Du bist nicht angemeldet.

#1 04.06.2018 06:04

ParaDigma
Mitglied
Registriert: 28.12.2017
Beiträge: 8

Byte GameMaker Magazin

Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit betreibe ich ein kleines Onlinemagazin zum Thema Spieleentwicklung (https://www.bytegame.de). Zu den Inhalten dieser Seite gehören Tutorials, Berichte, News, Interviews und Tests von Freeware und kommerziellen Spielen.

Der Schwerpunkt der Tutorials liegt derzeit noch auf den GameMaker, es gibt aber auch allgemeine Artikel zur Programmierung, Gamedesign und vieles mehr. Dennoch würde ich den Umfang gerne erweitern und suche deshalb Autoren.

Da die Seite zahlreiche Felder abdeckt, wird sich für jeden interessierten ein spannender Platz finden. Wichtig sind nur zwei Eigenschaften: Du bist begeistert von Computerspielen und Du schreibst gerne.

Deine Artikel können einen oder mehrere der folgenden Rubriken bereichern:

- News
- Berichte
- Interviews
- Spieletests (Freeware oder kommerziell)
- Tutorials zu Programmierung, Entwicklungsumgebungen allgemein, Grafik, Sound, Webdesign, Gamedesign, Leveldesign und vieles mehr
- Retro Spiele
- digitale Kunst
- Rezensionen zu Fach- und Sachbüchern

Wenn Du eigene Ideen für eine Rubrik hast, die Du gerne füllen möchtest, dann schreib mich bitte ebenfalls an.

Du kannst nach Belieben Artikel einreichen oder ein fester Bestandteil des Teams werden. Wenn Du nicht schreiben, die Seite aber dennoch unterstützen möchtest, dann schau Dir diesen Beitrag an (https://www.bytegame.de/2018/05/23/unterstuetzer-gesucht/).

Kontaktieren kannst Du mich hier oder über das Kontaktformular (https://www.bytegame.de/kontakt/) auf ByteGame.de.

Edit: Scheinbar ist meine Seite in der Linkliste noch nicht freigegeben. Vielleicht kann das ja ein Mod erledigen. happy

Beitrag geändert von ParaDigma (04.06.2018 08:23)

Offline

#2 04.06.2018 08:01

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.038
Webseite

Re: Byte GameMaker Magazin

Externe Links werden nicht freigegeben, da die Inhalte nicht unter unserer Kontrolle liegen. Alle neuen Browser unterstuetzen aber das "Link markieren, Rechtsklick -> Seite besuchen"-Prinzip.

Auch google wird die Links als Link wahrnehmen, auch ohne "a href".



@ Unterstuetzung
Ich wuerde ueberlegen, ob man die finanzielle _Unterstuetzung_ wirklich "Spende" nennen will (Spende ist ein Fachbegriff und bedingt gewisse Dinge ... sozusagen eine Rechtsfrage).


@ Kommentaranmeldung
nur mit Twitter?

Wollte gerade bei dem kurzzeitig ueberflogenem "PHP Mini-Cache"-Code meckern (umstaendlich geloest - vor allem die unnoetige Zeitumwandlung mit gmdate).


<?php
function IsCacheValid($cacheFileURI, $cacheTime=600) {
  //returns true if cache is existing and still valid ("young enough")
  return (file_exists($cacheFileURI) and (time() - filemtime($cacheFileURI) < $cacheTime));
}
?>

@ Idee
Nette Idee - hoffe Du bekommst genug Content zusammen

bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#3 04.06.2018 08:18

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.038
Webseite

Re: Byte GameMaker Magazin

(Neuer Beitrag, dann koennte man - falls du deine Posts ebenfalls themenmaessig aufteilst, und Interesse besteht, die entsprechenden Beitraege in einen neuen Thread ueberfuehren)


Da ich bei Dir nur mit Twitter kommentieren koennte:


@ GameMaker2 Studio und SDL
Bedenke bitte, das mit SDL auch ein paar Limitierungen kommen. So hat glaube ich SDL (bzw "sdl_mixer") noch immer Probleme, mehr als einen Audiostream gleichzeitig abspielen zu koennen. Man kann also bspweise keine Hintergrundmusik "crossfaden". Wir hatten das damals festgestellt, als Brucey fuer "BlitzMax NG" SDL eingebunden hat (damit wir schoen fuer Android/iOS/... basteln koennen). Wir fanden keine Loesung ("Module") die das bewerkstelligen wuerden. Dafuer gibt es aber dann andere Libs.

Ich will damit sagen: SDL ist keine Wunderwaffe, aber schon eine gehoerig grosse Wumme - TVTower lief fuer geraume Zeit auch in C++ und SDL. Zunehmende Memleaks (sprich unsere Unfaehigkeit im Programmieren) brachten die Motivation aber soweit runter, dass wir auf das damals noch aktuelle BlitzMax wechselten (ist ja nun auch schon weit ueber 10 Jahre her).

Im syntaxbomb.com-Forum (einem der "Nachfolger" bzw "Nutzeraufnehmer" des nicht mehr existenten blitzmax.com-Forums - und Betreiber der regelmaessigen, und monetaer praemierten, Spieleprogrammierwettbewerbe!) beschwoeren viele momentan "App GameKit 2" - also "AGK" als veritable Alternative fuer die Indie-Spieleprogrammierung). Mir persoenlich enthaelt die AGK-Sprache zu wenig "OOP". Aber mittlerweile kann man ja Dank MikeHarts "Cerberus-X"-Target auch mit Cerberus-X (einem Fork von Monkey-X) programmieren und dann nach AGK uebersetzen lassen.
Cerberus-X ist fuer die klassische "2D-Spiele-Programmierung" sicher auch ausreichend. Mit dem Vorgaenger "Monkey-X" habe ich "Ape's Banana Conquest" geschrieben (um als Preis die damals noch kaufbare Pro-Version fuer lau zu bekommen - nun ist sie ja Open Source). Die notwendige "Case-Sensitivity" hat mich aber abgeschreckt.
LibGDX und Java ist ebenfalls einen Versuch wert, da gibt es ebenfalls viele Tutorials und dank Java sehr gute IDEs (Stichwort "Case-Sensitivity" ;-)).

Mit "Godot 3" koenntet ihr auch experimentieren - koennte ebenfalls GameMaker Studio-Aehnlichkeiten (dragndrop von Assets statt textuelle/haendische Einbindung) aufweisen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#4 04.06.2018 08:22

ParaDigma
Mitglied
Registriert: 28.12.2017
Beiträge: 8

Re: Byte GameMaker Magazin

Hi Ronny!

Hab Dich schon auf Pewn vermisst. biggrin

Ein paar Dinge erscheinen mir zwar etwas Off-Topic, aber ich gehe dennoch darauf ein.

Wenn Links generell nicht mehr gehen, dann sollte man die BB-Code Funktion entfernen und einen Hinweis platzieren. Das sollte die Verwirrung in Grenzen halten.

@Kommentar: Du kannst dich mit Twitter anmelden oder "normal". Facebook ist noch geplant, aber da gab es bisher keine Nachfrage und ich hatte noch nicht die Geduld, mich durch die Facebook-Menüs zu klicken.

@PHP: Mein Code ist eher etwas für Anfänger und m.M.n. etwas leichter verständlich. Wer die kompaktere Version versteht, braucht i.d.R. auch nicht so einen Artikel. Darüber kann man sich natürlich auch streiten.

@Spende: Es geht da eher um die Bedeutung nach Duden, weniger nach Wikipedia. "etwas, was zur Hilfe, Unterstützung, Förderung einer Sache oder Person gegeben wird, beitragen soll"

Auf den Rest gehe ich aus Zeitgründen mal nicht ein. Außerdem ufert das zwischen uns gerne aus. tongue

Edit: Wie kommst Du auf GMS2 und SDL? Glaube nicht, das jeweils so erwähnt zu haben. CYPEST wurde, nach dem die GMS2 Version abgebrochen wurde, mit C++ und SDL2 entwickelt.

Beitrag geändert von ParaDigma (04.06.2018 08:25)

Offline

#5 04.06.2018 09:01

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.038
Webseite

Re: Byte GameMaker Magazin

@ Offtopic
Noch haelt sich das ja in Grenzen.

Die Links zu "meinen Seiten" funktionieren. Man kann also zu tvgigant.de, tvtower.org, gamezworld.de etc verlinken - nur nicht mehr "extern". Das hatte ich damals nach den "Anysoft / Any***"-Urteilen so gehandhabt (Abmahnungen bekommt man schneller als man denkt).



@ PHP
Ja Du kannst aus meinem Einzeiler natuerlich ein "if xxx \n return true; \n else \n return false;" machen. Mir ging es nur darum, dass man doch auch "time()" mit "filemtime(uri)" vergleichen kann, anstatt es erst mit "gmdate" umzuwandeln. Das ist dann unabhaengig von Anfaenger oder nicht ;-)


@ Spende
Es geht darum, um was es _rechtlich_ bei einer Spende geht. Sprich ob aus Deiner Seite nun eine Seite mit "kommerziellen Absichten" geworden ist. Denn dann bist Du anders/einfacher abmahnfaehig als zuvor (da du dann in Konkurrenz zu anderen aehnlich gelagerten - kommerziellen - Webseiten stehst). Dann lieber von "Unterstuetzung" reden - oder Motivation fuer Deine wie auch immer gelagerten Hobbies. Bin kein Anwalt und es kann durchaus sein, dass ich Quatsch erzaehle - aber wir hatten hier im Forum schon mehrfach das Thema (vor allem im Bezug auf TVTower) und diesbezueglich ein bisschen im Netz gestoebert.


@ GMS2 und SDL
Du meckerst gegen GMS-2 und willst zu C++ plus SDL wechseln - bzw wie Du nun sagtest, hast bereits gewechselt. Was habe ich da falsch verstanden? War es falsch andere "Spieleprogrammiertoolkits" zu erwaehnen?


@ Pewn
Jaaaa, Syntaxbomb-Compos, Familie, TVTower, Familienzuwachs und deren Vorbereitung, da kam ein wenig viel dazwischen.


PS: wir koennen ab meiner ersten Reaktion gerne die Antworten in einen eigenen Thread ueberfuehren - dort koennen wir dann "offtopicen" so viel wir wollen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#6 04.06.2018 09:56

ParaDigma
Mitglied
Registriert: 28.12.2017
Beiträge: 8

Re: Byte GameMaker Magazin

Ronny schrieb:

@ Offtopic
Noch haelt sich das ja in Grenzen.

Ja. Letztlich ist es ja auch Dein Forum. gw_smiley_zwinkern

Ronny schrieb:

Mir ging es nur darum, dass man doch auch "time()" mit "filemtime(uri)" vergleichen kann, anstatt es erst mit "gmdate" umzuwandeln.

Stimmt. gmdate ist mittlerweile fast ein Fetisch von mir. Ich formatiere erst alles um sicher zu gehen, dass ich alles im gleichen Format habe. Hier hätte man es sich sparen können.

@ Spende
Ich denke, da kann ich beruhigen. Grundsätzlich benutze ich den Begriff, weil es sich aus dem englischen "donate" ableitet. Im "Unterstützer gesucht" Text steht auch relativ eindeutig:

"Selbst eine kleine Spende hilft, das Online-Angebot zu erhalten oder gar zu verbessern. Jeder Cent fließt ausschließlich in die Seite. So können wir Serverkosten decken und die Qualität der Seite mit kostenpflichtigen WordPress-Erweiterungen verbessern. ByteGame.de lebt ausschließlich von Spenden und verzichtet bewusst auf die Einblendung von Werbung."

Das Geld wird also ausschließlich dazu benutzt, die Seite technisch zu verbessern. Und um zu relativieren, worüber wir reden: Die Seite existiert seit rund 20 Monaten und bisher gab es eine Spende über 5€. Und da ich arbeitslos bin und von Hartz4 lebe, muss ich ohnehin alles angeben was über 50€ im Monat reinkommt und alles was >100€ ist zu (ich glaube) 50% abgeben. Wenn theoretisch jemand 1000€ spenden würde, wäre ich 450€ davon wieder los.

@ GMS2 und SDL
Das war meiner Eile geschuldet. Da ich was erledigen musste, las ich nur "@ GameMaker2 Studio und SDL" und mir war nicht klar, was SDL mit GMS2 zu tun haben soll. laugh Mein Kollege benutzt SDL2 und die Probleme hielten sich meines Wissens nach in Grenzen, zumindest was den Sound betraf. SDL2 scheint aber u.A. einen Bug beim Webexport zu haben. Da werden nur 32Bit PNGs unterstützt, also auch bei Bildern ohne Transparenz. Viel mehr kann ich zum Thema aber nicht sagen. Da das Projekt abgeschlossen ist, wird sich da diesbezüglich ohnehin nichts tun.

Meiner Erfahrung nach hat jede Entwicklungsumgebung, jede Lib, jede SDK, ADK und was auch immer ihre Nachteile. Und Java fasse ich schon aus Prinzip nicht an. biggrin

Offline

#7 04.06.2018 12:34

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.038
Webseite

Re: Byte GameMaker Magazin

@ Spenden
Ja, will nur vermeiden, dass wer ankommt und sagt: hey hey hey, "Spenden" empfangen, duerfen nur Vereine (gemeinnuetzig, religioes, wissenschaftlich ...). Was der "Mensch" unter einer "Spende" versteht, muss sich ja nicht mit der manchmal weltfremden Rechtssprechung (und vor allem -schreibung) decken.

Solange nix passiert, ist ja auch alles gut.

Schon ueber "patreon" oder so nachgedacht? Muesste dann aber sicher auch beim Arbeitsamt (Arge?) gemeldet werden.



@ GMS2
Ja die haben alle ihre Probleme - findet man auch erst in der Bald-Fertigstellung eines Projektes heraus, nicht schon vorher :-)

Der Webexport bei SDL liegt ja sicher an emscripten oder? Brucey/BlitzMax NG hat auch so seine Probleme mit emscripten, da es nicht damit klarkommt, wie BlitzMax seine "oop"-Sachen angelegt hat (also Strukturen fuer die Klassen etc.). Und der GC hat glaube auch so seine Probleme im Kampf blitzmax-vs-emscripten...


@gmdate
Ein Date ist ein Date. "time()" ist meiner Meinung nach am einfachsten - ein roher Zeitstempel. Bei allem Anderen koennen ploetzlich die Zeitzonen Probleme bereiten oder "locales". Gruselig.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#8 05.06.2018 22:18

ParaDigma
Mitglied
Registriert: 28.12.2017
Beiträge: 8

Re: Byte GameMaker Magazin

Ronny schrieb:

Ja die haben alle ihre Probleme - findet man auch erst in der Bald-Fertigstellung eines Projektes heraus, nicht schon vorher :-)

Das gilt leider auch für eigene Engines. Ich erinnere mich da an ein Projekt, bei dem sich ziemlich zum Ende hin das Mapformat änderte und dann alle Level neu erstellt werden mussten. Bei CYPEST war das nicht ganz so krass, aber zweimal mussten wegen Codeanpassungen alle Level überarbeitet werden.

Letztlich macht das ja auch die Spieleentwicklung so spannend. Man arbeitet sehr technisch und sehr kreativ. Das mochte ich auch an der Demoszene so sehr. Es ist eine tolle Mischung, die aber von Außenstehenden nur selten richtig geschätzt wird. biggrin

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.