Du bist nicht angemeldet.

#476 01.11.2022 16:40

Michael S. Thromp
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Hallo,

zunächst Danke für die viele Arbeit.
Vielleicht wäre es ja nach einer bestimmten Beliebtheit möglich auch "internationale" Produktionen zu machen... in dem man mit den internationalen "Stars" filme dreht in einem eigenen internationalen Studio.

Danke udn weiterhin viel Erfolg!
Micha

#477 23.11.2022 23:14

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.705
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Das Thema "bessere Produktionen" schwirrt mir auch immer mal im Hinterkopf herum.

Also auch Stichwort "Kinoauswertung".
"(Internationale) Stars" wuerde ich eher mit einem "Mindestsenderimage" verknuepft sehen. Man will halt nicht mit einem "Hans Wurst" einen Film machen...


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#478 05.02.2023 14:29

Kieferer
Mitglied
Registriert: 20.01.2023
Beiträge: 1

Re: TVTower: Ideensammlung

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit mal wieder intensiv TV Tower gespielt und muss sagen, es ist halt immer noch eine der besten Wirtschaftssimulationen, die ich kenne.

Mich ärgert allerdings beim Filmhändler immer die Ramschkiste, in der Billigfilme angeboten werden. Wenn ich ein neues Spiel starte, schaue ich da zwar ein oder zwei Tage rein, aber dann ist es für mich uninteressant. Ich kann mir vorstellen, dass dies bei anderen Spielern auch so ist.
Könnte man die Ramschkiste nach ein paar Spieltagen nicht in eine neue Kategorie umwandeln?
Vielleicht könnten dann tageweise immer unterschiedliche Genre (ein Tag "Action", den nächsten "Liebesfilm" usw.) angeboten werden? Dann hätte diese Reihe des Filmregals dann auch im späteren Spiel eine Funktion.

Viele Grüße,
Kieferer.
(Der verzweifelte Talkshow-Moderator biggrin)

Beitrag geändert von Kieferer (05.02.2023 19:25)

Offline

#479 06.02.2023 18:18

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.705
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Man koennte ueberlegen, ob es nicht generell "Angebot des Tages" oder sowas beim Filmhaendler gibt.

Die "Ramschkiste" koennte man auch aehnlich dem Werbemakler nochmal "neben dem Regal" einfuehren. Da gibt es einfach einen Karton ("Krabbelkiste") mit 3-4 Billigen Filmchen. Das normale Regal beherbergt dann "Ausgewähltes", "Normal" und "Serien".

Allerdings ist für "Teuer" (Ausgewähltes) ja eigentlich schon die Filmauktion gedacht ...


Vielleicht sollte der Filter fuer die "Ramschkiste" auch einfach nur weiter gefasst sein ?


PS: Schoen von Dir zu lesen!

bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#480 06.02.2023 18:57

Yoshi
Mitglied
Registriert: 27.06.2022
Beiträge: 44

Re: TVTower: Ideensammlung

Einiges aus der Ramschkiste ist gut brauchbar (zumindest auf "am schwersten").
Es sind die schwachen Programmkategorien bei denen alte / billige Sendungen sie nervig auffüllen können. Das gilt mmn aber auch für das obere Regal.

Man sollte vermutlich nochmal einen Blick auf Sci-fi, Western und Fantasy werfen...die haben alle das Problem dass die weitaus grössten Zielgruppen (Frauen und Rentner) sie nicht leiden können, was sie automatisch zum Nischendasein verdammt.

Bei Western ist es nicht ganz so schlimm (man zieht aber auch nicht wirklich eine Gruppe damit an), Sci-fi ist mmn komplett nutzlos.
Teens mögen es...aber da gibt es andere Programme die man bringen kann wenn man eine Werbung für sie hat.

Offline

#481 07.02.2023 04:37

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

Yoshi schrieb:

Man sollte vermutlich nochmal einen Blick auf Sci-fi, Western und Fantasy werfen...die haben alle das Problem dass die weitaus grössten Zielgruppen (Frauen und Rentner) sie nicht leiden können, was sie automatisch zum Nischendasein verdammt.

Bei Western ist es nicht ganz so schlimm (man zieht aber auch nicht wirklich eine Gruppe damit an), Sci-fi ist mmn komplett nutzlos.

Das ist mir auch schon aufgefallen, dass einige Genres "gefühlt" viel zu schlecht laufen.
Eventuell kann man das aber noch ändern, ich weiß ja nicht wie wissenschaftlich die Werte in programmedatamods ermittelt wurden und ob wir das mal überarbeiten sollten @Ronny.

Würde aber schon dazu tendieren, SciFi und ähnliches ein wenig zu boosten (durch nicht ganz so viel Abzug bei den einen und/oder mehr Zuspruch bei anderen Zielgruppen).

Cartoons ist auch so ein Fall. Könnten wir noch ziemlich boosten bei Kindern, denk ich. Wenn ein Cartoon irgendwo läuft, dann ist das doch fast immer erste Wahl bei denen. (Zudem juckt es die wenig wie "alt" etwas ist, "Bambi" von 1942 ist immer noch neu und aufregend für die.) Und dann könnte sich vielleicht auch endlich mal die Werbung für die Kinder richtig lohnen.

Beitrag geändert von scr0llbaer (07.02.2023 04:39)

Offline

#482 07.02.2023 04:48

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

Kieferer schrieb:

Viele Grüße,
Kieferer.
(Der verzweifelte Talkshow-Moderator biggrin)

hi, wir überarbeiten übrigens grad den Datenbestand, auch deine Daten sind betroffen, kannst gern auch mit drüberschaun ob es so passt.

https://github.com/TVTower/TVTower/pull/884/files#diff-935300ef8e6dc252f3c9322c9bf5e2332b2037a77a2a34c1dafdf1a44bd36daa

Offline

#483 07.02.2023 13:59

Yoshi
Mitglied
Registriert: 27.06.2022
Beiträge: 44

Re: TVTower: Ideensammlung

Yup, dass Rentner z.B. Star Wars komlett ablehnen...glaub ich nicht gw_smiley_zwinkern
Man kann es für sich selber leicht ändern (Programmdatamods wie du schon meintest), für neue Spieler wäre es aber nett wenn sie nicht erst auf die Nase fallen mit dem teuren Programm + miese Quote.

Offline

#484 07.02.2023 15:54

Guybrush41
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich finde es sollte weniger darum gehen die Genres an für sich einen Boost zu geben, sondern dieses vom Alter des Programmes abhängig zu machen.

Eine Person, die vor 45 Jahren im Alter von 25 Star Wars gut fand wird es heute immer noch tun.

Und genauso in die entgegengesetzte Richtung -- eine Serie wie Drei Engel für Charlie, die in den 70ern überdurchschnittlich viele 15-jährige Jungen ansprach dürfte diese Zielgruppe heutzutage nicht mehr im selben Maße zum einschalten bringen, ganz unabhängig von der stark gesunkenen Aktualität.

#485 08.02.2023 00:05

Dalli
Hausmeister
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 212

Re: TVTower: Ideensammlung

Generell kein schlechter Ansatz.
Schwierigkeit würde die Abbildung von eben diesen Ansatz werden.
StarWars als defacto "Dauerbrenner" verhält sich komplett anders als "Drei Engel für Charlie".
StarWars ist alt, ist aber mit der Haupttrilogie (wegen Prequel- und Sequel-Trilogien) nicht aus der Reihe zu nehmen und ist somit nach wie vor ein absolutes PrimeTime-Thema. Dies dürften wir für die "Drei Engel" nicht so einschätzen.

Nebenbei gesagt gibt es natürlich auch andere Reihen, Serien etc. die es geschafft haben, ein "Dauerbrenner" zu sein... und eben diese Dauerbrenner müssten irgendwie eine Sonderbehandlung einnehmen. (könnte eventuell mit einem "Flag: Dauerbrenner" gelöst werden können, wobei dann die Frage ist, wie dieses Flag aussehen muss, damit es keine Monsterfilme werden)

Denke, wenn Ron und Ani dieses Umsetzen wollen, dann wird es sicherlich nicht ganz so einfach werden. Wobei ich hier schon mal sage: Ich würde es mir trotzdem wünschen. (Aber erst, wenn andere Baustellen beseitigt sind)

Gruß

Offline

#486 08.02.2023 02:34

Guybrush41
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Dalli schrieb:

Schwierigkeit würde die Abbildung von eben diesen Ansatz werden.
StarWars als defacto "Dauerbrenner" verhält sich komplett anders als "Drei Engel für Charlie".
StarWars ist alt, ist aber mit der Haupttrilogie (wegen Prequel- und Sequel-Trilogien) nicht aus der Reihe zu nehmen und ist somit nach wie vor ein absolutes PrimeTime-Thema. Dies dürften wir für die "Drei Engel" nicht so einschätzen.
Nebenbei gesagt gibt es natürlich auch andere Reihen, Serien etc. die es geschafft haben, ein "Dauerbrenner" zu sein... und eben diese Dauerbrenner müssten irgendwie eine Sonderbehandlung einnehmen. (könnte eventuell mit einem "Flag: Dauerbrenner" gelöst werden können, wobei dann die Frage ist, wie dieses Flag aussehen muss, damit es keine Monsterfilme werden)

Ja, ich hatte hier im Juni dieses Thema schon einmal angerissen mit Raumschiff Enterprise oder Eine Schrecklich Nette Familie als Dauerbrenner-Bespiele, sowie Murphy Brown, Parker Lewis oder Unter der Sonne Kaliforniens als Beispiele für "Eintagsfliegen".


Im Kern gibt es diesen Dauerbrenner-Mechanismus schon: <modifier name="topicality::age" ...> zusammen mit <targetgroupattractivity ...>

Dieses beides könnte man gezielt erweitern (topicality::age wirkt sich so weit ich weiß nur auf Aktualität und damit auf den Preis aus, und nicht auf Outcome) und dann diese Informationen wesentlich konsequenter durchziehen, und dann einen eher allgemeinen Faktor hinzuziehen das neuere Filme & Serien eher jüngere Zuschauer anziehen und älterer Content eher was für Senioren ist, unabhängig des Genres.


P.S.:
Mit diesen vorhandenen Mitteln kann man jetzt schon theoretisch gleiche Serien wie Drei Engel für Charlie, 21 Jump Street und Die Straßen von San Francisco, die alle drei Krimi/Drama/Action sind sich unterschiedlichen verhalten lassen und zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

#487 14.02.2023 23:41

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

Genre-Präferenz von Zielgruppen und Präferenz bzgl. Alter eines Programms sind unterschiedliche Paar Stiefel. Das wär dann zusätzlich. Beides sollte parallel eine Rolle spielen.

Das Game spielt ja auch mit Klischees. Star Wars ist sicher ein erfolgreicher Film, und bei so hohen Werten relativiert sich das dann auch heute schon (glaub ich), aber grundsätzlich denk ich ist es schon "richtig", dass Rentner Science-Fiction weniger zugeneigt sind als etwa Krimis oder Monumentalfilme.

Ein Feature, dass die Präferenz von Zielgruppen zum Alter eines Programms unterschiedlich behandelt, fehlt aber glaub ich in der Tat noch.

Rentner sollten weniger empfindlich gegenüber dem Alter eines Films sein, ja fast im Gegenteil, sie bevorzugen die alten Schinken. Das ist Nostalgie für die, genauso wie wir hier, die alte Spiele wie MadTV mögen. Mit dem neumodischen Kram können die hingegen nix anfangen.

Kinder sollten, wie ich auch schon ausgeführt habe, quasi immun sein gegen Alter eines Programms. Die sind ja noch zu jung, um schon alles zig mal gesehen zu haben. Egal ob Bambi oder Findet Nemo, diese Filme sollten fast die gleiche Einschaltquote bei Kindern erreichen. Ich wollte schon schreiben, nur die Abnutzung sollte natürlich berücksichtigt werden, aber selbst hier, Kinder schaun sich doch gern sogar was 100 mal hintereinander an.

Kurioserweise schlägt das dann bei Jugendlichen schnell ins Gegenteil. Die werden dann überkritisch. Die bevorzugen möglichst neuen Kram. Die prahlen damit, dass sie alles schon kennen und 100x gesehen haben. Selbst wenn was nur älter als 5 Jahre ist, da kommt ja so vieles vor was schon aus der Mode ist, so peinlich! Und der Kram von früheren Generationen geht meist gar nicht, was die Menschen da für Ansichten hatten...

Dalli schrieb:

Nebenbei gesagt gibt es natürlich auch andere Reihen, Serien etc. die es geschafft haben, ein "Dauerbrenner" zu sein... und eben diese Dauerbrenner müssten irgendwie eine Sonderbehandlung einnehmen. (könnte eventuell mit einem "Flag: Dauerbrenner" gelöst werden können, wobei dann die Frage ist, wie dieses Flag aussehen muss, damit es keine Monsterfilme werden)

Was wär der Unterschied zum "Kult"-Flag, das es bereits gibt?

Offline

#488 16.02.2023 15:58

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.705
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich denke auch, dass der "Kult-Flag" fuer Dinge wie StarTrek (NG), Star Wars ... ein nuetzlicher Flag ist.
Dazu noch die Modifier anpassen damit Programm "gut altert" und es sollte besser laufen als die "Normalfilme".

Ein Kultfilm wird aus einem 70er Jahre Film im Jahr 2000 keinen Blockbuster mehr machen. Von den 80 Millionen Deutschen moegen einige Fans von Han Solo und Co sein - aber von denen schauen deswegen auch nicht alle jede Ausstrahlung an. Und die "anderen" Einwohner ... die entscheiden nach Qualitaet des Films (und Konkurrenz auf den anderen Sendern).

Kult kann einen Einfluss haben, wie oft man es ausstrahlt - macht es bereits.


Eine schrecklich nette Familie - habe ich damals gern geschaut. Und lief ja auch hoch und runter im Vormittagsprogramm / Fuellmaterial. Aber heute? Ich glaub bis auf einzelne Folgen wuerde ich ob des Humors nicht immer lachen koennen - es ist halt vieles "aus der Zeit gefallen".

Der Kulteffekt fuer Serien kann einen Einfluss haben - aber trotzdem sinkt der Einfluss enorm ueber die Zeit (verglichen mit "neuem" Material).

Das Dinner for One laeuft ...  warum? Nicht weil es "Kult" ist. Ich hab das noch kein einziges Mal komplett angeguckt. Ich kenne einige, die das noch nie gesehen haben, aber sonst sich sehr medienaffin sehen.
Warum ist es aber dann "erfolgreich"?
Ist es ueberhaupt "erfolgreich"?

Wer schaut denn Silvester TV - und wer nicht? Bei den wenigen Hanseln (vgl mit normalen Werktagen) sind die Zielgruppen ganz anders aufgeteilt. Auch spielt hier ein wenig "saisonales" mit rein (Stichwort "Kevin als Weihnachtstradition").


Was ich am Ende damit sagen will: Der Kult-Flag sollte fuer solche Sachen im Zusammenhang mit den Modifiern reichen um ein "gut gealtert, fuer einige durchaus noch interessant" darstellbar zu machen.


Bezueglich der Teenies: Man muesste ueberlegen, einen zielgruppenabhaengigen Einfluss zu ermoeglichen. Derzeit kann man ja nur die Flags und Genre individueller auf die Zielgruppen einpassen.


Eventuell sollten wir noch die maximale Aktualitaet und derzeitige Aktualitaet mit reinnehmen?
Damit kann man abbilden:
Teenager wollen "neues Programm" (hohe maximale Aktualitaet)
Teenager wollen "ungeschautes Programm" (hohe aktuelle Aktualitaet)
Kindern ists egal.

Will man nun sogar _andersherum_ die Sache machen, koennten wir auch eine Stellschraube "1 minus maximale Aktualitaet" machen.
Damit koennte man Rentnern das "hab ich schon oft gesehen, damals..." beibringen (allerdings kann man damit dann nicht gezielt "alt, aber noch nicht oft gesehen" darstellen).


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#489 10.07.2023 14:57

Michael S. Thür
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Hallo liebes Entwicklerteam,

zunächst Danke für die Mühe und Arbeit.
Spiele V08.1bin im Jahr 2006 und freue mich das nun auch noch neue Filme kommen.

Eine Idee ist mir gekommen, falls möglich, Sehgewohnheiten ändern sich ja auch über die Zeit, vielleicht könnte der Psychiater ja, wie ne Art Marktforschung, gegen einen Obulus einem einmal im Jahr sagen, welche Genre in welcher Zielgruppe in der kommenden Zeit angesagt sind...?

Herzliche Grüsse Micha

#490 11.07.2023 14:47

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

In MadTV gab's eine spezielle Show, die man produzieren konnte, hieß immer "Im Trend". Nach der Show bekam man das "Ergebnis" als eine Mitteilung, welche Genres gerade angesagt sind.

Wieviel Auswirkung das wirklich hatte, ist allerdings fraglich, nach meinem Eindruck nicht viel. In TVTower sind Genre-Beliebtheiten, die sich über lange Zeiträume ändern, auch noch gar nicht implementiert.

Ich *glaube* aber, das "Im Trend"-Feature wurd schon mal diskutiert und steht auf der (sehr langen) TODO-Liste.

Und langfristig kann man natürlich in dere Tat noch über andere Ideen nachdenken, wie man erfährt, was gerade angesagt ist.

Generell sind die Genres denk ich allgemein noch nicht so gut ausbalanciert. Klar ist es vielleicht durchaus realistisch (es wurden derartige Daten aus realen Umfragen mal erhoben), dass SciFi eigentlich gar nicht mal so große Zuschauerzahlen erreicht, wie man das als Jugendlicher und Geek vielleicht meint und wollen würde (wegen den wenigen Rentnern), aber dass man am besten fährt wenn man nur "Comedy", "Familie" und vielleicht noch "Krimi", "Drama" und "Dokumentation" sendet und alles andere ignoriert soll ja auch nicht der Sinn der Sache sein.

Offline

#491 27.09.2023 10:12

Olby1980-1
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Kleiner Vorschlag:
z. B. acuh beim Chef die Bürozeiten ändern, bzw. vielleicht auch mal ein Tag außer Haus, dann kann man wenn man Kredit braucht nicht gleich hin.
Um den Aufzug auch mehr genutzt wird - Betty und Chefs beim kommen und gehen den auch nutzen lassen.

#492 28.09.2023 23:32

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

Jo ich fände es auch sehr charmant wenn Figuren wie Betty auch im Haus rumlaufen würden. Was man da noch alles für Sachen machen könnte mit so einem Feature. Ist aber im Moment leider utopisch befürchte ich.

Davon, den Spieler noch mehr zu drangsalieren, halt ich aber auch nicht viel. Gab ja schon Beschwerden hier von neuen Spielern mit dem Aufzug, weswegen viele im Cheat-Mode spielen. Die Herausforderung und der Schwierigkeitsgrad in so einem Spiel sollte durch anspruchsvolle Gegner erfolgen, nicht durch künstliche Barrieren. Wenn also Betty und der Chef rumlaufen (dass man die dann zwangsläufig nicht in ihrem Büro antreffen würde wär noch ok), dann sollten die die im Moment eh zu vielen Hausmeister ersetzen.

Gut, manchmal denk ich, vielleicht sollteń wir uns ein wenig freeciv zum Vorbild nehmen, das freie Civilization. Da ist das Regelwerk konfigurierbar für den Spieler bis zum gehtnichtmehr, und das per GUI und nicht in irgendwelchen XMLs, sogar unterschiedliche Grafiksets gibts, sowohl von Haus aus als auch nachinstallierbar, einfach auswählbar. Einer der Unique "Selling" Points von *freien* Spielen. Aber wär auch ein äußerst umfangreiches TODO.

Beitrag geändert von scr0llbaer (28.09.2023 23:33)

Offline

#493 26.10.2023 15:15

Michel Castro
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Bom dia!

Acho seria interessante os canais concorrerem com outros canais da TV a Cabo. Por exemplo, os canais abertos concorrerem com os canais fechados somados. Gostaria de dar a ideia também da gente poder escrever o próprio roteiro ao invés de ficar dependendo do personagem que escreve. Poderia criar quantos programas de humor ao mesmo tempo eu quisesse por exemplo.

Vocês tem alguma ideia de aumentar o jogo em novos mapas além da Alemanha?
Seria interessante também poder criar o canal antes de 1980.

#494 26.10.2023 21:07

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

hi Michel,

> I think it would be interesting for channels to compete with other cable TV channels. For example, the open channels could compete with the closed channels combined.

Maybe it's because of the language barrier but I don't understand what you mean with "closed channels"? Do you mean "external" or "invisible" ones that are not in the game? Right now the game pretty much pretends that the 4 TVTower channels are the only ones in the country.

> I'd also like to give the idea that we could write our own scripts instead of depending on the character who writes them. I could create as many comedy shows as I wanted at the same time, for example.

That's an idea I also had a while back, but it basically comes down to a quite sophisticated in-game editor. Another problem is of course the ratings, either the player can set them, which will feel a bit like cheating, or they are completely randomized, which may feel unsatisfactory (you put some "heart and soul" into a "good" description and then it's "rated" as complete garbage). Sure we can discuss some "moonshot" ideas how a program like this could recognize potentially good movies.

> Do you have any ideas about expanding the game to new maps beyond Germany?

The game is free and open source, and many things depend a lot on external contributors. Regions are a descriptive/configurable feature and require no coding (as far as I know), just a lot of dedication to create a map (for Brazil?) along with the necessary population data.

> It would also be interesting to be able to create the channel before 1980.

That's definitely an easy one and can probably be already achieved today by changing some config settings (i.e. without changing and recompiling the code), but for my taste we would require a bit more content for 1970 and earlier, and we will have to pay a bit more attention to the storytelling aspect of the game (age of in-game personalities etc) in order to be able to make that "official" one day, but I'm definitely for it (we already have some "marathon" players that play for decades, so it's better to be able to start earlier).

Offline

#495 27.10.2023 16:08

Michel Castro
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Obrigado pela resposta!

Canais fechados que me refiro são os canais de tv que necessitam de uma assinatura para serem vistos.

E vocês já pensaram em inserir prêmios anuais de melhores filmes entre outros tipo um Emmy?

Acho que seria interessante acrescentar a opção de criar sequências de filmes e poder comprar séries e filmes que já existem no jogo para criar um remake.

A opção de criar mais novos canais concorrentes além dos 4 que já existem deixaria o jogo mais interessante não acha?

A opção de criar telejornais com durações maiores que 5 minutos seriam legais pois poderíamos produzir telejornais no horário nobre.

 
Não sei como funciona aí na Alemanha, mas aqui no Brasil por exemplo, temos as emissoras regionais e locais que retransmitem o sinal dos canais abertos grandes e colocam programação local também.



Desculpa estar enviando tanta pergunta.
Adoro a TV Tower e jogo desde 2016. O jogo se tornou um dos meus favoritos.

#496 28.10.2023 11:16

ani
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

Allowing maps other than the German one are prepared in general. See res/maps. However, creating maps and matching data for another country is quite some effort (nothing I could do). AND having an additional directory with those files will not be the only necessary change. For example, some other aspects are currently still hard-coded, like the position of the initial antenna. For other countries it might have to be placed somewhere else.
There might also be further issues - if the total population is much smaller, (significant) changes might have to be made with respect to calculating film prices, profit for ads, station costs etc., because the potential income per block might be much lower.
So the "implementation costs" for adding a second country are very hard to estimate. As far as I know, Ronny is currently working on completely refactoring the population calculation, so right now might also not be the best time to start working on the map for another country.

Long-Term-Sammys are an interesting idea: best movie of the year, most improved channel, most diverse programme etc. However, I think they are not quite easy to incorporate (currently at most one Sammy at a time, next Sammy randomly chosen). Also, I think only the human player will gain from this change. Given the number of current implementers and time available per implementer, the focus will be on changes that have the greatest positive effect for the least effort.

Additional channels (more than 4) and channels of another type (paid via subscription, IPTV) will be a major implementation effort, which I do not see in the near future.

Remakes and news programmes are a feature that could be potentially addressed. You buy a movie/a news item, bring it to the script agency and order a custom script (maybe choosing one of the script writers), you pay a fee in advance and come back some time later to fetch the new script. Its quality values are partially randomized. This script can then be used for a custom production (including changing title/description) like existing scripts.

... It would be nice if you could proof-read and provide missing transaltions for the *_pt-br.txt files in res/lang. Over the last couple of versions new texts were added and except for German, English and French (upcoming version) the translations are quite incomplete.

#497 29.10.2023 01:33

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

I had learned on discord a while back that this game is especially "kinda" popular in Brazil, that's really curious. Is it available on some popular download site there?

You seem to be hooked on the concept of a TV station manager in general. I've always found it curious that this genre was never taken on by one of the big (US-American) software companies back in the 1980s/1990s in TV-crazy USA. Thus there was really only this obscure German Mad TV game, kinda loved in Germany, but not so well-known outside.

Despite its obvious shortcomings (limited library of films and shows, weak AI, no "modding", etc) there never really was a successor that could improve on it.

There was Mad TV 2 which had some of the features you request afair, and there were also some commercial similar games over the years which tried to replicate the success, but they never really could replicate what the essence of Mad TV really was. They lacked the humor, were too bloated and complicated, etc...

So TVTower is a nice project also in regards of sticking to the essentials. *If* one day there are many more contributors and developers, I think many new developed features should remain optional and only become default after those features proved worthwhile in the community of players.

So far there are only 2 main developers, and new improvements are developed in baby steps, but I think it's possible that the "floodgates" will be opened some time in the next 1-2 years for a lot of new contributors to join.

Next important step would be to include the game in the popular Linux repositories, which could attract the necessary technically sophisticated audience. This game absolutely has the potential to become a staple FLOSS Linux game and remain "sticky" indefinitely in the top 10 strategy / business simulation category there.

Beitrag geändert von scr0llbaer (29.10.2023 01:40)

Offline

#498 03.11.2023 15:31

Michel Castro
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

ani schrieb:

Allowing maps other than the German one are prepared in general. See res/maps. However, creating maps and matching data for another country is quite some effort (nothing I could do). AND having an additional directory with those files will not be the only necessary change. For example, some other aspects are currently still hard-coded, like the position of the initial antenna. For other countries it might have to be placed somewhere else.
There might also be further issues - if the total population is much smaller, (significant) changes might have to be made with respect to calculating film prices, profit for ads, station costs etc., because the potential income per block might be much lower.
So the "implementation costs" for adding a second country are very hard to estimate. As far as I know, Ronny is currently working on completely refactoring the population calculation, so right now might also not be the best time to start working on the map for another country.

Long-Term-Sammys are an interesting idea: best movie of the year, most improved channel, most diverse programme etc. However, I think they are not quite easy to incorporate (currently at most one Sammy at a time, next Sammy randomly chosen). Also, I think only the human player will gain from this change. Given the number of current implementers and time available per implementer, the focus will be on changes that have the greatest positive effect for the least effort.

Additional channels (more than 4) and channels of another type (paid via subscription, IPTV) will be a major implementation effort, which I do not see in the near future.

Remakes and news programmes are a feature that could be potentially addressed. You buy a movie/a news item, bring it to the script agency and order a custom script (maybe choosing one of the script writers), you pay a fee in advance and come back some time later to fetch the new script. Its quality values are partially randomized. This script can then be used for a custom production (including changing title/description) like existing scripts.

... It would be nice if you could proof-read and provide missing transaltions for the *_pt-br.txt files in res/lang. Over the last couple of versions new texts were added and except for German, English and French (upcoming version) the translations are quite incomplete.



Olá!
Como que eu poderia enviar os textos em português para vocês?




Seria interessante acrescentar o gênero Telenovela ou Soap Opera. O gênero é muito popular no mundo. Nos Estados Unidos da América as Soap Operas são exibidas no período da tarde e na América Central, América do Sul e diversos países da Europa exibem inclusive  me horário nobre.




A Opção de criar telenovelas seria interessante pois existem canais que exibem durante 1 hora ou até mais telejornais de forma integral.

Acharia legal se durante a produção no estúdio a gente pudesse escolher de forma manual a dueração dos programas exibidos. Tipo escolher 1 hora, 2 horas, 3 horas de programas por exemplo.


Atenciosamente
Michel Castro

#499 03.11.2023 15:36

Michel Castro
Gast

Re: TVTower: Ideensammlung

scr0llbaer schrieb:

I had learned on discord a while back that this game is especially "kinda" popular in Brazil, that's really curious. Is it available on some popular download site there?

You seem to be hooked on the concept of a TV station manager in general. I've always found it curious that this genre was never taken on by one of the big (US-American) software companies back in the 1980s/1990s in TV-crazy USA. Thus there was really only this obscure German Mad TV game, kinda loved in Germany, but not so well-known outside.

Despite its obvious shortcomings (limited library of films and shows, weak AI, no "modding", etc) there never really was a successor that could improve on it.

There was Mad TV 2 which had some of the features you request afair, and there were also some commercial similar games over the years which tried to replicate the success, but they never really could replicate what the essence of Mad TV really was. They lacked the humor, were too bloated and complicated, etc...

So TVTower is a nice project also in regards of sticking to the essentials. *If* one day there are many more contributors and developers, I think many new developed features should remain optional and only become default after those features proved worthwhile in the community of players.

So far there are only 2 main developers, and new improvements are developed in baby steps, but I think it's possible that the "floodgates" will be opened some time in the next 1-2 years for a lot of new contributors to join.

Next important step would be to include the game in the popular Linux repositories, which could attract the necessary technically sophisticated audience. This game absolutely has the potential to become a staple FLOSS Linux game and remain "sticky" indefinitely in the top 10 strategy / business simulation category there.




Olá!

Não me recordo de como descobri a existência desse jogo, mas confesso que desde a descoberta se tornou um dos meus favoritos.
Por incrível que pareça não conheço plataforma grande que tenha o TV Tower. Acredito que o jogo se popularizou de acordo com as pesquisas de jogares brasileiros mesmo.


Atualmente uso o TV Gigant para ficar por dentro de novas atualizações.
Acho que hoje em dia existe uma carência desse tipo de jogo. E o TV Tower acho mais completo que a Empire TV Tycoon.


Não sei mexer com programação de jogos, mas gostaria de poder ajudar.


Atenciosamente
Michel Castro

#500 03.11.2023 20:23

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 108

Re: TVTower: Ideensammlung

> It would be interesting to add the Telenovela or Soap Opera genre. The genre is very popular around the world. In the United States Soap Operas are shown in the afternoon and in Central America, South America and several European countries they are even shown in prime time.

Right now we have only "normal" series, i.e. which need a title and description for each episode. I made a proposal a while back for a format that wouldn't need these. https://github.com/TVTower/TVTower/issues/957

RIght now, a soap opera format would have to be trimmed down to a "best of" thing or something, there are already some examples in our database.

> I think there's a lack of this type of game nowadays. And TV Tower is more complete than Empire TV Tycoon.

Good to hear. I have only heard about Empire TV Tycoon but never played it. Would you like to share what you like about it and what you don't? Which of its features would be good for TVTower?

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.