Du bist nicht angemeldet.

#1 29.01.2023 15:56

Cherry
Mitglied
Registriert: 20.03.2017
Beiträge: 47

Direkt zum Ziel springen

Hallo,

gab es nicht irgendwo eine Einstellung, die es erlaubt, daß die Figur direkt an den gewünschten Ort springt ohne die Wartezeiten am Fahrstuhl?

Weiß leider nicht mehr, wo man das einstellt.

Offline

#2 29.01.2023 17:37

ani
Gast

Re: Direkt zum Ziel springen

Ich beantworte die Frage gleich...
Der direkte Sprung ans Ziel ist eine Funktion im Entwicklermodus. Persönlich finde ich, sie sollte in ausgelieferten Versionen komplett abgeschafft werden. Es ist bezüglich Schummeln schlimmer, als sich beliebig viel Geld zu holen o.Ä. - insb. weil man wahrscheinlich denkt, dass es gar kein Schummeln ist. Aber man lässt die Zeit eben nicht nur schneller ablaufen, um reale Spielzeit zu sparen (sehr verständlich, weshalb die Raum-Tastenkürzel auch führ das normale Spiel eingeführt wurden), sondern man bekommt Möglichkeiten, die es vom Spielverlauf her eigentlich gar nicht gibt (3 min vor Sendeschluss in die Werbeagentur springen, um noch eine bessere Werbung holen zu können usw.).

Der Entwicklermodus ist für neu gestartete Spiele standardmäßig deaktiviert, kann aber in der DEV.xml ("DEV_KEYS") wieder generell angeschaltet werden. Im laufenden Spiel lässt sich der Modus per chat ändern (für Chat-Aktivierung Enter drücken und dann "/dev devkeys 1" ausführen). Der Entwicklermodus wird nur im Endlosspiel unterstützt. Der Wechsel des Modus im Spiel mit Auftrag führt zum Abbruch des Auftrags.

Statt direkt zu springen, kann man auch im "normalen" Spiel das Tastenkürzel für den gewünschten Raum verwenden und dann kurzzeitig vorspulen (Pfeiltaste rechts). So lange man die Pfeiltaste drückt, wird die Spielgeschwindigkeit stark erhöht, so dass man im Prinzip auch nicht am Fahrstuhl warten muss. Es vergeht aber Spielzeit.

#3 29.01.2023 17:52

Cherry
Mitglied
Registriert: 20.03.2017
Beiträge: 47

Re: Direkt zum Ziel springen

Danke Ani. Aber welcher Wert in der DEV.xml muss denn für die genannte Funktion umgestellt werden?

Offline

#4 29.01.2023 20:27

ani
Gast

Re: Direkt zum Ziel springen

> kann aber in der DEV.xml ("DEV_KEYS") wieder generell angeschaltet werden

#5 04.02.2023 14:53

Cherry
Mitglied
Registriert: 20.03.2017
Beiträge: 47

Re: Direkt zum Ziel springen

ani schrieb:

Der direkte Sprung ans Ziel ist eine Funktion im Entwicklermodus. Persönlich finde ich, sie sollte in ausgelieferten Versionen komplett abgeschafft werden. Es ist bezüglich Schummeln schlimmer, als sich beliebig viel Geld zu holen o.Ä. - insb. weil man wahrscheinlich denkt, dass es gar kein Schummeln ist.

Sehr merkwürdige Sichtweise, muss ich mal erwähnen.

ani schrieb:

Persönlich finde ich, sie sollte in ausgelieferten Versionen komplett abgeschafft werden.

Warum? Kann nicht jeder so spielen, wie es am meisten Spaß bringt? Dafür ist es Spiel do da! Du solltest Dich darüber freuen, daß Du durch Deine Arbeit anderen Menschen Freude bereitest. Ich danke Dir dafür!

ani schrieb:

Es ist bezüglich Schummeln schlimmer, als sich beliebig viel Geld zu holen o.Ä. - insb. weil man wahrscheinlich denkt, dass es gar kein Schummeln ist.

Schummeln? Nenne es wie Du willst. Ich habe keine Lust Ewigkeiten vor einem Fahrstuhl rumzustehen. Und leider ist es noch immer so, daß manchmal eine Stunde im Schnellvorlauf vergeht um von einer Etage zur nächsten zu kommen. Wäre begrüßenswert, wenn das geändert werden würde.

Statt es schummeln zu nennen, kann ich auch sagen, Simulation eines Telefongespräches Telefax oder eines 1985er-Telex.

Offline

#6 04.02.2023 15:22

Dalli
Hausmeister
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 211

Re: Direkt zum Ziel springen

Hi,
also das mit dem Springen durch die Räume ... nunja... gehört eigentlich nicht zum GamePlay, so gesehen hat ani natürlich recht.
Auf der anderen Seite, hat Cherry auch recht, dass jeder so spielen soll, wie er/sie es für richtig hält.
In den Release-Versionen könnte es aber deaktiviert werden, so dass die Person, die es aktivieren will, mindestens eine Datei ändern muss, damit es wieder aktiviert wird.

Wir reden hier von einem Spiel, welches seine Wurzeln auf MadTV hat und dort konnte man ebenfalls nicht springen.
Auch in der Realität können wir uns nicht teleportieren. Als Gimmick fände ich es so ab dem Jahr 2100 funny. Jedoch müsste dann auch die Optik sich im Spiel entsprechend mit der Zeit verändern, sonst wäre es irgendwie ebenfalls etwas Merkwürdig.

Ausgebaut werden muss die Sprung-Funktion aus meiner Sicht natürlich nicht.
Das Teleportieren hat natürlich gewisse Vorteile gegenüber dem Aufzug, aber der Aufzug gehört einfach zum Spiel, so wie es auch in der Realität wäre. (Kein Zeitverlust, somit ist der Zeitfaktor nicht mehr relevant und wenn man auf einmal für alles genügend Zeit und Ruhe hat... dann ist es eine Art von "Schummeln")
Das mit dem "Simulation eines Telefongesprächs" find ich allerdings nicht ganz passend, denn du veränderst bei dem Sprung in einen anderen Raum deine Position, dies tust du bei einem Telefonat nicht. Hier könnte man zwar darüber nachdenken, ob Ron eine Möglichkeit einbaut, dies ab einem bestimmten Jahr alles über einen PC oder ein Smartphone machen, allerdings ist dies dann sehr weit weg von dem eigentlichen Spiel, welches hier die Grundlage darstellt.
"Der Planer 3" (glaube die Versionen danach waren noch schlimmer) war viel PC und Telefon... es gab zwar sowas wie Privatleben oder auch Mitarbeiter in anderen Büros, die man besuchen konnte, aber notwendig war dies nicht... ähnlich wäre es dann auch am Ende bei der Vorstellung bei diesem Spiel, somit: BITTE NICHT!

Das herum Gerenne gehört zu diesem Spiel dazu.
Vielleicht ist der Fahrstuhl etwas überbelegt oder langsam. (Möglich...)
Hier könnten ein zweiter Fahrstuhl (nur mit Schlüssel von Betti oder Chef) oder ein Treppenhaus vllt. Abhilfe schaffen, dies dürfte jedoch gerade nicht wirklich eine Baustelle sein, außerdem: Wie soll das denn aussehen? (irgendwann ist das Haus auch etwas überladen)
Wobei das mit dem Treppenhaus noch lustig sein kann, denn dann kann der Fahrstuhl auch mal ausfallen, so dass man noch länger braucht, um irgendwohin zu eiern und somit ggf. den passenden Werbespot oder die Nachrichten nicht mehr rechtzeitig einstellen kann.

Huch ist ja doch viel Text geworden ... sorry


Gruß von mir

Offline

#7 04.02.2023 15:59

Yoshi
Mitglied
Registriert: 27.06.2022
Beiträge: 44

Re: Direkt zum Ziel springen

Ich bin froh dass TVT auf einer Zeit ohne nervige Smartphones etc aufgebaut ist, ich kann die auch im RL nicht leiden xD
Beim durch Räume springen kommt für mich kein Spielgefühl auf.

Der Aufzug wird eigtl nur durch das Türen auf - warten - Türen zu verlangsamt, hier müsste man ansetzen wenn man den "Nervfaktor" runtersetzen will.

Offline

#8 04.02.2023 18:57

ani
Gast

Re: Direkt zum Ziel springen

Auch die Fahrstuhlgeschwindigkeiten können in der DEV.xml angepasst werden. Es sind auskommentierte Blöcke für DEV_ELEVATOR_WAITTIME, DEV_ELEVATOR_ANIMSPEED und DEV_ELEVATOR_SPEED vorhanden.

#9 13.02.2023 19:06

scr0llbaer
Mitglied
Registriert: 23.11.2022
Beiträge: 102

Re: Direkt zum Ziel springen

Ja, beim einem Echtzeitstrategiespiel beschwert man sich ja auch nicht, dass eine Einheit längere Zeit braucht, bis sie am Ziel ist, und sich nicht instantan dorthin beamt.

Das mit dem Aufzug gehört eben zu diesem "Echtzeit"-Spiel und simuliert ja auch den SNAFU-Effekt, der im realen Leben ebenso vorkommen kann, dass, obwohl man vielleicht alles Geld der Welt hat, Dinge nicht geschehen und scheitern können, etwa weil man im Stau steht, einen Flug verpasst oder whatever.

Anpassung per dev-Mode or whatever ist natürlich ein Cheat.

Mir ist aber schon auch aufgefallen:

- In TVTower ist auf jeden Fall alles "wuseliger" und damit der Aufzug schwieriger zu kriegen als in MadTV

- Größere Aufgaben wie Zusammenstellung eines Casts im "Supermarkt" macht das durchaus stressig und setzt negativen Anreiz für neue Spieler, dieses Feature zu nutzen.

- Eventuell kann man den Wuselfaktor an den Schwierigkeitsgrad anpassen? (Allerdings können natürlich problematischerweise unterschiedliche Spieler unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben.)

- In MadTV war das komplett fucked up: wenn man Geschwindigkeit auf hoch stellt, dann wird auch der Aufzug schwieriger zu erwischen (und man könnte damit theoretisch die Gegner ärgern), denn die Spielfiguren bewegten sich auch nicht schneller. Letzteres ist in TVTower zwar der Fall, aber ich habe immer noch den Eindruck, dass das Verhältnis nicht 1:1 ist, d.h. der Aufzug bei höherer Spielgeschwindigkeit "langsamer" wird in Relation zu allen anderen Abläufen.

- Objektiv gesehen bewegen sich eigentlich schon unrealistisch viele Hausmeister und Putzmänner in TVTower. Aber vielleicht können die eines Tages ja, wenn neue Features kommen, durch andere bedeutendere Spielfiguren (etwa Schauspieler, die man ansprechen und casten kann, und warum läuft nicht Betty auch manchmal rum, das hätte seinen Charme) ersetzt werden (i.e. die sollten dann nicht hinzugefügt werden, sondern die heute rumrennenden Hausmeister größtenteils ersetzen, i.e. es sollte nicht *noch* schwieriger mit dem Aufzug werden, falls neue Spielfiguren kommen).

- Vielleicht wär ein Kompromissvorschlag, dass in der Nacht weniger los ist, es ist ruhiger im Haus, produzieren wird ein wenig stressfreier. Das hätte eine interessante, an Zyklen der Natur erinnernde Dynamik. Tagsüber ist dann Hektik, und der Spieler lernt intuitiv, der grobe Fahrplan sollte bis dahin auch stehen.

Beitrag geändert von scr0llbaer (13.02.2023 19:08)

Offline

#10 13.02.2023 19:29

ani
Gast

Re: Direkt zum Ziel springen

Bei Geschwindigkeit 2 und 3 bewegen sich Figuren und Fahrstuhl im Vergleich zur vergehenden tatsächlich langsamer. D.h. in Bezug auf die Spielzeit ist man mit Geschwindigkeit 1 schneller am Ziel als mit den anderen Geschwindigkeiten. Diese Abweichung ist Absicht, damit die Bewegungen bei den höheren Geschwindigkeiten "natürlicher" wirken.

Ich denke mal, der Wuselfaktor ist nicht unbeabsichtigt, denn bei MadTV war es ja so, dass mit Rausschmiss der Konkurrenz überhaupbt kein Warten am Fahrstuhl mehr nötig war. Und mit den Tastenkürzeln erspart man sich zumindest für die wichtigsten Räume, erst die Raumtafel am Fahrstuhl anklicken zu müssen.

(In den Einstellungen lässt sich global die "Raumgeschwindigkeit" anpassen. Ist man in einem Raum, vergeht die Zeit dann entsprechend langsamer, womit auch bei höherer Basisgeschwindigkeit in größerer Ruhe Besetzungen geplant werden könnten.)

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.