Du bist nicht angemeldet.

#1 28.02.2018 11:04

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Freischaltung der Bundesländer

@ Startpunkt

Tendenziell wäre ich für einen anderen Startpunkt. Bayern scheint mir da einfach zu groß.

Im Moment beschreiten wir doch eher den Weg, Konkurrenz zu erzwingen.

Da bietet sich dann Sachsen an... Chemnitz möchte ich mal wieder ins Spiel bringen.

Oder wäre das mit zuviel Aufwand verbunden?



@ Freischaltungsvoraussetzungen

Hier wäre vielleicht zu überlegen, die Hürden (Image + Gebühr) nach der Erstfreischaltung eines Bundeslandes für die folgenden herabzusetzen, um den führenden nicht zu stark zu bevorteilen.

Offline

#2 28.02.2018 11:25

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

Nein ist nicht zu viel Aufwand ... nur wuerden natuerlich die Startzuschauerzahlen dann anders ausfallen (anderes Einzugsgebiet).

Die Sendegenehmigung fuer das Gebiet des Startsendemasts wird "automatisch" vergeben.


@ Erstfreischaltung
Ja, denke, das koennten wir machen. Wir koennten einen Basispreis festlegen ... und der wird pro "Benutzer" halbiert - oder so... also "Preis = Basispreis * 1/Benutzerzahl"


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#3 28.02.2018 12:29

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Re: Freischaltung der Bundesländer

@ Erstfreischaltung

Auch das Image wäre wichtig. Das geht ja derzeit über die absolute Zahl der Zuschauer und nicht über die prozentuale oder?



@ Startsender

Da haben wir eh ein kleines Problem. Siehe Fehlermeldung.
Also entweder den Startsender in Bayern auf die ursprüngliche Reichweite trimmen. (Ist halt der öffentlich-rechtliche Sendemast) Oder aber die Gelegenheit beim Schopfe packen und gleich auf Sachsen umschwenken.

Grade so ein großes Bundesland wie Bayern von Beginn an freizuschalten ist unklug. Führt unweigerlich zur Konkurrenzvermeidung.

Offline

#4 28.02.2018 12:51

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

Ich hatte schon die Reichweite der Sendemasten erhoeht - kann das gerne noch ein wenig hochtreiben (fuer den Startsendemast).

In welchem Bundesland wir die "3 Millionen" Reichweite der Vorversionen rausholen, ist dann offen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#5 28.02.2018 13:40

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Re: Freischaltung der Bundesländer

Wenn Nachrichten und Filme an die Reichweite gekoppelt werden (ohne Rückkaufausgleich oder Nachlizensierung - vorerst), dann ist die Anfangsreichweite fast egal. Dauert dann halt ein wenig länger, bis der erste neue Sendemast steht.

Zum Pushen könnte Sendemast "Chemnitz" + Kabelnetz Sachsen spendiert werden.

Die drei Millionen sind jetzt eh nicht mehr so einfach irgendwo lieferbar per einem Sendemast.

Offline

#6 28.02.2018 13:50

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

Einfach die Reichweite des Sendemasts erhoehen - jeder weitere "Pixel" bringt ja quadratischen Zuwachs (A = pi*r²).

bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#7 28.02.2018 14:41

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Re: Freischaltung der Bundesländer

Dachte, die Bevölkerungsdichte um Chemnitz gibt das einfach nicht her, ohne daß das Anfangssendegebiet etwas überdimensioniert wirkt. smile
Meinethalben auch so.




@ Bundesland Bremen

Die Kabelreichweite (26 000) ist ja so gering, daß sich die Ausgabe nicht wirklich lohnt. Die würde ich als "Testgebiet" ganz zu Anfang einführen, die jeder Spieler bekommt, wenn xyz erfüllt. So, als Hinweis, daß es da nochwas gibt.

Erst danach die Angebote in den anderen Bundesländern freischalten. Dabei weniger an der Realität orientiert, als vielmehr an der Spiellogik.
Freilich die Spielfreiheit nicht zu arg beschneiden.

Offline

#8 28.02.2018 14:46

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

Die Reihenfolge der Freischaltung ist noch flexibel ... wenn es da eine "Ausbreitungsordnung" geben sollte, her damit und wir bauen sie ein.


@ Kabelnetz
Ja, man koennte da eine Nachricht bringen ... "KN Bremen startet Testlauf" : "KN Bremen speist für 12 Spieltage Deinen Sender ohne weitere Kosten ein. Die notwendige Sendegenehmigung wurde erteilt.".

Waere aber nur praktikabel, wenn man _vor_ den Kabelnetzen das Spiel startet. Ein Spielstart 1995 waere dann komisch - zumindest im Hinblick auf die Nachricht. Die muesste dann eher so ablaufen, dass nach X Spielstunden / erster Chefbesuch eben mitgeteilt wird, dass sich der Chef mal netterweise um einen weiteren Sendestandort bemueht hat. Lobhuldigungen und Zigarren bitte bei der Sekretaerin abgeben.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#9 28.02.2018 15:07

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Re: Freischaltung der Bundesländer

Neuer Startort und ich mache mir Gedanken. smile


Chefsache ist o.k. >85
Freischaltung der anderen Kanäle ruhig trotzdem erst danach.
An welchen Erfolg könnte mer das koppeln?

Vielleicht müsste der Brementestlauf noch auf der Karte bestätigt oder gar getätigt werden? Statt eines Tutorials?
Anfangs dann, ist das Kanal-Menü noch nicht nutzbar. Tooltip "Erst ab Image X"

Offline

#10 28.02.2018 15:22

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

Stelle ich mir etwas komplizierter vor - man muss sicherstellen, dass der Spieler das macht, und nicht mit bereitgestelltem Geld Unfug treibt etc.

Da ist ein "hier, da hast du es, und nun sei dankbar" einfacher.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#11 28.02.2018 16:06

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.237

Re: Freischaltung der Bundesländer

Nee, ich meinte, daß der Bremenkanal dann einfach 0 kostet (und vielleicht im ersten Jahr keine Miete). Es muss halt nur bestätigt werden.
Damit wäre dann das Kanalmieten elegant eingeführt.

Offline

#12 28.02.2018 16:27

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.051
Webseite

Re: Freischaltung der Bundesländer

"einfach" sowie "halt nur" ist leider kein praktisches "einfach so".

Man kann nicht den "naechsten Preis" festlegen. Es gibt eine dynmische Preisberechnung und bei Kauf wird der Preis fixiert.

Ich kann zwar einen "Fixpreis" festlegen, und man kann programmatisch diese Fixierung loesen, wenn das erste mal gekauft worden waere. Nur gilt dieser Fixpreis fuer alle. Es muesste also an mehreren Stellen umgeschrieben werden. Die Interaktion mit dem Boss muss aber ja so oder so entstehen.

Die Aussage "hab ich fuer sie schon mal erworben" ist nunmal auch schoener als ein "Habe einen Deal gemacht, sie muessen nur noch den Kauf bestaetigen". Ich meine, warum sollte der Chef einem die Bestaetigung abfordern wenn er schon selbst in der Lage waere. Was wirft das fuer ein Licht auf den Chef?


Diese "bitte dort klicken und Bundesland kaufen"-Einleitung waere praktischer (also keine andere Handlung zulassen), allerdings fuer das zweite und dritte Spiel schon nervig - und sollte man das deaktivierbar gestalten, so muss an der Stelle gleich noch eine Sonderbehandlung eingefuehrt werden ("Preis 0", damit man als Spieler keinen Schindluder mit dem gesparten Geld treibt).


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.