Du bist nicht angemeldet.

#26 12.06.2006 23:23

Guest
Gast

Re: Es geht vorran

Ich kann es schon gar nicht mehr erwarten bis das genialste Game aller Zeiten (ausser vielleicht Dogs of War *g*) on air geht !!!!

Drücke Dir die Daumen das alle Deine Ideen verwirklicht werden können und hoffe es wird bald auf der Webseite stehen "Nur noch ein paar mal schlafen !!!"

Mit besten Grüßen aus dem endlich sonnigen Österreich, ....

Georg

#27 16.06.2006 11:58

Madtvler
Gast

Re: Es geht vorran

:wub:  :wub: Mann hab ich das Spiel MadTv geliebt.... Hab Tagelang drangesessen....

Ist echt super dass du ein Remake machst.  :rotfl:

MFG

Mtvler

#28 16.06.2006 23:37

GPG
Gast

Re: Es geht vorran

Verfolge nun auch schon mindestens nen Jahr hier und hatte jetzt mal ne kleine Pause, letztes mal war noch fast von aufgeben die Rede, super das es jetzt noch weitergeht, freue mich auch schon wahnsinnig auf das Remake....

THX für deine mühe!!

#29 04.07.2006 11:32

Jörg
Gast

Re: Es geht vorran

Ich glaube Mad TV war mein erstes PC Spiel und ich habs durchgenudelt bis ich davon geträumt habe.
Was ich hier an investierter Arbeit gesehen habe um möglichst dicht am Original zu bleiben beeindruckt mich schwer. Weiter so es wäre echt Schade wenns nicht fertig würde.

#30 06.07.2006 23:09

Gast_penticrack_*
Gast

Re: Es geht vorran

na? in einer woche is das game fertig? oder wie? ich schau echt alle paar monate rein, da hat sich an der proggerstruktur immer was geändert, nur an dem projekt nicht. smile

#31 10.07.2006 00:34

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Es geht vorran

Ja so ist's halt mit dem faulen Pack an Proggern ... nie das tun was man will - und erst recht nicht schnell genug.


Nur weil ich HIER nichts ueber Neuigkeiten verlautbaren lasse, muss ja nicht gleich gesagt sein, dass nichts passiert ist.

Kommen Ferien, kommen sicher auch erkleckliche Neuerungen (die nicht nur im nichtvisuellen Bereich liegen).


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#32 14.07.2006 16:57

Gast_basti_*
Gast

Re: Es geht vorran

ich finds toll das du nicht aufgibst ... auch wenns noch lange dauert werde ich trotzdem warten denn was man bisher gesehen hat ist echt toll, so nah am original da fängt man wirklich an zu träumen smile ... ich glaub wenn das game raus ist kannst du ein spendenkonto einrichten für die ganzen oldschool gamer die sich freuen ihr madtv zurück zu haben biggrin ... könnte sich lohnen gw_smiley_zwinkern

#33 28.07.2006 18:22

GPG
Gast

Re: Es geht vorran

Juhu endlich ein Post gw_smiley_zwinkern Ich gucke auch immer wieder, wir brauchen eigentlich ja nicht immer detaillierte Infos, reicht schon wenn man ab und an was hört  gw_smiley_zwinkern

Spendenkonto find ich gute idea smile

#34 02.08.2006 22:11

maxtwenty
Gast

Re: Es geht vorran

du schaffst es ronny!


respekt zu deinem projekt!


max

#35 07.08.2006 14:36

Schorek
Gast

Re: Es geht vorran

Jetzt muß ich aber auch mal meinen Senf dazu geben. Ich beobachte die Seite von TV Gigant auch schon über ein Jahr, und freue mich riesig wenn das Spiel fertig ist! Es war früher eines der ersten Spiele, was ich mit meinen Kumpels gespielt habe.
Ich hoffe Ronny, Du schaffst es bald.

#36 10.08.2006 17:59

MadGalaxy
Gast

Re: Es geht vorran

Bin erst heute auf dieses tolle Projekt gestoßen!! Ronny, Super Idee.
Ich war damals fanatischer MadTV-Fan (später auch noch von Mad News)
- leider kann ich bei der Programmierung etc. nicht helfen, weil mir einfach
die Kenntnis fehlt. Aber ich kann nur sagen: Nicht aufgeben!!!
Die Demos und Screenshots sind genial!
Tolle Idee!!
Gruß

galaxy

#37 11.08.2006 13:18

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Es geht vorran

Habe in letzter Zeit das Hochhaus angefangen. Momentan kann der Spieler den Fahrstuhl rufen und zum Wunschort fahren. Ist der Raum schon im Code enthalten, kann man auch hineingehen - um beispielsweise die Programmplanung zu erreichen.

Was im Haus noch geht, habe ich ja schon oft erwaehnt. Beispielsweise der Tag/Nacht-Wechsel und aehnliche Dinge.

Ich dachte anfangs, der Fahrstuhl wird garnicht so schwer, aber es gibt dann doch immer wieder Kleinigkeiten, deren Sonderfaelle man nicht im Code untergebracht hat und somit irgendetwas hakt. Manchmal will man auch zuviele Dinge vereinfachen, um Statusvariablen herumkommen, aber irgendwie erleichtert der Schalter "faehrt Fahrstuhl" die Sache, wenn man sonst abfragen muesste "istImFahrstuhl" und "darf im Fahrstuhl fahren". Gleiches gilt fuer Zielorte und aehnliches.

Achso: spart Euch bitte das Gemecker à la "da sieht man es ja, der Ronny hat absolut keinen Plan". Es wird, irgendwann, ich weiss nicht wielange es noch dauert, an was fuer Feinheiten ich mich aufhalten lasse, wie schnell Codestellen in anderen Raeumen wiederverwendbar sind usw. .


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#38 11.08.2006 15:30

Gast_Joker_*
Gast

Re: Es geht vorran

Hallo..

Ich finde es super, dass ihr hier das macht..  Nach dem reinfall mit Prime Time doch was positives...  Weiter so.

#39 19.08.2006 20:07

Jesko
Gast

Re: Es geht vorran

verfolge das Programm jetzt seit 2 Jahren und freue micht total drauf! Bitte macht weiter!! :-). MadTV konnte man ja immer nur alleine spielen und ich bin ein Gemenschaftsspieler!.
Bis Bald,
Jesko.

#40 24.08.2006 13:17

Gast_Schizo_*
Gast

Re: Es geht vorran

Erst mal gratz, das es doch weiter geht, habe jetzt seit etwa nem halben jahr nicht mehr reingeguckt und bin positiv überrascht worden!!!
Ich hoffe das es bald eine neue version rauskommt, muss ja noch net fertig sein gw_smiley_zwinkern
Freue mich aber wahnsinnig drauf smile

#41 26.08.2006 16:56

rantanplan
Gast

Re: Es geht vorran

Hi,

ich beobachte das Projekt auch seit zwei Jahren sporadisch. Auf die Gefahr hin, dass einiges von dem was ich los werden will schon gesagt wurde, wage ich es trotzdem mal:

1. ich finde es super, dass sich jemand (genauer anscheinend 2 personen + 2 an der Peripherie) so reinhängen, um uns ein Revival des absolut grandiosen Klassikers MadTV zu liefern.

2. Aus der Sicht eines Informatikstudentens (am Ende des Studiums) mit einigem theoretischen Wissen und praktischer Erfahrung im Softwareentwicklungsprozess, kann ich die Vorgehensweise bei der Entwicklung von TVGigant nicht nachvollziehen:
Für mich wirkt das ganze Vorgehen etwas unkoordiniert. Gibt es denn einen Anforderungskatalog (welche Funktionalität soll es geben, welche würde man gerne haben, etc.. Halbwegs formal mit Prioritäten hinterlegt)? Habt ihr mal ne Spezifkation der Software-Architektur erstellt (d.h. Datenmodell, Klassendiagramm, use-cases)?
Ich will hier niemanden ans Bein pinkeln (nach dem Motto: du kannst es nicht), sondern nur aus eigener Erfahrung darauf hinweisen, dass größere Projekte (und so eins ist TVG m.E.) scheitern, wenn sie nicht strukturiert aufgezogen werden.

Einige Vorschläge:
-Macht doch die Entwicklungsdokumente öffentlich (es geht nicht um open.source-entwicklung, sondern um öffentliches feedback).
-Kümmert euch zuerst um die Funktionalität, die Grafik ist eine der Baustellen, die üblicherweise am Ende angegangen werden.
-Behaltet euer Engagement!

Das wars auch schon, wie gesagt, bitte als konstruktive Kritik verstehen und `tschuldigung, falls das alles schonmal durchgekaut wurde...

rantanplan

#42 27.08.2006 15:32

masterlee
Mitglied
Registriert: 06.12.2005
Beiträge: 10

Re: Es geht vorran

rantanplan,26.08.2006 16:56 schrieb:

Gibt es denn einen Anforderungskatalog

Thoeretisch sollte der Anforderungskatalog vorher exestieren. Praktisch iseht es im Beruflichen Altag so aus das der Katalog erst erstellt wird wenn das Produkt fertig ist. Meist sogar erst wenn jemadn das ding sehen will.

Offline

#43 27.08.2006 18:50

Gast_Guybrush_*
Gast

Re: Es geht vorran

rantanplan,26.08.2006 15:56 schrieb:

2. Aus der Sicht eines Informatikstudentens (am Ende des Studiums) mit einigem theoretischen Wissen und praktischer Erfahrung im Softwareentwicklungsprozess, kann ich die Vorgehensweise bei der Entwicklung von TVGigant nicht nachvollziehen:
Für mich wirkt das ganze Vorgehen etwas unkoordiniert. Gibt es denn einen Anforderungskatalog (welche Funktionalität soll es geben, welche würde man gerne haben, etc.. Halbwegs formal mit Prioritäten hinterlegt)?

Im Informatikstudium wird einem so eine Welt "vorgetäuscht" in der es Anforderungsdefinitionen und Entwurfsdokumente gibt und wo man mit diesen Methoden auch durchkommt.

In der Realität ist es aber oft anders.
So wahrscheinlich auch hier. Die Funktionalitäten richten sich hier ja nach dem, was möglich ist. In Deinem Studium wirst Du wohl immer objektorientierte Software geschrieben ahben.
In einem Computerspiel sind aber oft technische Probleme die Details woran es scheitert.
Ein Klassendiagramm für ein madTV-Spiel ist wahrscheinlich mickrig, simpel und nichtsaussagend.

#44 28.08.2006 10:41

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Es geht vorran

So aehnlich ist es auch @ guybrush.


Die Jungs aus Oesiland sind auch welche, denen Klassendiagramme etc. wichtig sind.

Das Problem ist, dass man damit zwar ein Grundgeruest hat, aber das ist wie ein Haus ohne Balkons, Stromleitungen und aehnliches, da man nie an alles denken kann.

Zwar programmiere ich TVG objektorientiert, bei bestimmten Elementen fand ich es im Nachhinein aber etwas bloedsinnig. Klar basiert der Mauscursor auf einem Bild-Objekt, seine Behandlung ist aber einzigartig, weswegen dort der Mehrwert in engen Grenzen gesteckt ist. Einzig die Abstraktion von der Grafikengine kann als Vorteil gesehen werden.
Gleiches gilt fuer Fahrstuhl etc.

Wenn ich das also alles niederschreibe und mir dann so anschaue, was dann auf meinem Schreibtisch liegt, habe ich zwar sozusagen den buerokratischen Aufwand hinter mir, die Technik muss aber trotzdem erst implementiert werden.

Was fuer ein Problem hierbei dann rauskommt, konnte ja schon mehrfach betrachtet werden: man baut und baut und es wird nix. Schlussendlich ist dann die Motivation weg und das Projekt wahrscheinlich abgebrochen.

Aus diesem Grunde programmiere ich lieber gemischt: etwas Interna, nicht sichtbar aber dafuer mit Funktionalitaet und immer noch dazu etwas visuelles, damit ich mein Erfolgserlebnis verbuchen kann, was die Motivation aufrecht erhaelt.

Es ist halt immer so, dass die Theorie zwar schoen klingt, aber der Nachteil ist trotzdem immer die mangelnde Produktivitaet. Dies gilt zumindest fuer ueberschaubare Projekte. Wenn Du Deinen PC aufruestest, erdest Du Dich immer erst an einer Heizung? Schaltest Du immer erstmal 10 Minuten den PC ab, damit auch ja die Bauteile entladen sind? Oder ist die Devise: Kiste aus, altes Teil rausgeschraubt und neues rein? ... Letzteres ist schneller und die Ausfallquote nur gering hoeher als bei Nutzung aller theoretischer Richtlinien.


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#45 28.08.2006 23:23

Pierre
Gast

Re: Es geht vorran

Ich verfolge das Projekt so gut ich Zeit dazu habe und möchte einfach auch Mal
"Danke"  ^_^  sagen, dass Du, Ronny, Dir die Arbeit machst!
Ich habe MadTV geliebt und freue mich riesig darauf, TVGigant spielen zu können!

#46 18.09.2006 13:36

Also...
Gast

Re: Es geht vorran

..ich kenne einige Leute die hier nicht posten, sicher aber trotzdem auf das Game freuen. Viel erfolg und macht weiter so smile!

#47 18.09.2006 16:31

Insider
Gast

Re: Es geht vorran

Schluss, Aus, Vorbei!!!!

Ich denke jetzt ist auch der letzte Programmierer abgesprungen.

Leider wird das Projekt wohl eingestellt. Das lange Warten hat sich nicht gelohnt.

Tut mir leid.

#48 18.09.2006 19:10

Sarüüü
Gast

Re: Es geht vorran

Ich weis zwar nich über was ihr schreibt aber:Hallo,wie gehtz so!? biggrin
Ich find das das forum hier das beste ist.(bei den anderen braucht man ne regi <_<)Naja schreibt mor doch auch ma wat in det forum.bin eh fast jeden tag drinne.





                                 
<img src='sources/mods/schildsmiley/schildsmiley.php?smilienummer=4&text=Bis bald' border='0' alt='Bis bald' />

#49 18.09.2006 20:35

Wartender
Gast

Re: Es geht vorran

Insider,18.09.2006 15:31 schrieb:

Schluss, Aus, Vorbei!!!!

Ich denke jetzt ist auch der letzte Programmierer abgesprungen.

Leider wird das Projekt wohl eingestellt. Das lange Warten hat sich nicht gelohnt.

Tut mir leid.

gibt es hierzu nen dementi?

ich hoffe doch?!? es gibt hier bestimmt noch leute die mitmachen würden.

#50 18.09.2006 20:44

Koksi
Made in Switzerland
Ort: Lampukistan
Registriert: 10.11.2002
Beiträge: 2.929

Re: Es geht vorran

Natürlich gibts hierzu ein Dementi, Ronny programmiert fleissig weiter!


sigimg2.php?id=185

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.