Du bist nicht angemeldet.

#26 24.04.2022 16:15

Dalli
Hausmeister
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 201

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Idee oder Lösungsansatz zum Thema Reichweitenlevel (nur so eine Idee):

Maximal sind 100% Reichweite möglich.
Somit wäre es doch theoretisch denkbar, einen Filmpreis entsprechend hoch oder runter zu rechnen, je nach Reichweite in Prozent.
Dies würde dann entsprechend die Sprünge verhindern und einen sehr fließenden Übergang jeweilig machen.

Eigentlich ist es fast zu einfach...
Vermute mal die Level sind eingeführt worden, weil es eine Möglichkeit ist, eine Art Balancing ein zu bauen.

Nun kann übrigens mit dem Schwierigkeitsgrad noch einmal drauf gelegt werden, indem man sagt:
Leicht -25% (Preise für Filme etc)
Normal +/-0%
Schwer +25%

Einfach so als Idee mal in den Raum reingeworfen, vielleicht gab es die auch schon und wurde verworfen?

Gruß
Dennis

Offline

#27 24.04.2022 18:29

dirkw
TVTower-Testteam
Registriert: 10.01.2013
Beiträge: 185

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Es wäre wirklich wichtig, für die Reichweite eine kontinuierliche Lösung/Einbindung zu finden (gerne auch wie von Dalli vorgeschlagen).

Weil sonst sieht (zumindest bei mir) eine typische TVTower-Partie so aus, dass ich bis 2,48 Mio. Zuschauer rasch ausbaue, dann Filme und Serien in Serie kaufe, bis ich so viele Filme und Serien im Programm habe, dass ich den Filmhändler nur noch in Ausnahmefällen im weiteren Spielverlauf aufsuchen muss (wenn ich zB. etwas Bestimmtes suche). Ansonsten wird immer das Vorhandene gesendet oder max. etwas Eigenes produziert. Und ab dann natürlich im Wahnsinnstempo ausgebaut, weil ich den Filmhändler ja kaum mehr zu Gesicht bekomme und die Teuerungen bei Filmen und Serien umgehen kann.

Offline

#28 25.04.2022 01:09

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.632
Webseite

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Eventuell koennen wir die "Reichweitenlevel" auch in einen "Reichweitenmodifikator" umwandeln (optional) ... und somit dann statt 1,2,3 ... auch
1,1
1,15
...
anbieten

Damit waere das ein gleitender Anstieg. Die Problematik "billig gekauft und bei erhoehter Reichweite noch immer ausstrahlbar" hat man damit aber leider noch nicht geloest.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#29 25.04.2022 08:05

dirkw
TVTower-Testteam
Registriert: 10.01.2013
Beiträge: 185

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Am einfachsten wäre echt, wenn man beim Kauf einer Sendestation beim Klick auf den "Sendestation kaufen"-Button errechnen würde, um wieviel Prozent sich durch den Kauf der Sende-Station die Gesamt-Reichweite erhöht hat (Beispiel: bisherige Reichweite 1,2 Mio. Zuschauer, neue Reichweite 1,32 Mio. Zuschauer - das sind genau 10% Reichweitenerhöhung) und genau um diesen Prozentsatz verteuern sich dann sämtliche Filme und Serien - sowohl in den Händler-Regalen, als auch im Auktionsbereich.

Bei den Werbeeinschaltungen wird das ohnehin schon so (oder so ähnlich gemacht), sobald ich eine Sendestation kaufe, erhöht sich die geforderte Zuschaueranzahl geringfügig.

Beitrag geändert von dirkw (25.04.2022 08:05)

Offline

#30 25.04.2022 20:32

Dalli
Hausmeister
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 201

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Alternative wäre halt auch:

Händler merkt sich den Preis, für den er dem Spieler etwas verkauft hat und dies wäre dann der maximale Preis zum Wiederverkauf.

Allerdings würde dies sicherlich auch Fehlerquellen schaffen. Zudem kann die Datenbank für das jeweilige Spiel aufblähen. Es muss dann auch beim Verkauf sichergestellt werden, dass der vorher gespeicherte Wert wieder gelöscht würde.

Find meine Lösung die ich so reingefeuert habe gar nicht so übel. Allerdings auch sehr sehr simpel. Kann sicherlich ergänzt werden eventuell.

Bei der Idee vom dirkw geht mir durch den Kopf:

Wenn es auf die jeweilige Reichweite gerechnet werden würde.
Sprich: 1 Mio vorhanden, Sendemast mit 1,5Mio kommt dazu.... heißt dann: +150%?
Kann dann natürlich recht teuer werden...

So als "müsste bedacht werden".

Offline

#31 25.04.2022 22:23

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.632
Webseite

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Re: 150%
Das wuerde es dann heissen. Auch wenn man natuerlich da eine "Abschwaechung" ins Spiel bringen kann - also irgendwann zahlt man einfach einen Fixwert - ob nun 60 oder 65 Millionen Leute, macht das Kraut dann nicht mehr fett.


Re: Preise hinterlegen
da jede Lizenz nur einmalig vorhanden ist, kann man den gezahlten Preis dort hinterlegen (wird mit der "Reichweitenlevel"-Geschichte ja auch so gemacht).

Deswegen ist ja der Verkaufspreis deines Films auch basierend auf deinem individuellem Kaufpreis (unabhaengig von deinem dann vorhandenen "Reichweitenlevel").

Das Hauptproblem bleibt die "kaufe zu Spielbeginn guenstig, und nutze dann nach vielfachem Ausbau weiter die billigen Lizenzen".

Wir hatten dies ja auch schon mehrfach diskutiert - du muesstest dann bspweise erlauben, eine Lizenz fuer bis zu "+2 Reichweitenlevel" (oder bis zu "x mal" des Modifikators, falls "gleitend") weiternutzen zu koennen. Und bei Einsatz eines "noch nicht aufgebesserten" Films wuerde ein Fenster aufpoppen und die Nachlizenzierung anbieten. Gleichzeitig muss dass auch bequem "fuer alle"-Lizenzen moeglich sein.
Da muss dann auch bedacht werden, dass keine Ersparnisse zu "verkaufen und neu kaufen" - oder Extrakosten - aufkommen koennen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#32 30.04.2022 12:56

dirkw
TVTower-Testteam
Registriert: 10.01.2013
Beiträge: 185

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

@Dalli: Das mit dem Verkaufspreis wird ohnehin schon so gemacht (bei Filmen und Serien, die über den Händler gekauft wurden - nur bei der Auktion hatte das nicht funktioniert).

Nach meinem Ausbau von 2,48 auf 4,98 Mio. hab ich zum Testen einen Film dem Händler angeboten, und hätte exakt den Preis bekommen, den ich bezahlt habe.

Nur bei den Auktionen hatte das nicht funktioniert (wurde nach meiner Ausführung auch als Bug aufgenommen): Da hab ich für 1,3 Mio. die 3. Bundesliga gekauft und am nächsten Tag nach Überschreiten der 2,5 Mio. Reichweite für 2,5 Mio. Euro wieder an den Händler verkauft.

Ronny hat es richtig erkannt: Das Problem ist das "kaufe zu Beginn günstig und kaufe dann einfach keine Filme mehr, wenn sie zu teuer geworden sind."

Daher wäreein fließender Übergang wichtig - klar, wenn ich die Reichweite um 20% erhöhen möchte, kann ich auch noch rasch zwei oder drei Filme kaufen und dann erst erhöhen. Aber ich würde da nicht extra 10 Tage lang den Senderausbau stoppen, nur um mir 20% zu sparen. Bei 100% wie beim jetzigen Reichweitensprung rentiert sich das Ganze.

Andere Möglichkeit wäre, keinen fixen Preise für Filme und Serien im Spiel anzubieten, sondern einen Grundpreis (der auch nach dem Senderausbau gleichbleibt) plus eine variable Gebühr, die pro Tausend Zuseher, die bei jeder Austrahlung vor dem TV-Gerät sitzen, eingehoben wird (also das Gegenteil von den Sendungen, die Pro-Tausend Zuseher einen best. Betrag bei Ausstrahlung generieren).

Das könnte man 1:1 so übernehmen... ich weiß aber nicht, wie sich das im Spielverlauf auswirken würde: Theoretisch könnte jemand finanziell so knapp bei Kasse sein, dass er nach Ausstrahlung eines Filmes durch die variable Gebühr ins Minus rutscht. Zumindest würde ein Preis Fixkosten plus variable Gebühr einiges am Schwierigkeitsgrad erhöhen.

Beitrag geändert von dirkw (30.04.2022 12:59)

Offline

#33 30.04.2022 17:24

ani
Gast

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, das Problem mit dem billigen Einkauf und dem späteren Nutzen der Lizenzen anzugehen. Die Anzahl der Ausstrahlungen muss einen (viel) stärkeren Einfluss auf die Einschaltquote bekommen (und/oder auf die Geschwindigkeit, mit der sich die Aktualität erholt). Es gibt derzeit zu wenig Anreiz, neue Lizenzen zu erwerben, wenn man einmal einen Fundus aufgebaut hat.
Abgesehen davon ist der Senderausbau im Moment zu billig. Einmal gestartet geht es viel zu schnell, die Reichweite massiv zu erhöhen (das betrifft sowohl Kaufpreis als auch Unterhaltskosten). Mit dem zusätzlichen Faktor, dass einem die Zuschauer ständige Wiederholungen nicht durchgehen lassen, müsste man viel stärker abwägen, ob man Lizenzen nachkauft, selbst produziert oder Antennen baut.

Man kann die drei Hauptaspekte bezüglich Finanzen (Sender, Werbeeinnahmen, Lizenzpreise) nicht unabhängig voneinander betrachten und es ist nicht trivial hier ein Zusammenspiel zu finden, das über alle Reichweiten (und alle Startjahre) hinweg "interessant" bleibt und mit dem alle zufrieden sind ("Aber früher...").

#34 04.05.2022 17:00

t2
Gast

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Hallo Miteinander,
scheint so, als die 072 Version von TV Tower einen BUg hat. Bei mir stürzt TV Tower am 11. Spieltag mit dem Hinweis "Reflection with long Parameters is Bugged.Do not us it in 32bit-Build" ab. Die Meldung läßt sich auch nicht mit Ok so einfach wegklicken. Die 071 Version
funktioniert. Hat irgend jemand das gleiche Problem?

Mein System WIN7 Ultimate 64Bit, 32GB Ram, Gerforce 1060GTX 6GB. Aktuelle Treiber sind installiert.

#35 06.05.2022 18:04

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.632
Webseite

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Sollte in der naechsten Version nicht mehr passieren - zumindest haben wir einige Stellen umgearbeitet, die diesen Fehler hervorrufen koennten.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#36 09.05.2022 21:34

t2
Gast

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Hallo Ronny,
wenn ich was testen soll, gib kurz laut.

#37 14.05.2022 22:23

Janko Weber
Gast

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Hallo Ronny,
wenn Du eine aktuelle Version von TVTower hast die bei mir mit Debian Jessie 32bit (glibc 2.19) zum laufen zu bringen ist , gib kurz laut. ;-)

#38 17.05.2022 21:37

Dalli
Hausmeister
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 201

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Janko Weber schrieb:

Hallo Ronny,
wenn Du eine aktuelle Version von TVTower hast die bei mir mit Debian Jessie 32bit (glibc 2.19) zum laufen zu bringen ist , gib kurz laut. ;-)


Denke, wenn Ron aus dem Urlaub zurück ist und sich wieder eingelebt hat, wird er sich sicherlich melden. gw_smiley_zwinkern
Solange einfach etwas Geduld haben.

Offline

#39 18.05.2022 18:19

John_9035
Mitglied
Registriert: 23.08.2021
Beiträge: 1

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Hallo Ronny und alle in der Gruppe, ich komme aus Brasilien und ich mag das TVTower-Spiel wirklich.
Ich entschuldige mich im Voraus, ich spreche kein Deutsch, also benutze ich Google Übersetzer.
Mir ist aufgefallen, dass das Spiel in Version 0.7.2, wenn es am 04.02.2009 um 01:30 Uhr ankommt, sich von selbst schließt, ohne eine Fehlermeldung auszugeben. Was kann es sein?
Dieser Save ist alt, aber ich hatte nie Probleme damit.

Offline

#40 28.05.2022 09:00

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.632
Webseite

Re: Bugs im Komplettpaket v0.7.2 vom 20.03.2022

Janko Weber schrieb:

Hallo Ronny,
wenn Du eine aktuelle Version von TVTower hast die bei mir mit Debian Jessie 32bit (glibc 2.19) zum laufen zu bringen ist , gib kurz laut. ;-)


Ich glaube mit dem "neuesten Blitzmax" fuer Linux:
https://github.com/bmx-ng/bmx-ng/releases/tag/v0.133.3.48.linux.x64

ist es kompatibel zu Ubuntu 16.04 (2016 veroeffentlicht) geworden, das ist allerdings dann bereits glibc 2.23.
(Vielleicht geht es auch mit einer frueheren, hab es noch nicht ausprobiert / keine VM aufgesetzt - kannst Du gerne tun)


Ich weiss, dass bspweise auf
https://vfxplatform.com/
fuer VFX-Software 2.17 empfohlen wird - merke aber, dass viele derzeit Probleme haben, ihre Software auf CentOS 7 noch kompiliert zu bekommen. Vor allem neue "appimage"-Dinger werden auf neuen Systemen kompiliert. Cura (3D-Drucker-Software) wird mittlerweile gar mit Ubuntu 20+ erstellt. Sprich mein Mint 19.03 kann die Software nicht mehr ausfuehren.
Auch Blender hat Probleme mit glibc 2.17 oder anderen "Altlasten", da die unbedingt neue Pythonversionen (bzw von dort dann Libs) im Einsatz haben wollen.


Die glibc-Problematik ist ein wenig das, was mich derzeit an der Linux-OS-Geschichte nervt. Das ist irgendwie eine unguenstige Designentscheidung.




@ John_9035:
Please try a "new game" and check if works there ... if this also crashes, you might have found a bug.
A new release will happen soon - with a bunch of bug fixes aboard. So maybe it resolves on its own then.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.