Du bist nicht angemeldet.

#1 19.08.2014 17:22

Ulf
TVTower-Testteam
Ort: Schleswig-Holstein
Registriert: 31.07.2014
Beiträge: 146

Birth of the Empire

Gast2 schrieb:
Ulf schrieb:

@Birth of the Empires:
Die erste Alpha ist von 2006, ein richtiges Vorstellungsvideo habe ich leider nicht finden können. Werbung scheint nicht gerade begehrt zu sein.


Ja, die Programmieren doch eher so ruhig vor sich hin. Hatte aber eine Entwicklerversion vom Vorjahr und die war schon ziemlich gut. Ich hatte nur öfter Probleme mit den ganz großen Karten. Aber das nur bei den instabilen Versionen.
Ja, ein Video oder sowas haben die glaube ich nicht. Aber ich suche immer nach Texten. Und da haben sie ein ziemlich umfangreiches Wiki.

Es gibt ein einziges Video, da wird jedoch nichts erklärt und der Let'sPlayer erzählt leichten Dünnschiss. Die Version vom Vorjahr gibt es immer noch, eine neue gibt es nicht.

Auch das deutsche Forum ist etwas verweist. Irgendwie schade. Das englische Forum habe ich mir natürlich nicht angesehen, vielleicht ist dort mehr los.

Nein, das englische Forum ist noch toter, als das deutsche. Die letzten Einträge sind von November 2013.

Beitrag geändert von Ulf (19.08.2014 17:28)


Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (397.31 Treiber (25.04.2018)), Windows 8.1 64-Bit

Offline

#2 19.08.2014 18:01

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.243

Re: Birth of the Empire

@BotE

Also, ich habe das ziemlich ausgiebig gespielt. Wenn Dich das Spiel interessiert, sehe ich zu, daß ich mir die stabile Version nochmal auf Platte ziehe. Dann kann ich Dir Tips geben.

Offline

#3 19.08.2014 19:32

Ulf
TVTower-Testteam
Ort: Schleswig-Holstein
Registriert: 31.07.2014
Beiträge: 146

Re: Birth of the Empire

Ich habe mir das auch mal herunter geladen und will es mir mal ansehen. Selbsterklärend ist es wohl jedoch nicht.


Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (397.31 Treiber (25.04.2018)), Windows 8.1 64-Bit

Offline

#4 19.08.2014 23:05

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.243

Re: Birth of the Empire

Anfangstips



Empfehlen würde ich Dir von Beginn her die Hanur. Glaube, die bauen die billigsten Schiffe, scheffeln am schnellsten Geld und sie haben einen Bonus auf die Diplomatie.


Ich würde die KI nicht ganz so aggressiv einstellen.
Ich selber hab's immer gern, wenn es viele kleine Rassen gibt. Die können über die Diplomatie zum Beitritt überredet werden. Schon bei der Kooperation kannst Du die Reichweite derer Häfen mitnutzen.
Ich selber nehme auch die größten Karten, weil es dann anfangs noch keinen Stress mit den 5 anderen großen Rassen gibt.


Zu Beginn des Spieles hast du ein oder zwei Erkundungsschiffe und ein oder zwei Besiedelungsschiffe.
Ein Heimatsystem.

Manchmal siehst Du auch schon andere Systeme.
Wenn die noch nicht bewohnt sind. Versuche gleich eins zu besiedeln. Dazu eins (oder mehrere Kolonieschiffe, die addieren ihre Umwandlungspunkte) in das System schicken. Wenn Du sie als Gruppe zusammenfasst, brauchst Du auch nur einmal den Befehl zum terraformen (?) geben. Da sind alle Planeten unterschiedlich manche sind erdähnlich (0), die kannst Du gleich besiedeln. Bei den anderen ist immer vermerkt, wieviele Runden es dauert, bis sie bewohnbar sind. Nimm anfangs nix, was länger als 3 oder vier Runden dauert. Es ist erstmal wichtig, so viele wie mögich mit Hafen auszustatten unter der Prämisse, die Reichweite zu erhöhen.
Häfen können bei der Version, glaube ich, erst ab 15 (oder 10) Mrd. Einwohner gebaut werden. Gibt jedenfalls eine Grenze. Also aufpassen, daß ein Schiff immer nur einen Planeten besiedelt. Sonst teilen sich die 4 Mrd. Anfangsbevölkerung auf mehrere Planete auf und es dauert ewig, ehe Du einen Hafen bauen kannst.

Zu Anfang ruhig die Besiedlungsschiffe im Hafen kaufen, dann dauert das nur eine Runde. Danach kannst Du das System ausbauen.

Die Forschung ist auch interessant. Sind zwei Sachen vor allen Dingen wichtig: Reichweite und die Rohstoffgewinnung.
Denn für jeden Rohstoff, den Du erforscht hast, kriegst Du auf jedem neubesiedelten Planeten gleich zwei Minen hingestellt.

Die Arbeiter freilich immer fein einteilen. Anfangs vor allem Forschung und Rohstoffe.
Wenn Du im Hafen kaufst, brauchst Du die Arbeiter nicht auf die Produktion setzen.



So, das erstmal das Wichtigste zu Beginn.

Offline

#5 07.09.2014 18:38

Reginald aka rainer
Gast

Re: Birth of the Empire

Schaut einfach mal in unserem Wiki vorbei http://birth-of-the-empires.de/wiki/index.php/Erste_Schritte

Richtig, das englische Forum (dort waren wir Gast)...diese Webseite ist tod, und englische Post bitte jetzt ins deutsche Forum.

Die Version Alpha7 V0.90 (Feb. 2013, 170 MB, hier http://download.chip.eu/en/Birth-of-the-Empires_6681499.html ) - ich hätte Sie gerne als 1.0 bezeichnet, aber unser Chef hat noch viele Pläne...

Die Entwicklung geht weiter(!), aber -als Hobby-Projekt- in langsamen Schritten: Als Testversion gibt es schon was neueres, ist aber schwieriger zu installieren...

Erste Einblicke per Video: http://birth-of-the-empires.de/wiki/index.php/Bilder-Serie#Videos_im_Internet

#6 07.09.2014 19:13

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.082
Webseite

Re: Birth of the Empire

Gibt es einen Grund warum die "Hilfe-Beschriftung" einiger Bilder auf englisch ist, aber der Screenshot deutsche Buttons enthaelt? Bei einigen Screenshots ist es genau andersherum.

Auch wenn es immer eine zweifelhafte Fleissarbeit ist: es wirkt besser, wenn da eine gewisse Konsistenz herrscht.


Viel Erfolg/Spass mit Eurem Projekt.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#7 27.09.2014 20:11

Reginald aka rainer
Gast

Re: Birth of the Empire

yep...die "fehlende" Fleissarbeit ist der Grund...ich bin dann zu englischen Hilfebeschriftungen übergegangen, hatte aber keine passenden Screeenshots zu Hand...

Danke für die Erfolgs-/Spaß-Wünsche :-)

#8 15.01.2015 18:11

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.243

Re: Birth of the Empire

Es gibt eine neue Testversion.
Dazu müßt Ihr Euch allerdings im Forum anmelden.

http://www.forum.birth-of-the-empires.de/viewtopic.php?f=69&t=2200

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.