Du bist nicht angemeldet.

#101 14.03.2014 14:41

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

STARSCrazy schrieb:

Wie beobachtest du den Trend?
Ich wüsste selbst nicht wo der angezeigt wird.



Uuuups!

biggrin

Offline

#102 14.03.2014 15:19

STARSCrazy
TVTower-KI-Coder
Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 252

Re: Genre

Gast2 schrieb:
STARSCrazy schrieb:

Wie beobachtest du den Trend?
Ich wüsste selbst nicht wo der angezeigt wird.



Uuuups!

biggrin

Also maximal im Debugger oder ein paar wenige Ausgaben im Log/Konsole. gw_smiley_zwinkern

Offline

#103 14.03.2014 15:46

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Ich denke er hat an Tag X den Film A drin, und an Tag Y auch Film A (oder gleiches Genre).


Generell koennten wir solche Informationen aber zu DEV-ZWECKEN auch gerne in den Programmbloecken mit anzeigen (oder irgendwo per "ALT-Taste").


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#104 14.03.2014 18:00

sushiTV
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 10.03.2014
Beiträge: 491

Re: Genre

STARSCrazy schrieb:

Mal anders gefragt:
Wie beobachtest du den Trend?
Ich wüsste selbst nicht wo der angezeigt wird.

Drück doch mal die Taste "Q" ..... tongue ohmy biggrin hammer cool

Beitrag geändert von sushiTV (14.03.2014 18:02)


das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik

Offline

#105 14.03.2014 19:15

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

Hätte ich aber auch drauf getippt :=

Offline

#106 15.03.2014 12:47

sushiTV
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 10.03.2014
Beiträge: 491

Re: Genre

Ronny schrieb:

Ich denke er hat an Tag X den Film A drin, und an Tag Y auch Film A (oder gleiches Genre).


Generell koennten wir solche Informationen aber zu DEV-ZWECKEN auch gerne in den Programmbloecken mit anzeigen (oder irgendwo per "ALT-Taste").

also genau so, selbes Genre und dann mit taste Q kann man ja einsehen wie die Quoten sind etc. -
bin mir jetzt nicht sicher in wie weit das STARSCrazy selber bewusst war smile

wenn du denkst das man für DEV zwecke da noch etwas einfacheres einrichten könnte, hätte ich auch nichts dagegen :-P

@nur mal so

mir war so in den kopf geschossen, das man die preise ja auch an die Genre-Popularität anpassen könnte -
sprich, ist ein Genre gerade Aktuell, steigt der Preis für Sendungen etwas gegenüber den nicht so aktuellen.

das war aber meiner ansicht nach nur so ein "gedankenpfurz" ...

ich stell ihn trotzdem einfach mal in den raum.

gruß
sushi


das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik

Offline

#107 15.03.2014 16:08

sushiTV
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 10.03.2014
Beiträge: 491

Re: Genre

Gast2 schrieb:
sushiTV schrieb:

...was mir jetzt beim spielen aufgefallen ist, das sich die Genre-Popularität recht schnell verändert. das kann wohl in 1 stunde schon mal 5-10% sein.

Ich staune immer, was wem wie schnell auffällt und wer wo nach schaut.

Wie meinst du das? Wer schaut denn wo nach? smile

~s~


das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik

Offline

#108 15.03.2014 18:23

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

sushiTV schrieb:
Gast2 schrieb:
sushiTV schrieb:

...was mir jetzt beim spielen aufgefallen ist, das sich die Genre-Popularität recht schnell verändert. das kann wohl in 1 stunde schon mal 5-10% sein.

Ich staune immer, was wem wie schnell auffällt und wer wo nach schaut.

Wie meinst du das? Wer schaut denn wo nach? smile


Na, ich habe das Q-Tasten-Feature vor allem für den Audience-Flow genutzt.

Die Genre-Popularität hatte ich nur so am Rande im Blick.

Insgesamt bin ich ein wenig auf die Nachrichten fixiert. Da die aber bisher noch nicht so ganz in den Ablauf eingebaut sind, fehlt mir da ein wenig die Motivation;)

Offline

#109 17.03.2014 11:02

STARSCrazy
TVTower-KI-Coder
Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 252

Re: Genre

Tja... dumm gelaufen.
Die Übersicht hinter "Q" ist von mir.
Hätte nicht das ich das irgendwo anzeige.

Offline

#110 17.03.2014 11:08

sushiTV
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 10.03.2014
Beiträge: 491

Re: Genre

Das ist auch gut so smile
(ich meine das dies Angezeigt wird)

Beitrag geändert von sushiTV (17.03.2014 11:08)


das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik

Offline

#111 17.03.2014 14:25

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

@Starscrazy

Sag bloß, da hat der Ron Dir nichts von seiner Innovation mit Deiner Arbeit erzählt?
Grins.

Naja, Kommunikation ist nicht alles...

Offline

#112 17.03.2014 15:09

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

wie was Innovation mit Arbeit?

Darstellung und Daten von vom "Q"-Bildschirm stammen von Manuel, da hab ich nix mit angestellt.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#113 17.03.2014 21:20

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

Ja, aber Du hast uns das "Q" in die Hand gegeben;)

Offline

#114 04.05.2017 00:16

DerFronck
Mitglied
Registriert: 18.09.2015
Beiträge: 107

Re: Genre

Moin,

ich gestehe, dass ich nicht alle Beträge dieses Threads gelesen habe.

Werde das aber in Bälde tun, um mich in dem Thematik besser auszukennen, was bisher besprochen wurde.

Nur soviel würde ich gern äußern:

Eine etwas bedeutendere Rolle den Genres "KRIEG" würde mir persönlich noch gefallen.

Wenn schon nicht als Haupt-Kategorie (in einem anderen Thread wurde zu meiner Idee dann als Gegenargument "Antikriegsfilm" angeführt, welches dann ebenso nötig erscheinen würde) dann zumindest als Subgenre.

Beispielhafte Filme gibt es hierfür gar nicht so wenige. "Soldat James Ryan", "Platoon" sind einige Exemplare. Und Kriegsfilm ist auch immer irgendwie "Antikrieg", da Krieg als solches ja immer auch kritisiert und angeprangert, und nicht verherrlicht wird.

Also wenn das Genre (ob nun als Haupt- oder als Nebengenre) einfach nur "Krieg" heißen würde, wäre die Beschreibung allgemein genug, um es nicht auf die wahre Kern-Aussage des Filmes zu spezialisieren.

Erneutes Beispiel: "Der schmale Grat"  Drama, Krieg   oder für meinen Geschmack besser  Krieg, Drama

Denn hier ist das Thema Krieg das absolute Hauptkriterium.

Anders als z.B. "Der englische Patient", wo die Themen Romanze und Drama vor einem kriegsgeschichtlichen Hintergrund mehr Bedeutung haben. ( Drama, Romanze, Krieg)


Zumindest finde ich, dass Krieg zumindest doch als Nebengenre die Chance auf einen eignen Eintrag bekommen sollte   ;-)

Bis dann,
Der Fronck

Beitrag geändert von DerFronck (04.05.2017 00:18)

Offline

#115 04.05.2017 00:29

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Ist "Krieg" aber nicht eher ein "Szenario" bzw. "Thema"?

Halt wie "Arzt"... Was es in den Geschmacksrichtungen "Drama", "Romantik".. gibt.


Nur. Wenn wir das so sehen, dann ist SciFi ja auch eher ein "Setting". Genauso wiebhistorisch... usw. .



Mein Hauptgegenargument ist, dass wir damit ein Fass ohne Boden oeffnen. Der Naechete moechte dann gern "Asia" als eigenes Genre oder "Anime".

So ein Nebengenre ist nur dann praktisch, wenn die Sehgewohnheiten vom Hauptgenre (Action bzw. Drama) abweichen.


Bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#116 04.05.2017 01:22

DerFronck
Mitglied
Registriert: 18.09.2015
Beiträge: 107

Re: Genre

Nun Gut.


ich will jetzt auch nicht weiter drauf pochen.... ;-)

Es war nur mein Eindruck, dass diese Einordnung einige Filme, die ganz klar diesen Hintergrund haben, auch somit besser zu klassifizieren gewesen wären...

Mit der derzeitigen Ordnung ist ja dennoch alles bestens abgedeckt...

Wünsche gute Nacht...

Bis dann
Fronck


P.S. "wikipedia" und auch andere Lexika (http://www.film-lexikon.de/Filmgenres) oder Online-Petitionen (http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Unterhaltung/Filme/Artikel/21974.php) zu dem Thema Filmgenres sehen "Kriegsfilm" / "Antikriegsfilm" im allgemeinen auch als eine Hauptkategorie an... ;-)

Beitrag geändert von DerFronck (04.05.2017 01:34)

Offline

#117 16.10.2017 11:24

STARSCrazy
TVTower-KI-Coder
Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 252

Re: Genre

Hi zusammen,

nun... ich hab mich mal seit langem wieder hier her verirrt gw_smiley_zwinkern

Ich hab am Wochenende seit langem mal wieder TVTower gezockt. Ich muss euch (und vor allem dir Ronny) großen Respekt zollen, dass Spiel hat sich richtig gut entwickelt: Es ist jetzt so richtig spielbar und macht wirklich Spaß. Klasse!

Als ehemaliger TVT-Entwickler bin ich ja mit einigem Spezialwissen gesegnet und betrachte deshalb beim Spielen natürlich auch meine ehemaligen Fachgebiete. Und jetzt, da das Spiel eine richtige Spielerfahrung bieten kann ist mir etwas aufgefallen, dass damals noch gar nicht so präsent war... und deshalb will ich gerne Feedback geben: Es geht um Auswirkungen von "Gerne zu Zielgruppe".

Jetzt in der Praxis finde ich die Auswirkungen viel zu gring. Oftmals unterscheiden sich die finalen Quoten der einzelnen Zielgruppen nur minimal, was sehr schade ist. Z.B. erwarte ich in einer Politik-Sendung deutlich höhere Quoten bei Managern als bei Arbeitslosen und nicht nur 5 bis 10%.

Also bin ich mal hingegangen, hab das programmdatamods.xml-File angeschaut und die Werte bei allen Genres so angepasst, dass sie den gesamten Wertebereich von -2 bis +2 ausnutzen. Danach fühlte es sich schon deutlich besser an. Das angepasste File könnte ihr gerne haben, wenn ihr wollt.

Allerdings reicht das meiner Meinung nach immer noch nicht, gerade bei "krassen" Programmwechseln... z.B. von Familien-Sendung auf einen Horror-Film: Da schauen dann auf Grund von Audience-Flow (und Sequence) nachher 20% aller Kinder zu, obwohl ich -2 im Config-File drin habe.

Ich hab zwar in den Code geschaut ob ich die richtige Stelle finde, aber das ist so lange her, so komplex (und von mir so unsauber zurückgelassen), da steig ich nicht mehr durch... gw_smiley_zwinkern

Mein Vorschlag: Solltet ihr die Unterschiede der Zielgruppen auch erhöhen wollen, mach das bestimmt Sinn: Sobald dar Genre-Zielgruppe-Wert (im Config-File) schlechter als -1 ist, sollte die Quote bei genau dieser Zielgruppe mit einem zusätzlich Malus belegt werden. Mit dem Ziel das z.B. bei Horror-Filmen oder Politik-Shows nur noch sehr wenige Kinder zuschauen.



Apropos Kinder: Da würde ich zusdem vorschlagen die Anzahl der potentiellen Zuschauer (nur Kinder) zwischen 13 und 17 Uhr zu erhöhen und sie dafür zur Prime-Time etwas zu reduzieren. Dann könnte man endlich sinnvoll einen "Kinderkanal" am Nachmittag einrichten gw_smiley_zwinkern
Auch wenn dann noch das Zielgruppen-Programm fehlt (oder man nutzt ein Flag).



Mehr Feedback im Interface
(auch wenn das nicht mehr zum Thema "Genre" passt...)

Was ich beim spielen auch noch bemerkt habe ist, dass es manchmal noch etwas an Feedback im Interface fehlt:
- z.B. könnte man das Image nach Zielgruppe aufgeschlüsselt anzeigen (ähnlich wie bei der Quote beim Mouse-over).
- Oder man könnte die Film-Flags (B-Movie, Trash, Kultur, Kult, X-Rated) [ohne ihre genaue Bedeutung] in der Datenbox anzeigen.
- Beim Tooltip der Quote könnte man z.B. die Platzierung (wer hat gerade die beste Quote) sichtbar machen... sogar nach Zielgruppe aufgeschlüssel (aktuell z.B. 1. bei Rentern, aber 4. bei Hausfrauen)
- Bei den News könnte man bielleicht darauf hinweisen, welches Newsgenre von welcher Zielgruppe gerne bzw. ungerne gesehen wird.

Ich weiß, das rätseln und herausfinden wie etwas genau funktioniert und was es bedeutet macht ne Menge Spaß, aber manch tolles Feature verschwindet ohne einen Hinweis für den Spieler in der Untiefe des Codes. Das wäre Schade.


Aber alles in allem sind das nur Kleinigkeiten gw_smiley_zwinkern
Ich macht das super!

Offline

#118 16.10.2017 20:27

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Hi und schoen von Dir zu lesen.

Die XML nehm ich gerne. Die Antigenre koennte man auch mit eigenen Mods versehen, aber da kommt ne grosse Datenmenge bei raus (a mit b und a mit c und a mit...).

Dein Ansatz mit dem Malus koennte man generell reinnehmen... Der maximale Malus ist die Differenz zwischen den Attraktivitaeten der Genre. Wenn apso -2 bis +2 pro Genre drin waeren, ist die maximale Differenz -4 oder +4 und das kann ja prima in einem eigenen GenreFit-Mod muenden.



Wenn Du Fragen zum Code hast, kann ich Dir gerne einiges dazu sagen/raussuchen/erklaeren. Ist ja in grossen Teilen dein Baby (Die Quotenberechnung).



@ Nachrichten.
Du meinst im Nachrichtenabotooltip einen Hinweis hinzufuegen? Man koennte auch die Zielgruppensymbole nehmen und in "mag" "mag nicht" einstufen (ungelistetes ist nahezu neutral).


@ Quotentooltip
Gute Idee ... zumindest solang die Information eh per Computer verfuegbar ist.


@ Feedback der Senderfamilie
Da hast Du damals ja achon was vorbereitet... Kam bisher noch nicht dazu, das umzusetzen. Ich denke mit, obig beschriebenem, erhoehten Einfluss des Vorprogrammes wird es interessanter, der Familie Sprechblasen zu verleihen.

Es muessen ja nicht alle Familienmitglieder was zur selben Zeit sagen aber so kwnn jede Zielgruppe sich mal aeussern und auf diesem Weg dem Spieler Zusammenhaenge erklaeren.


Jugendlicher: "Boahr endlich ist der Politikmist vorbei und der Actionspass beginnt"

Rentner: "Ohhh schoen, nach dem Politiktalk noch eine entspannte Reportage".




@ Kinder
Ich werde die Zusammensetzung eh bei Gelegenheit in eine XML auslagern. Damit kann man es sogar senderkartenabhaengig machen.

Bis dahin findest Du sie in: game.broadcast.base.bmx -GetPotentialAudiencePercentage_TimeMod()


Hoffe es kommen noch mehr gute Hinweise von Dir.



Bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#119 17.10.2017 13:59

STARSCrazy
TVTower-KI-Coder
Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 252

Re: Genre

Ich denke es braucht keine neue Daten, es genügt die vorhandenen Werte anders zu gewichten und zu interpretieren. Werte kleiner als -1 (bis -2) sorgen dafür das die errechnete Attraktivität auf eine Zielgruppe nochmals zusätzlich reduziert wird... und z.B. bei -2 sogar nochmal halbiert wird.

if x < -1 then
  attraktivität = attraktivität / x * -1
end

Aus einer Attraktivität von 100 würde dann...
...bei -1,2:    100 / -1.2 * -1 = 83.33
...bei -1,5:    100 / -1.5 * -1 = 66.66
...bei -2:      100 / -2 * -1 = 50


@ Nachrichten.
Genau, das wäre schon eine große Hilfe. Gleichzeitig müssten die Auswirkungen aber auch noch stärker wirken. Ich weiß nicht ob's ein Fehler ist oder ich immer falsch geschaut habe, aber gefühlt sind während der Nachrichtenübertragung die Quoten bei allen Zielgruppen bisher sehr ähnlich. Ich schau nochmal, ob sich über die Config größere Effekte erzielen lassen.

@ Quotentooltip
Genau, das gleiche steht in der Statistik. Aber ich finde es beim spielen superpraktisch, wenn ich solche Dinge über das normale HUD anschauen kann (wenn man mal wieder Fahrstuhl fährt ;) )

Eventuell könnte man sogar die Infos ausbauen die man bekommt, wenn man über die TV-Programm-Schaltflächen fährt. Aktuell sieht man Zuschauerzahl und Filmtitel des Gegners. Hier könnte man ebenso die Quoten der Zielgruppen anzeigen.
So ließe ich auch von der Konkurrenz etwas über Genre und Zielgruppen lernen: Warum schauen mir den keine Rentner zu, ich brauch doch 20000 Rentner? Auch so, SunTV hat gerade eine super Dokumentation laufen, da schauen die alle zu.


@ Feedback der Senderfamilie
Vielleicht ließe sich von den angezeigten Personen auch etwas ableiten. Es bräuchte dann halt für jede Zielgruppe eine repräsentative Figur, wobei bis zu drei gleichzeitig auf dem Sofa sein könnten + vielleicht ein Hund auf dem Boden.

Die erste Info: Wie erfolgreich ist mein Programm.
bis 7%: Nur der Hund liegt schlafend auf dem Boden. Sofa ist leer.
ab 7%: Eine Person sitzt gelangweilt oder schlafend auf dem Sofa.
ab 15%: Eine Person sitzt aufmerksam auf dem Sofa.
ab 25%: Zwei Personen sitzen aufmerksam auf dem Sofa
ab 35%: Drei Personen sitzen aufmerksam auf dem Sofa.

Kleiner Gag: Der Hund schaut immer schwanzwedelnd und sabbernd zu, wenn man die höchste Quote hat ;)

Die zweite Info: Welche Zielgruppe/n haben die höchste Quote.

Die Anzahl der Personen ist schon ermittelt. Dargestellt werd die Zielgruppe mit der höchten Quote. Bei zwei Personen: die zwei besten Zielgruppen. Bei drei Personen die drei besten Zielgruppen.


Einschränkungen
Wenn gewollt, kann man sogar noch weitere Einschränkungen reinbringen, wenn man aufzeigen will, wie sich die Uhrzeiten auf die Zuschauer auswirken.

Kinder nur von 12 bis 21 Uhr. An Wochenenden: von 6 bis 22 Uhr.
Jugendliche nur von 14 bis 23 Uhr. An Wochenenden: von 6 bis 1 Uhr.
Arbeitnehmer nur von 17 bis 8 Uhr. An Wochenenden keine Einschränkung
Manager nur zwischen 7 bis 8 Uhr und 20 Uhr bis 1 Uhr. An Wochenenden keine Einschränkung

Dann hätte man jede Menge Infos zur Verfügung und lernt recht schnell welche Zielgruppen attraktiv sind. ;)


Die Dialoge mit wertvollen Hinweisen, könnten dann später darauf aufbauen.


@Config-File + Genre-Bilder
Ich werde dir das config-File die Tage mal zuschicken.
Dann könnte ich dir auch noch meine TV-Bilder-Sammlung für alle Genre zuschicken. Ich hab da ein paar Public-Domain- und CC-Bilder gefunden die gut passen. Mit schönen Bildern macht das einfach mehr her.

@Ich hab da noch eine Bug-Vermutung:
Ich glaube bei der Ausstrahlung eines Trailers wird nicht das Genre-Bild des beworbenen Filmes angezeigt.

Offline

#120 17.10.2017 14:35

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

STARSCrazy schrieb:

So ließe ich auch von der Konkurrenz etwas über Genre und Zielgruppen lernen: Warum schauen mir den keine Rentner zu, ich brauch doch 20000 Rentner? Auch so, SunTV hat gerade eine super Dokumentation laufen, da schauen die alle zu.

Hmmm, koennte man machen - nur waere dann der eigene Quotentooltip n bisschen obsolet (waere ja im eigenen TV-Tooltip auch unterbringbar). Auch weiss ich nicht, in wie weit wir an die Daten der Gegner rankommen duerfen. Ist sowas ein "Geheimnis" der jeweiligen Spieler?



@ -1 und -2
Ja, sowas koennen wir gern anvisieren.




STARSCrazy schrieb:

Kleiner Gag: Der Hund schaut immer schwanzwedelnd und sabbernd zu, wenn man die höchste Quote hat gw_smiley_zwinkern

Das haette ich bei Tierdokus oder "Lehrfilmen" (Erotik) gemacht tongue.



@ Einschraenkungen
Ja, die sowie das "Beste Genre = anzuzeigende Person" ist angedacht und dachte ich auch in Teilen schon umgesetzt.


@ Bug-Vermutung
Es sollte derzeit das "Werbebild" und ein "Trailer"-Overlay angezeigt werden. Man koennte da aber sicher auch das Genre einblenden (sofern verfuegbar - und wenn nicht, das allgemeine "Werbebild") - und natuerlich drauf wieder das Trailer-Overlay.



bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#121 25.10.2017 11:01

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Die Zielgruppenattraktivitaet wird berechnet in: "game.broadcastmaterial.base.bmx", dort "GetGenreTargetGroupMod:TAudience(...)".

Method GetGenreTargetGroupMod:TAudience(definition:TGenreDefinitionBase)

	'multiply with 0.5 to scale "-2 to +2" down to "-1 to +1"
	'add 1 to get a value between 0 - 2
	Return definition.AudienceAttraction.Copy().MultiplyFloat(0.5).AddFloat(1.0).CutBordersFloat(0, 2.0)
End Method


Schau Dir mal die "game.broadcast.audienceattraction.bmx" an. Dort "GetTargetGroupAttactivity:TAudience()".

Die Zielgruppenattraktivitaet ist:

	Local _effectiveGenreTargetGroupMod:TAudience = GenreTargetGroupMod.Copy()
	_effectiveGenreTargetGroupMod.MultiplyFloat(GenrePopularityMod * GenreMod)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.SubtractFloat(1)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.MultiplyFloat(MODINFLUENCE_GENRETARGETGROUP)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.AddFloat(1)

	Local _effectiveFlagsTargetGroupMod:TAudience = FlagsTargetGroupMod.Copy()
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.MultiplyFloat(FlagsPopularityMod * FlagsMod)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.SubtractFloat(1)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.MultiplyFloat(MODINFLUENCE_FLAGTARGETGROUP)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.AddFloat(1)
		 
	Local result:TAudience = New TAudience.InitValue(1, 1)
	result.Multiply( _effectiveGenreTargetGroupMod )
	result.Multiply( _effectiveFlagsTargetGroupMod )
[...]

Es muesste doch also auch reichen, den am Ende dieser Zeilen gesetzten Wert "abzuschwaechen", wenn er bspweise unter 0.25 liegt... kaeme das nicht "aufs gleiche" hinaus?
Sprich "wenig Interesse" noch weiter abzuschwaechen?

Ich frage, weil ja alles eine Multiplikation darstellt. Gegenstimmen wuerden sagen: ja, wenn sich die Formel mal aendert, ist alles wieder anders verbunden und die obige Rechnung geht eben nicht mehr.

Hmm, scheint als wenn ich mir das gerade selbst beantwortet habe ... tongue
Ok, dann bau ich mal die Abschwaechung bei den beiden Mods ein (Flags und Genre - bzw. alle die es nutzen wollen, gibt einfach ne "Extrafunktion").



bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#122 25.10.2017 11:52

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Kurz zu deiner Rechnung:

Aus einer Attraktivität von 100 würde dann...
...bei -1,2:    100 / -1.2 * -1 = 83.33
...bei -1,5:    100 / -1.5 * -1 = 66.66
...bei -2:      100 / -2 * -1 = 50

Mit der derzeitigen Rechnung ist bei "-2" sowieso schon "0" Attraktivitaet erreicht. Effektiv kaemen 5% Attraktivitaet raus (da der Wert nur zu 95% eingeht).
Gleich wird mit den Flags umgegangen.


Sprich: Wenn "-2" bei einer Zielgruppe hinterlegt ist, schaut nahezu keine dieser Personen zu (in der Theorie).


Dein Ansatz wuerde nur das Gefaelle von "linear" zu "exponentiell" machen. Richtig? Das koennte man so umsetzen.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#123 25.10.2017 13:36

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 10.702
Webseite

Re: Genre

Ich wuerde zwei weitere Genre einbinden wollen:
"infomercial" (400) und "newsspecial" (401).

Was damit anstellen?

Ich wuerde Dauerwerbesendungen dieses Genre "zuweisen". Und somit koennen wir - zusaetzlich zum einfachen "Paid-Flag" (Der ja auch bei _guten_ "interaktiven Quizsendungen" kommen koennte) - filigraner die Dauerwerbesendungen abstufen.

Die einfachen "Werbung als Programm"-DW koennten somit weit weniger Attraktivitaet zugestanden bekommen, ohne dass die Abendshow-mit-Anrufen gleich ins Bodenlose absackt.

Auch koennen wir so die Uhrzeiten fuer DW unabhaengiger anpassen.
Gute/Schlechte Folgegenre weichen sicher auch zwischen "Anruf-Quiz" und "Der neue Staubsauger-DW" ab. Denke wir sind da einfach flexibler.


Hinter "Newsspecial" steckt jetzt erstmal der Grundgedanke, Nachrichten als Programm in Form von "Sondersendungen" produzieren zu koennen. Hier sollten wir dann natuerlich dran denken, die Nachrichtengenre (und deren Attraktivitaet) mit reinzumultiplizieren.


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#124 25.10.2017 15:48

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.066

Re: Genre

Wie willst Du aus den Nachrichten ein Programm erstellen?

Offline

#125 25.10.2017 16:36

STARSCrazy
TVTower-KI-Coder
Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 252

Re: Genre

Dein Ansatz wuerde nur das Gefaelle von "linear" zu "exponentiell" machen. Richtig? Das koennte man so umsetzen.

Ja, genau. Unterhalb von -1 sollte sich die Quote "exponentiell" verschlechtern um "dramatischere" Effekte zu erreichen.

Ich wuerde zwei weitere Genre einbinden wollen:
"infomercial" (400) und "newsspecial" (401).

Das mit Newsspecial gefällt mir, darüber haben wir in der Vergangenheit glaube ich schonmal philosophiert. Sehr schön gw_smiley_zwinkern



@News-Genre/Zielgruppe:
Mir ist noch aufgefallen das die Auswirkung der News auf die Zielgruppe noch weniger oder gar nicht funktionieren. Alle Zielgruppen haben sehr ähnliche Quoten. Auch hier sollten die Abweichungen größer sein: Manager stehen auf Politik/Wirtschaft, Hausfrauen auf Boulevard, Jugendliche auf Technik/Medien. Ich glaube da ist noch ein Bug drin.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.