerste Einstellung zu haben; keine Ahnung ob das anderen auch so geht.

@ Stockwerk
Fände ich auch ein nettes Feature wenn man das wählen könnte, da man je nach Lage Vor- aber auch Nachteile hat. Am komfortabelsten wäre das vielleicht im Hauptmenü über das Icon vor dem Spielernamen:
https://i.imgur.com/OMfUgJS.jpg

@ Eingeplant-Bonus
Hab ich mir auch schon manchmal gedacht dass das nicht schlecht wäre. Es gibt ja nicht nur "Zapper", sondern auch Zuschauer, die gezielt über ne Programmzeitschrift auf eine Sendung aufmerksam werden und diese dann sehen wollen. Somit könnte man da schon einen kleinen Bonus drauf geben, wenn eine Sendung länger platziert ist bzw. einen Malus wenn man die Sendung kurzfristig umschmeisst.

Vorschlag:
- wurde eine Sendung am Vortag oder früher platziert und am aktuellen Tag gesendet, so erhält sie einen Bonus 
- wird eine Sendung am gleichen Tag gesendet wie sie platziert wurde, gibt es nix
- wird eine Sendung am Tag an dem sie erstmalig platziert wurde auf einen anderen Timeslot gelegt so passiert nix
- wurde eine Sendung am Vortag oder früher platziert und am aktuellen Tag auf einen anderen Timeslot gelegt gibt es einen Malus

Ich würde nur einen Bonus vergeben - also keinen stärkeren Bonus wenn eine Seite z. B. vor 2 Tagen platziert wurde. Ein Spieltag entspricht ja einem Monat, was ungefähr der Realität entsprechen könnte, in der Fernsehsender das Programm planen.

Bei Serien könnte man auch einen Bonus geben, wenn die Folgen immer zur gleichen Zeit laufen bzw. einen Malus wenn zu einem anderen Zeitpunkt gesendet wird. Die Zuschauer sind es eben gewohnt, dass ihre Lieblingsserie jeden Abend um 18.00 Uhr läuft, bzw. verärgert wenn die Sendung nicht kommt. Ausnahmen könnte da das Ausstrahlen von Sondersendungen sein. Gibt es zwar noch nicht, aber es wurde auch schon mal vorgeschlagen aus Nachrichten Sondersendungen machen zu können.

@ Punkt 7 - Zweite News-Ebene
Plant ihr eure Sendungen nach dem Wetter? Ich hab das bis jetzt völlig außer Acht gelassen. Hat das große Auswirkungen? Ok, bei schönem Wetter schauen vermutlich weniger Leute fern als wenn es regnet. Gleiches Spiel im Vergleich Sommer und Winter.

Beitrag geändert von jorgaeff (03.05.2018 19:20)

Offline

#181 03.05.2018 22:40

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Wetter
Geplant aber so noch nicht umgesetzt:
Regen treibt Leute nach Hause
Sonne treibt sie nach draussen
Schnee und Unwetter beeinflussen TV-Empfang ("Schnee/Ameisenkrieg" ;-)).


@ Serienbonus
Ja das ist auch angedacht.


@ Eingeplantbonus
Das geht halt leider alles nicht so ohne weiteres.

Tag 1: Spieler nimmt Film X aus dem Menue und platziert ihn auf Tag2:20Uhr.
Tag 2: Film X bekaeme einen Eingeplantbonus

Verschiebevariante A:
Tag 2: Film X-Block wird aufgehoben und auf Tag2:22Uhr verschoben
-> Malus wie du vorschlaegst

Verschiebevariante B:
Tag 2: Film X wird erneut aus Menue geholt und auf Tag2:22Uhr verschoben, danach Film X von Tag2:20Uhr geloescht.

Klingt aehnlich, hat aber verschiedene Auswirkungen. Hinter jedem "Block" (das was man dann mit der Maus verschieben kann) steht eine Programmlizenz. 3 Bloecke von Film X teilen sich eine solche Lizenz. Die Lizenz weiss (derzeit) nichts ueber eventuelle Programmeinplanungen. Diese Information besitzt der "Programmplan". Die Bonus/Malusberechnung laeuft ebenfalls ueber den Programmplan.
Bekommt nun der Film an Tag2:22Uhr einen Malus weil er verschoben wurde - oder nicht? Er ist ja nicht verschoben, sondern neu platziert - und der "andere" entfernt worden.

Kurzum: Fuer das System gibt es kein "Verschieben". Entsprechend bietet es sich nur an, einen Bonus fuer langfristige Planung zu geben, aber keinen Malus fuer das "Verschieben".

Um die Sache mit dem Malus hinzubekommen, muesste man aehnlich wie eine TV-Zeitung denken: Um 12 Uhr Mittags (oder aehnliches) wird der Programmplan des _Folgetags_ gesichert (also einfach nur: X Uhr - Programmlizenz Y). Dann noch folgende Aenderungen sind "kurzfristig" und bekommen einen "fixen" Malus (Uhrzeit ausser Acht lassen). Denke das waere einfacher fuer die Spielbarkeit und kaeme dem "vorher eingeplant = fixer Bonus"-Gedanke zu Gute.

Diese "Programmplanspeicherung" kann auch fuer eine Tageszeitung genutzt werden ("das morgige Programm - der Konkurrenz").


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#182 03.05.2018 23:06

utMichel Castro
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Seria bom se vocês colocassem outros países no jogo como um mapa jogável.
Transmissão internacional seria uma boa também
Vocês Poderiam por um mapa do Brasil, um grande país com mais de 200 milhões de habitantes. O povo brasileiro é muito ligado a Televisão.
Fica a dica

#183 04.05.2018 12:41

jorgaeff
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 93

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Du wolltest doch Motivation, oder? Da kannste das mal so richtig austüfteln gw_smiley_zwinkern

Aber Spaß beiseite. Das sind ja nur so meine Gedanken. Wie die Vorschläge dann umgesetzt werden können und ob sich die Mühe lohnt kann ich nicht beurteilen.

Aber so wie du es schreibst, scheint es nicht unmöglich zu sein mit dem Malus und die Sache mit der Tageszeitung hört sich auch interessant an.

Dann noch die Übersetzung von unserem portugiesisch sprachigem Freund:

Es wäre schön, wenn du andere Länder als spielbare Karte ins Spiel bringst.
Die internationale Übertragung wäre gut
Sie könnten für eine Karte von Brasilien, einem großen Land mit mehr als 200 Millionen Einwohnern. Die Brasilianer sind sehr mit dem Fernsehen verbunden.
Die Spitze ist

Beitrag geändert von jorgaeff (04.05.2018 12:45)

Offline

#184 04.05.2018 14:50

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.262

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Zwecks Motivation:

Komplettpaket raus und dann zwei Ron-unliebe Dinge:

KI und wenn's langweilig wird: Editor

push
push
push smile



@ Programmzeitschrift

Vielleicht irgendeine Klickfläche, um einen Film als "Programmzeitschriftseintrag" zu fixieren. Das muss bis zu einem Zeitpunkt geschehen sein. Nur diese Fixierung merkt sich das Programm.
Fixierung ergibt Bonus.
Fixierung mus gelöst werden, um Programm zu verlegen.
Jede Änderung ergibt Malus.

Offline

#185 04.05.2018 21:42

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Fixierung
Warum so kompliziert? Einfach automatisieren - alles was bis Uhrzeit X (Erscheinen der Programmzeitschrift - also irgendwann am Vortag, bitte nicht kurz vor Mitternacht) drin ist, wird als "eingeloggt" betrachtet. Da wir jeden Tag eine neue "Zeitung" rausbringen und es egal ist, ob 1 oder 2 Tage "eingeloggt", gibt es einfach nur einen Malus, wenn man am "aktuellen" Tag etwas im Programmplan ablegt - oder einen bestehenden Eintrag aendert.

Da bei Ausstrahlung einfach mit der "Fernsehzeitung" verglichen wird, gibt ein kurzzeitiges "entfernen/umschieben" keinen Malus, sofern das Programm zum Ausstrahlungszeitpunkt wieder mit dem der "Zeitung" uebereinstimmt. Fuer alle anderen gibt es einen Malus.
Allerdings finde ich, man sollte einfach fuer "lange Planung" einen kleinen Boni vergeben und alle anderen Ausstrahlungen belassen. Sprich kein Malus sondern maximal Bonus moeglich.

Wenn man von der "Fernsehzeitung" abweicht, macht es keinen Unterschied ob man 5 oder 10 Stunden vor Ausstrahlung einen Film platziert - beide Sendetermine stehen nicht in der "Fernsehzeitung".


@ utMichel Castro
Basically you should be able to come up with a custom map (res/maps/germany...) - although I haven't tried yet.
Idea is to provide all the needed information - like a population density map (describing where people live in the country - and how many), a topographic map to make it look nice - and some images with the form of federal states. (city name generation, sport team names etc can all come later)

I played with some "map generation script" extracting the outline of a country from public map data but it got pretty complex with the population density, the "map projection" (so it looks "flat" as you expect from a map) ... and for now most people playing TVTower are Germans or did not care for the country/station map.

But yes, it would be nice to have more countries to choose from - dunno how game balancing would then work though.



bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#186 05.05.2018 14:15

jorgaeff
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 93

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Mir ist ne Idee zu der Tageszeitung gekommen: Ich denke mal die sollte nicht ständig verfügbar sein, sonst wüsste man ja die ganze Zeit über das Konkurrenz-Programm Bescheid.
Wir hatten ja schon mal angedacht, dass der Pförtner in gewissen Abständen die Raumtafeln wieder richtig sortieren könnte. Eine Tageszeitung könnten wir beim Pförtner unterbringen, der sie uns aber nicht gibt, weil er sie selber lesen will. Dies wäre nur möglich wenn er seinen Platz verlässt um die Tafeln zu sortieren und auch nur so lange wie er braucht bis er wieder da ist.
Somit würde nicht zu viel verraten werden, da man sich das Konkurrenz-Programm quasi merken müsste und das Feature auch nicht ständig verfügbar wäre.
Bleibt nur noch die Frage, ob der Pförtner zu festen Zeiten zu den Tafeln geht, oder lieber unregelmäßig aber dafür mehrmals am Tag. Evtl. schwächt öfteres Sortieren aber wieder den Terroristen ab.

Oder man macht ne längere Geschichte draus, ähnlich wie in Airline Tycoon, z. B. der Typ aus'm Supermarkt hat Durst, also müssen wir ihm zuerst was zu Trinken aus dem Automaten in einem der oberen Stockwerke besorgen, bevor er uns Gegenstand X als Belohnung gibt, den wir wiederum beim Pförtner für die Zeitung eintauschen können. Natürlich hat der Supermarkt-Typ nicht immer Durst, was die Verfügbarkeit der Zeitung kontrollieren würde.

Die Umsetzbarkeit ist natürlich wieder ein anderes Thema gw_smiley_zwinkern

Offline

#187 05.05.2018 22:38

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Wir haben in irgend'nem Thread schon das Thema Zeitung angezwitschert. Es soll ja auch andere Informationen darstellen: Aller X Tage "Im Trend" (dann nicht mehr so aktuell, wie eine eigens ausgestrahlte "Im Trend"-Sendung), Informationen bezueglich Satelliten, Kabelnetzen, ... und vielleicht als "TV-Zeitung" die geplante Prime-Time der Konkurrenz.
Natuerlich muessen die Informationen nicht mehr gueltig sein, man kann ja die Planung umschmeissen.

Mit genuegend "Liebe" kann man sich bei Betty eh den Generalschluessel holen und dann kann man sich eh in den Bueros der Konkurrenz umsehen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#188 06.05.2018 09:17

Tomek
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Gruß,

zuallererst TOP Spiel was ihr draus gemacht habt. nur hab ich die aktuelle Version und den Patch installiert, und leider kann ich meine Eigenproduktionen nicht mehr verkaufen. Ist das gewollt? Und hat jmd eventuell jmd sich die Mühe gemacht die Filme ect zu editieren und auf die Originalnamen zu setzten? Ich weiß officiell darf man das zwecks fehlender Linzens nicht aber es gibt ja ein Editor.

Danke für eine Rückantwort,

Gruß und Daumen hoch,

Tomek

#189 06.05.2018 11:51

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Moin und Danke fuer das Lob :-)

Es gibt (bisher) keinen Editor - nur die Moeglichkeit in einem beliebigem Texteditor die Daten zu aendern.


Eigenproduktionen solltest Du erst verkaufen koennen, wenn Du sie einmalig ausgestrahlt hast.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#190 06.05.2018 11:57

Tomek
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

hab die Eigenproduktion ja ausgestrahlt wird auch ein Preis angezeigt jedoch kan ich den Film aus dem Koffer nicht beim Filmverleiher rausnehmen. Es ist "ausgegraut" wenn man das so sagen kann

#191 06.05.2018 12:04

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Kannst du speichern und mir den Speicherstand (gezippt bitte - da dann nur 1-2 MB) an ron @ gamezworld.de schicken ?

Mit den letzten DevPatches _sollte_ das eigentlich nicht mehr vorkommen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#192 06.05.2018 12:06

Tomek
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

So habs jetzt zum 2ten mal ausgstrahlt und direkt erkaufen können. ALLES ok.

Mach weiter so ! TOP

#193 13.05.2018 23:10

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Simonius
Spielerpositionen sind nun auswaehlbar
Player-position now selectable. Idea: Simonius



@ jorgaeff
Das entsprechende Symbol gibt es schon eine Ewigkeit im "GUI-Spritesheet" - weiss auch nicht, wieso ich das noch nicht aktiviert hatte.

gLI0rXU.png

Added "computer player" icons to new-game-screen. Idea: jorgaeff


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#194 03.01.2019 18:04

htpzc
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Also auch von mir erst einmal großes Lob und vielen Dank. Ich hatte letztens warum auch immer das verlangen auf madtv und nach kurzer Suche habe ich deinen Ableger gefunden. Bombastisch. Liebe auf den ersten Blick, wie vor 25 Jahren.
Ich finde die Umsetzung wirklich sehr gut und für die heutige Zeit flutscht das Spiel unglaublich gut.
Was mir sehr gut gefällt (ok, das macht das spiel natürlich eigentlich unauthentischer) sind die Tastenkombinationen zum wechseln. Klar ist das immer wieder spannend ob man die werbung noch rechtzeitig bekommt weil der fahrstuhl gerade fest hängt etc., aber um ehrlich zu sein, genieße ich es, dass ich mit den Tastenkombis schnell durch die Räume springen kann.
Hier auch gleich eine kleine Anmerkung/ein kleiner
- Bug: Wenn ich im Studio bin, kann ich nicht direkt in den Supermarkt springen sondern muss das studio erst verlassen.

Nun Anmerkungen, was ich mir wünschen würde. Man ist ja meistens generell bemüht das beste bei solchen Spielen herauszuholen. Perfektionismus als Spielziel quasi.

Filme und Gruppen
- Nun fällt es schwer, zu erkennen, wann denn ein Film richtig platziert ist und wann nicht. Wann schaut die richtige Zuschauergruppe. Hier wäre es schön, wenn es Hinweise geben würde. Ich sehe zwar immer, wie viele Personen der Gruppe schauen, aber nicht ob das nun gut oder schlecht ist. Ich sehe auch nicht ob ich Imagegewinn mache oder nicht.
Man könnte nun all diese Punkte einfach dokumentieren und aufschlüsseln ...  aber besser fände ich es, wenn man sie im Spiel so unterbringen könnte, dass man sie herauslesen kann und dann sein programm daraufhin umbaut, dass wäre sehr stark. Man muss also schon selbst schauen, ob der film nun die gruppen besser anspricht oder nicht. Es sollte eine Hilfe sein die Hinweise gibt, nicht Probleme direkt löst.

Nachrichten
- Weiter geht es in diesem Fall mit den Nachrichten. Hier muss ich sagen, blicke ich überhaupt nicht durch. Ich habe noch überhaupt nicht herausfinden können, wann denn welche Nachrichten zum Programm passen oder nicht. Auch verstehe ich nicht ob es besser ist 100 oder 1000 dafür auszugeben, wenn denn die Nachricht aktuell ist. Das Sportnachrichten zu Sportevents passen verstehe ich ja noch, aber bei allem anderen ...
Ich bin so weit im Spiel, dass ich alle Nachrichten voll abonniert habe. Ob mir das was bringt weiß ich aber selbst nicht. Ich picke immer die aktuellsten und nun auch die teuersten. Ist das gut ... ich weiß es nicht. eine Ingame Hilfe bzw. Statistik wäre hier super.

Quoten erreichen
die Kombination Nachrichten und Filme ist für mich nicht ersichtlich. Auch habe ich noch nicht verstanden wann Tempo oder Kritik besser ist oder die Aktualität. Für mich ist ersichtlich, dass Aktualität, wenn voll, wirklich mit am meisten bringt.
Nach 10 Tagen habe ich eigene Serien produziert (hier freue ich mich auf die differenzierung mit Studiogrößen wenn sie denn kommt) und auf einmal kamen Don Ron Filme. Seitdem produziere ich nur noch. Don Ron und TVT Shows haben ja fast 100% von Tempo/Kritik/Aktualität und bringen mir um die 90% Zuschauer. (Das ist eigentlich viel zu hoch m.M. nach.)
Problem hierbei ist, dass die Eigenproduktion viel zu günstig ist m.M. nach. Ich bekomme die mit Abstand besten Filme/Shows und kaufe fast keine Filme mehr. Ich frage mich auch, warum ich mir Live Sendungen zulegen sollte. Ich kann mir nicht vorstellen mehr als 90% zu erreichen und die Live Sendungen kosten mehrere Millionen.

Durch diese Mega Quoten (ich knacke zur Zeit nach 25 Tagen die 10 Milliongrenze) geht die Anforderung zu stark nach unten m.M. nach. Da könnte man besser anpassen.

Frage hierzu: Wird das großartig anders auf anderen Schwierigkeitsgraden? Ich habe mit Standard Einstellung angefangen (alles auf normal)

Image:
Auch hier steige ich nicht so richtig durch. ein paar mehr Infos oder Statistiken wären vielleicht hilfreich.
Ich habe mir keien Mühe gemacht bez. des Image, habe aber nun 100% erreicht. Jetzt also 10 Yachten kaufen und Betty gehört mir, oder?

Vielleicht habe ich manches übersehen, dann bitte darauf hinweisen. Aber selbst wenn, dann habe ich mit zu wenig Anforderung das Ziel erreicht. Der Schwierigkeitsgrad könnte hier ein wenig höher sein und einem mehr Finetuning/Micromanagement abfordern.
Ich werde auf jeden Fall einmal noch den höchsten SG ausprobieren, behaupte aber jetzt einfach mal, dass ich es auch ohne Probleme schnell schaffen sollte, jetzt wo ich mich noch besser auskenne.

Generell sollte das Balancing noch angepasst werden.

So, genug geschrieben. Ich finde das Spiel trotzdem bombastisch gut und wenn es noch besser wird dann ist es halt bombastisch².
Danke dafür!

#195 03.01.2019 20:53

htpzc
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Zuerst muss ich mich korrigieren. Ich knacke die 10 Millionen Grenze erst nach 35 Tagen.

Bug?: Was mir nun aber gerade auffällt. Ist es normal, dass es nun nie mehr als 1 Million pro Werbeblock zu verdienen gibt? Es ist nun egal ob ich für 4 Millionen Zuschauer oder für 10 Millionen Werbeblöcke senden möchte. Es springt immer nur eine Million pro Ausstrahlung dafür raus.

#196 04.01.2019 00:41

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Halloechen htpzc


@ Werbepraemien
Ja die sind derzeit auf 1Mio/Spot gedeckelt - ist halt "nicht-wie-gewollt-umsetzbarem" Balancing geschuldet.


@ Zielgruppen und Erkennbarkeit
Schon seit ewigen Jahren gibt es im Quellcode Funktionen um die Fernsehfamilie interaktiver zu gestalten ("Gähn", "Super!", ....). Bis jetzt fehlen aber eh noch Grafiken fuer einige Zielgruppen ... habe ich einfach noch nicht alle zusammengepixelt.


@ Nachrichten
Qualitaet und Aktualitaet sind wichtig. Da Du ja eh derzeit mit den Tastenkuerzeln "schummelst", kannst Du mittels "TAB" auch mal den Debugmodus aktivieren und dann siehst Du in den Textueberlagerungen die relevanten Zahlen ;-).
Stimme Dir hier aber zu, dass es nicht wirklich "selbsterklaerend" ist. Politik spricht Erwachsene eher an - dort dann Manager, Rentner, Arbeitnehmer. Arbeitslose und weibliche Jugendliche wollen Klatsch und Tratsch. Maenner Sport ... halt alle diese Klischeegedanken.
Und das setzt sich beim Film fort: Erotik fuer Maenner, Call-In fuer Hausfrauen, ...

Es ist aber IMMER zu bedenken, dass all diese Dinge nur kleine Stellschrauben im System sind. Einen schlechten Film bekommt man damit nicht zum Quotengaranten gepusht. Wichtig ist immer "viele Zuschauer" zu bekommen. Bestimmte Zuschauergruppen sind mehr das bekannte "i-Tuepfelchen" (oder falls man "Bitte Hausfrauen"-Werbung bringen moechte).



@ Eigenproduktion
Die ist noch nicht ausbalanciert - und enthaelt derbe "Mega-Drehbuecher". Mit den "normalen Drehbuechern" solltest Du schon etwas schwerer gute Produktionen hinbekommen.
Entsprechend wertiger sind dann natuerlich Live-Programmierungen.



@ Eigenschaften von Programmen
Tempo, Kritik, Aktualitaet - das sind Kriterien die je nach Genre eine andere Gewichtung bekommen. Actionfilme brauchen viel Tempo (Kritik weniger wichtig). Dokumentationen eher Kritik ... usw.
Auch hier kannst Du mittels "Tab"-Taste und "Q" einen Blick hinter die Kulissen werfen: Den Quotendebugbildschirm. Er schluesselt auf, wie attraktiv ein Programm fuer die Zuschauergruppen ist.


@ Image
Imageverluste sind derzeit nur fuer Sendeausfall und Callin eingebunden - naja, und wenn man erwischt wird, dem Terroristen unter die Arme gegriffen zu haben (Raumschilder umhaengen...). Spaeter kann dies auch beim Senden von "guenstigen" Propagandafilmen ("Waffenlobby") passieren. Warum man sowas senden sollte? Na was denkst Du, wer die Sendegenehmigungen fuer einige Bundeslaender "vergibt" ... ?

Auch hier gilt: das soll kein Unding an Funktionalitaet werden, sondern wieder was fuer die "Detaillversessenen" sein, etwas optimierbares aber nicht unbedingt Unabdingbares.



@ Statistiken
Genau an denen bin ich schon eine Weile dran. Der Computer im Buero wird Statistiken anbieten - also Imagewerte + Verlauf, Filmgenre-Trends + Verlauf, ... eventuell aber an kostenpflichtige Umfragen ("Umfrage für €10.000 starten") oder die Ausstrahlung von Dingen wie "Im Trend".

Man koennte auch ueberlegen, dass jede Ausstrahlung irgendwo kleine "Plusse" hochblubbern laesst - so als "+ Teenager", "- Rentner" ... allerdings empfinde ich das irgendwie als unpassend (wuerde zu haeufig vorkommen - und sieht nach Social-Media-Webseiten-Spiel bzw Casual-Game aus). Koennen das aber gerne diskutieren (in einem eigenen Thread).


Danke fuer dein umfangreiches Feedback - gerne mehr!


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#197 07.01.2019 12:57

htpzc
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Werbepraemien
Ja die sind derzeit auf 1Mio/Spot gedeckelt - ist halt "nicht-wie-gewollt-umsetzbarem" Balancing geschuldet.

- ok, dann ist das so
- alternativ sende ich zur zeit quiz shows, welche bei 5 Mill. zuschauern dann geschmeidig zwischen 5-10 Millionen einbringen. So kommen zu 20 Million Werbungseinnahmen noch 15 Millione über Quizshows rein.


@ Zielgruppen und Erkennbarkeit
Schon seit ewigen Jahren gibt es im Quellcode Funktionen um die Fernsehfamilie interaktiver zu gestalten ("Gähn", "Super!", ....). Bis jetzt fehlen aber eh noch Grafiken fuer einige Zielgruppen ... habe ich einfach noch nicht alle zusammengepixelt.

- Das hätte ich jetzt gar nicht mal so bemängelt. Später sprichst du es an mit den + Zeichen die Hochpoppen. Hier würde es vielleicht schon reichen, wenn man die +- Prozent in der Schnellansicht bei den Zuschauerzahlen sehen könnte. So wüsste man dann auch gleich, ob man in die richtige Richtung fährt oder voll ins Klo greift.


@ Nachrichten
Qualitaet und Aktualitaet sind wichtig. Da Du ja eh derzeit mit den Tastenkuerzeln "schummelst", kannst Du mittels "TAB" auch mal den Debugmodus aktivieren und dann siehst Du in den Textueberlagerungen die relevanten Zahlen ;-).
Stimme Dir hier aber zu, dass es nicht wirklich "selbsterklaerend" ist. Politik spricht Erwachsene eher an - dort dann Manager, Rentner, Arbeitnehmer. Arbeitslose und weibliche Jugendliche wollen Klatsch und Tratsch. Maenner Sport ... halt alle diese Klischeegedanken.
Und das setzt sich beim Film fort: Erotik fuer Maenner, Call-In fuer Hausfrauen, ...

- Hier würde vielleicht schon noch ein Balken bez. Qualität reichen. Oder ist der Preis die Qualität?

Es ist aber IMMER zu bedenken, dass all diese Dinge nur kleine Stellschrauben im System sind. Einen schlechten Film bekommt man damit nicht zum Quotengaranten gepusht. Wichtig ist immer "viele Zuschauer" zu bekommen. Bestimmte Zuschauergruppen sind mehr das bekannte "i-Tuepfelchen" (oder falls man "Bitte Hausfrauen"-Werbung bringen moechte).

- Das verstehe ich. Vielleicht wäre die Überlegung nicht so verkehrt, wenn man hier mehr Wert darauf legen müsste und damit mehr erreichen könnte?

@ Eigenproduktion
Die ist noch nicht ausbalanciert - und enthaelt derbe "Mega-Drehbuecher". Mit den "normalen Drehbuechern" solltest Du schon etwas schwerer gute Produktionen hinbekommen.
Entsprechend wertiger sind dann natuerlich Live-Programmierungen.

- OK, dass habe ich gemerkt. Vielleicht sollte man diese aber auch einfach entfernen? Es hat ja teilweise was von cheaten.


@ Eigenschaften von Programmen
Tempo, Kritik, Aktualitaet - das sind Kriterien die je nach Genre eine andere Gewichtung bekommen. Actionfilme brauchen viel Tempo (Kritik weniger wichtig). Dokumentationen eher Kritik ... usw.
Auch hier kannst Du mittels "Tab"-Taste und "Q" einen Blick hinter die Kulissen werfen: Den Quotendebugbildschirm. Er schluesselt auf, wie attraktiv ein Programm fuer die Zuschauergruppen ist.

- Ich muss mir das einmal genauer anschauen mit dem debug bildschirm.

@ Image
Imageverluste sind derzeit nur fuer Sendeausfall und Callin eingebunden - naja, und wenn man erwischt wird, dem Terroristen unter die Arme gegriffen zu haben (Raumschilder umhaengen...). Spaeter kann dies auch beim Senden von "guenstigen" Propagandafilmen ("Waffenlobby") passieren. Warum man sowas senden sollte? Na was denkst Du, wer die Sendegenehmigungen fuer einige Bundeslaender "vergibt" ... ?

Auch hier gilt: das soll kein Unding an Funktionalitaet werden, sondern wieder was fuer die "Detaillversessenen" sein, etwas optimierbares aber nicht unbedingt Unabdingbares.

- Das mit den Bundesländern versteh ich nicht. Auf einmal konnte ich nun am Tag 40 NRW Lizenzen kaufen. Warum das davor nicht ging, keine Ahnung (oder habe ich was besonderes gesendet?)
- BUG?: Mir fällt aber auf, dass ich kein Kabelnetz in Brandenburg, und noch zwei weiteren Ländern (muss ich nachschauen) kaufen kann. Ist das auch ein Feature das ich freischalten muss? Ich habe sonst 13/16 erworben.


@ Statistiken
Genau an denen bin ich schon eine Weile dran. Der Computer im Buero wird Statistiken anbieten - also Imagewerte + Verlauf, Filmgenre-Trends + Verlauf, ... eventuell aber an kostenpflichtige Umfragen ("Umfrage für €10.000 starten") oder die Ausstrahlung von Dingen wie "Im Trend".

Man koennte auch ueberlegen, dass jede Ausstrahlung irgendwo kleine "Plusse" hochblubbern laesst - so als "+ Teenager", "- Rentner" ... allerdings empfinde ich das irgendwie als unpassend (wuerde zu haeufig vorkommen - und sieht nach Social-Media-Webseiten-Spiel bzw Casual-Game aus). Koennen das aber gerne diskutieren (in einem eigenen Thread).

- Da bin ich bei dir. Kleine Pluse sind dann zu viel des guten. Wie gesagt, vielleicht % Angaben bei den Zuschauerzahlen mit untebringen. So als Vorschlag.

-------------

Auffälligkeiten/Bug?: Mir fällt auf, dass manche selbstgedrehten Serien, erst am Folgetag ins Programm eingeplant werden können.

Weiterhin vielen Dank für diese Arbeit die du dir machst! Das ist wirklich Klasse.
Danke!

#198 08.01.2019 14:57

Greifenvogel
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Eigenproduktion

Auch mit normalen Drehbüchern finde ich es noch zu einfach.

Und bei mehreren gleichzeitigen Produktionen, kann man das gleiche Studio buchen.
Ich finde da könnte man ne sperre für die Dauer machen.
Ggf. auch bei Schauspielern.

#199 08.01.2019 15:00

Greifenvogel
Gast

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

Ich fände vielleicht auch ganz krasse Fehlproduktionen gut.
Oder andere nicht vorher sehbare Aktionen, die einem ein wenig zurück werfen.
Damit das Spielt ab einen bestimmten Punkt nicht so liniar läuft.

#200 08.01.2019 20:42

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.229
Webseite

Re: Eindrücke und Feedback nach Spielen

@ Greifenvogel

@ Boshaftigkeiten / unvorhersehbare Aktionen
Zurueckwerfende Dinge hatte ich einige im Hinterkopf ("Machenschaften" waeren dann ueber den Safe erreichbar). Einige Spieler - wie Gast2 - wollen aber diese kuenstlichen Erschwernisse nur optional sehen. Fuer mich koennte durchaus haeufiger das Schicksal Filmlizenzen vernichten, Nachrichten koennten vor Ausstrahlung ploetzlich obsolet werden. Werbevertraege dank Bankrott der Werbetreibenden nicht bezahlt werden ...


@ Drehbuecher
Bestimmte Konstellationen erleichtern ein gutes Ergebnis bei minimalem Einsatz - denke aber das Gros der Leute wird mit der derzeitigen Eigenproduktion eher Probleme haben.


@ Gleichzeitige Produktion
Hmm normalerweise sollte der Zutritt waehrend der Produktion nicht moeglich sein ... und weitere Produktionen wuerden nacheinander abgearbeitet werden. Waere entsprechend ein Bug.
Schauspieler ... ja auch die sollten fuer die Dauer einer Produktion nicht verfuegbar sein - hab ich aber vlt auch uebersehen. *nachguck* Ja die Basisfunktionalitaet ist drin ... allerdings wohl aus dem einfachen Grund nicht integriert, dass sonst bspweise bei paralleler Produktion zweier Sender der Aufwand groesser wird - es wuerde ja irgendwie ein Slot wieder freigemacht werden muessen, Produktionen nicht mehr durchfuehrbar etc.).
Also ich kann ordnungsgemaess abrufen, ob eine Produktion durchgefuehrt wird - und koennte die Person fuer den Moment aus der "Personenliste" nehmen. Dann koennte man aber eben nicht mehr mit der Person Folgeepisoden planen etc.
Vielmehr braeuchten wir dort noch die Information "erst verfuegbar ab Tag X um Y Uhr" - und etwaige Produktionen wuerden sich bis zu diesem Zeitpunkt verzoegern. Koennte man machen, aber hmm ... nicht so superoptimal.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.