Du bist nicht angemeldet.

#1 Re: Fehler / Bugs » Bugs im Komplettpaket v0.6, 20.5.2018 13:44 Uhr » 18.01.2019 02:03

Aaaalso ... ich denke ich habe den Fehler gefunden.

Bei Bankrott der Computerspieler werden einige Daten nicht korrekt zurueckgesetzt:
- "aiData" (da koennen die KI-Skripte im Spielcode Daten hinterlegen/referenzieren, damit es beim Speichern mit abgelegt wird)
- Fuer den Spieler verfuegbare Nachrichten werden bei Bankrott nicht entfernt

Waehrend das bei "aiData" nur "Platzverschwendung" ist (da Quotenschaetzwerte drin und paar Debugdinge) ist es bei den Nachrichten weit relevanter ...
Denn diese referenzieren die zugehoerigen Nachrichtenereignisse (also komplette "Objekte"). Ein solches Ereignis kann wiederum Referenzen zu Dingen enthalten - die andere Objekte vor der Loeschung bewaren ("es gibt noch Interessenten").

Ich habe da zwar jetzt mit Sicherheit noch nicht alle zugehoerigen Fehler gefunden - aber schon mal einiges.


Morgen schau ich dann mal wegen der Drehbuecher.


Danke schon einmal fuer deine Mithilfe und den Speicherstand, ohne den haette ich die Fehler im naechsten Release sicher immer noch drin.


bye
Ron

#2 Re: Fehler / Bugs » Bugs im Komplettpaket v0.6, 20.5.2018 13:44 Uhr » 17.01.2019 21:18

Also dein Speicherstand ist 350 MB gross ... Irgendwie ist bei Dir was bei den "Nachrichten" aus dem Ruder gelaufen.

Generell enthaelt der Speicherstand untypisches:
- enthaelt 432 Werbevertragsvorlagen aus denen 669 Vertraege generiert worden
- enthaelt 1000 Drehbuecher (das System sollte erstmal "bestehende" verkaufen, statt neue zu erstellen)
- -"- 1050 Nachrichtenvorlagen aus denen 54637 Nachrichten erzeugt wurden (ohne Abo eines der Spieler faellt dies weg!)
- -"- 3240 Quotenabschaetzungen der KI (das koennte ein Bug sein - schau ich mir mal bei anderen Speicherstaenden an)

... Die haendische "Analyse" der Datei macht bei 350MB nicht viel Spass - dauert noch ein Stueck. Eine Reparatur denke ich, koennen wir nahezu getrost als "lohnt" nicht abhaken.


Welches Betriebssystem kam zum Einsatz? War das Spiel nur mit einer TVTower-Version gespielt, oder aus aelteren Fassungen "mitgenommen" ?
Du hast immer mal wieder gespeichert, geladen, ... zwischendurch auch mal n Neues Spiel gestartet oder wie lief das (ungefaehr!) ab?


bye
Ron

#3 Re: Fehler / Bugs » Bugs im Komplettpaket v0.6, 20.5.2018 13:44 Uhr » 17.01.2019 19:31

Schick mir mal den Speicherstand zu (vorher zippen -das macht den schoen klein und handlich). Ron @ gamezworld.de

Ich schau dann mal, was los ist - und ob der Patient noch zu retten ist.


bye
Ron

#4 Re: Fehler / Bugs » Bugs im Komplettpaket v0.6, 20.5.2018 13:44 Uhr » 14.01.2019 11:13

Moin Maik,


@ 1.
Man kann derzeit nicht gewinnen, also nur Endlosspiel


@ 2.
Ja die KI ist noch sehr stupide im Umgang mit der Senderkarte - ist noch auf meiner Todo. Speziell das "kreuz und quer"-kaufen war mir auch ein Dorn im Auge. Die KI sollte glaube ich aber schon die Gesamtkosten im Auge haben. Sprich sie sucht sich X zufaellige Punkte auf der Karte raus - und schaut, welcher das beste "Preisleistungsverhaeltnis" hat.
Eventuell sollten wir der KI beibringen, dass sie "schwarmartig" sich verteilt. Also von bestehenden Antennen aus mit groesserwerdendem Radius Sendemastpunkte sucht.
Ein komplettes Abgrasen der Senderkarte ist aus Performancegruenden nicht moeglich (das sind mehrere Zehntausend Punkte, die jeweils eigene Berechnungen zur Einwohnerzahl/-verhaeltnis/... mit sich braechten).
Satelliten und Kabelnetze muss die KI noch lernen.


Hochwertiges Programm ... die KI schaut auch hier nach "Preisleistung" (zumindest die von ihr vermutete). Die Top-Produkte kauft sie also derzeit eher weniger.
Auch kommt es drauf an, wie sie ihr Budget vertun moechte (Expansion vs Investition in Lizenzen). Wenn sie genuegend Programm hat, kauft sie auch kaum nach. Hier ist genug Verbesserungspotential.


Die KI ist in LUA geschrieben, wer also mal in die Skripte reinschauen moechte -- kann dort bequem Dinge erweitern.


@ 3.
Weiss ich, aber wir brauchen mehr Drehbuecher, da sonst einfach nix mehr vorhanden ist. Bzw. mehr "Templates" aus denen verschiedene Drehbuecher erstellt werden koennen.
Titel sollten archiviert und bei doppeltem Vorkommen um ein "#2" oder "Spieltag"... erweitert werden


@ 4.
Ja die Drehbuecher sind ... etwas uebertrieben. Man erkennt daran gut den Einfluss der Drehbuecher auf das Endresultat - eventuell sollte es da eine Limitierung geben - oder einen geringeren Einfluss.


bye
Ron

#5 Re: Offen - Rund um TVgigant / TVTower » Eindrücke und Feedback nach Spielen » 08.01.2019 20:51

@ htpzc

@ Quiz-Show
Hmm, da sollten die Einnahmen wohl entsprechend geringer ausfallen. Schoen wenn einige fortgeschrittenere Spielstaende vorweisen koennen - da kommt mehr "Endgamefeedback" :-)


@ Zielgruppen und Image
Image wird nur per "Im Trend" aktualisiert - es wird also derzeit wohl keine "stets aktuelle Anzeige" geben (vielleicht auch mit einem "Live-TED"-Upgrade, was eben dieses fuer einen Tag jede Stunde durchfuehrt - ordentlich Kohle vorausgesetzt).


@ Nachrichten
Die (empfundene - also genre-, etc. abhaengige) Qualitaet wird mit Absicht nicht gezeigt - sie waere ein direkter Indikator fuer Quotenpotential.


@ Eigenproduktion und Kohle
Na, wer mit Tastenkuerzeln den Fahrstuhl umgeht, sollte beim Cheaten ganz leise sein tongue
Das komplexe an der Eigenproduktion war erstmal (fuer mich), das ganze ueberhaupt umsetzen zu koennen. Balancing hatte da erstmal keine hohe Prioritaet.
Was sollte denn Eurer/Deiner Meinung nach anders sein: hoehere Kosten generell - oder geringere "Qualitaet" bei derzeitigen Kosten? Sollten "bekannte Schauspieler" teurer sein? Sollten "Fokuspunkte" teurer sein? Sollte die Wichtigkeit von Drehbuechern wichtiger sein - oder andersherum?

Es muss nichts linear sein - ein Drehbuch muss nicht immer x% Einfluss auf das moegliche Endergebnis haben. Regisseure haben auch ein Potential aus was schlechtem etwas "besseres" zu zaubern - generell koennte man aber einiges erschweren (je naeher an 0% Drehbuchqualitaet, desto geringer die Chance, dass der Regisseur einen "Bonus" auf die Drehbuchqualitaet beisteuern kann ... und aehnliches).

Fuer Ideen dazu - nutzt einfach die Threads zur "Eigenproduktion".



@ Image und Bundeslaender
Satelliten werden aller paar Monate/Spieltage gestartet - und veralten irgendwann.
Kabelnetze gehen auch mit zeitlicher Verzoegerung an den Start (sollte aber glaube eher als Tag 40 alle Bundeslaender freigeschalten haben).



bye
Ron

#6 Re: Offen - Rund um TVgigant / TVTower » Eindrücke und Feedback nach Spielen » 08.01.2019 20:42

@ Greifenvogel

@ Boshaftigkeiten / unvorhersehbare Aktionen
Zurueckwerfende Dinge hatte ich einige im Hinterkopf ("Machenschaften" waeren dann ueber den Safe erreichbar). Einige Spieler - wie Gast2 - wollen aber diese kuenstlichen Erschwernisse nur optional sehen. Fuer mich koennte durchaus haeufiger das Schicksal Filmlizenzen vernichten, Nachrichten koennten vor Ausstrahlung ploetzlich obsolet werden. Werbevertraege dank Bankrott der Werbetreibenden nicht bezahlt werden ...


@ Drehbuecher
Bestimmte Konstellationen erleichtern ein gutes Ergebnis bei minimalem Einsatz - denke aber das Gros der Leute wird mit der derzeitigen Eigenproduktion eher Probleme haben.


@ Gleichzeitige Produktion
Hmm normalerweise sollte der Zutritt waehrend der Produktion nicht moeglich sein ... und weitere Produktionen wuerden nacheinander abgearbeitet werden. Waere entsprechend ein Bug.
Schauspieler ... ja auch die sollten fuer die Dauer einer Produktion nicht verfuegbar sein - hab ich aber vlt auch uebersehen. *nachguck* Ja die Basisfunktionalitaet ist drin ... allerdings wohl aus dem einfachen Grund nicht integriert, dass sonst bspweise bei paralleler Produktion zweier Sender der Aufwand groesser wird - es wuerde ja irgendwie ein Slot wieder freigemacht werden muessen, Produktionen nicht mehr durchfuehrbar etc.).
Also ich kann ordnungsgemaess abrufen, ob eine Produktion durchgefuehrt wird - und koennte die Person fuer den Moment aus der "Personenliste" nehmen. Dann koennte man aber eben nicht mehr mit der Person Folgeepisoden planen etc.
Vielmehr braeuchten wir dort noch die Information "erst verfuegbar ab Tag X um Y Uhr" - und etwaige Produktionen wuerden sich bis zu diesem Zeitpunkt verzoegern. Koennte man machen, aber hmm ... nicht so superoptimal.


bye
Ron

#7 Re: Offen - Rund um TVgigant / TVTower » Eindrücke und Feedback nach Spielen » 04.01.2019 00:41

Halloechen htpzc


@ Werbepraemien
Ja die sind derzeit auf 1Mio/Spot gedeckelt - ist halt "nicht-wie-gewollt-umsetzbarem" Balancing geschuldet.


@ Zielgruppen und Erkennbarkeit
Schon seit ewigen Jahren gibt es im Quellcode Funktionen um die Fernsehfamilie interaktiver zu gestalten ("Gähn", "Super!", ....). Bis jetzt fehlen aber eh noch Grafiken fuer einige Zielgruppen ... habe ich einfach noch nicht alle zusammengepixelt.


@ Nachrichten
Qualitaet und Aktualitaet sind wichtig. Da Du ja eh derzeit mit den Tastenkuerzeln "schummelst", kannst Du mittels "TAB" auch mal den Debugmodus aktivieren und dann siehst Du in den Textueberlagerungen die relevanten Zahlen ;-).
Stimme Dir hier aber zu, dass es nicht wirklich "selbsterklaerend" ist. Politik spricht Erwachsene eher an - dort dann Manager, Rentner, Arbeitnehmer. Arbeitslose und weibliche Jugendliche wollen Klatsch und Tratsch. Maenner Sport ... halt alle diese Klischeegedanken.
Und das setzt sich beim Film fort: Erotik fuer Maenner, Call-In fuer Hausfrauen, ...

Es ist aber IMMER zu bedenken, dass all diese Dinge nur kleine Stellschrauben im System sind. Einen schlechten Film bekommt man damit nicht zum Quotengaranten gepusht. Wichtig ist immer "viele Zuschauer" zu bekommen. Bestimmte Zuschauergruppen sind mehr das bekannte "i-Tuepfelchen" (oder falls man "Bitte Hausfrauen"-Werbung bringen moechte).



@ Eigenproduktion
Die ist noch nicht ausbalanciert - und enthaelt derbe "Mega-Drehbuecher". Mit den "normalen Drehbuechern" solltest Du schon etwas schwerer gute Produktionen hinbekommen.
Entsprechend wertiger sind dann natuerlich Live-Programmierungen.



@ Eigenschaften von Programmen
Tempo, Kritik, Aktualitaet - das sind Kriterien die je nach Genre eine andere Gewichtung bekommen. Actionfilme brauchen viel Tempo (Kritik weniger wichtig). Dokumentationen eher Kritik ... usw.
Auch hier kannst Du mittels "Tab"-Taste und "Q" einen Blick hinter die Kulissen werfen: Den Quotendebugbildschirm. Er schluesselt auf, wie attraktiv ein Programm fuer die Zuschauergruppen ist.


@ Image
Imageverluste sind derzeit nur fuer Sendeausfall und Callin eingebunden - naja, und wenn man erwischt wird, dem Terroristen unter die Arme gegriffen zu haben (Raumschilder umhaengen...). Spaeter kann dies auch beim Senden von "guenstigen" Propagandafilmen ("Waffenlobby") passieren. Warum man sowas senden sollte? Na was denkst Du, wer die Sendegenehmigungen fuer einige Bundeslaender "vergibt" ... ?

Auch hier gilt: das soll kein Unding an Funktionalitaet werden, sondern wieder was fuer die "Detaillversessenen" sein, etwas optimierbares aber nicht unbedingt Unabdingbares.



@ Statistiken
Genau an denen bin ich schon eine Weile dran. Der Computer im Buero wird Statistiken anbieten - also Imagewerte + Verlauf, Filmgenre-Trends + Verlauf, ... eventuell aber an kostenpflichtige Umfragen ("Umfrage für €10.000 starten") oder die Ausstrahlung von Dingen wie "Im Trend".

Man koennte auch ueberlegen, dass jede Ausstrahlung irgendwo kleine "Plusse" hochblubbern laesst - so als "+ Teenager", "- Rentner" ... allerdings empfinde ich das irgendwie als unpassend (wuerde zu haeufig vorkommen - und sieht nach Social-Media-Webseiten-Spiel bzw Casual-Game aus). Koennen das aber gerne diskutieren (in einem eigenen Thread).


Danke fuer dein umfangreiches Feedback - gerne mehr!


bye
Ron

#8 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 02.01.2019 17:21

Ich bin dem "individuellen Modifikator" aufgeschlossen gegenueber ... also, dass wir an 2 Schnittstellen der Berechnung ein "X" (bzw a,b) einfuehren und diese Werte fuer jeden Vertrag angepasst werden koennen.

Damit liesse sich in gewissem Rahmen auch er (nicht-)lineare Anstieg anpassen - so zwecks Balancing.



Ich steck derzeit noch in den Statistiken - musste meinen Code nochmal gehoerig umgraben, da ich "Im Trend" absolut nicht auf dem Schirm hatte. Etwas ins Detail gehend: ich nahm fixe Zeitpunkte (bspweise stuendlich oder "Mitternacht") fuer die Archivierung aller Lobby-Sympathien, Senderimages (pro Zielgruppe...!), ... an. Es war also nicht moeglich, dass Spieler 1 individuell eine Archivierung (gleichbedeutend mit "Sichtbarmachung des dortigen Wertes in den Statistiken") vornahm. Ich wollte das "klein" halten (Datengroesse) ... und damit geht wenig Flexibilitaet (oder Komplexitaet in der Bearbeitung der Daten) einher.
Nun, musste es umschreiben um individuelle Archivierungen zu ermoeglichen - und somit Dinge wie "Umfrage starten für €5.000" (oder so).


bye
Ron

#9 Re: Eigene TVTower-Daten (Filme, News) » Erfundene Sendungen, Nachrichten, Werbung » 30.12.2018 23:35

Erstmal Hallo ;-)

Warum willst Du sie uebertragen? Du kannst auch einfach eine "DerFronk.xml" mit reinkopieren und das Spiel laedt sie dann artig.

Abseits davon: Oeffne die DerFronk.xml und Du siehst bspweise
<allprogrammes>
....
</allprogrammes>

Da drin sind dann Eintraege die jeweils
<programme ...>
...
</programme>
-artig aufgebaut sind. Eben diese <programme...>...</programme>-Bloecke musst Du einfach in den <allprogrammes>-Block der "database_programmes.xml" schieben.



Aber wie schon gesagt - lieber mit eigenen Dateien arbeiten, denn dann kann die "database_programmes.xml" prima bei neuen Versionen aktualisiert werden - ohne deine Aenderungen zu loeschen.


bye
Ron

#10 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 24.12.2018 21:46

Nein, der Weihnachtsmann hat zu mir gesagt: Erst die Familie - dann der "Rest".

Hatte zwar die Tage was weitergemacht, aber da fehlt noch echt viel - geht um den mal angesprochenen Statistikbereich:

- Tab-Bar gebaut [OK]
- Quoten (ein wenig umgeraeumt, um Platz zu schaffen [OK]
- Image von Zielgruppen und Lobbyvereinen [fast]
- Trends von Genres / Flags [Todo]
- Senderkartendetails (Verteilungen, ...) [Todo]
- ...

Lo4fQ6C.png

Zieht sich halt alles, wenn man immer mal nur 1-2 Stuendchen findet und immer noch ueberlegen muss, wie man es auf den begrenzten Platz des Bildschirms packen kann.


bye
Ron

#11 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 19.12.2018 18:38

Na man bekaeme im Editor eine Eingabezeile ... dort koennten dann bestimmte Variablen gesetzt werden (komplizierter) oder aber man kann Faktoren einer bestehenden Berechnung anpassen (dann bescheidener, wenn sich die zugrundeliegende Formel anpasst).

Nichtsdestotrotz waere die Einfuehrung einer weiteren Stellschraube ("Anstieg" oder so) vielleicht am einfachsten.

Derzeit haben wir ja den Basiswert (Profit, Penalty, ...). Dieser Wert wird "irgendwie" zu einem Endergebnis verrechnet wobei viele Faktoren direkt proportional eingehen (profit * a * b * c). Ausnahme ist die Funktion "GetCPM()" die den Tausenderkontaktpreis anhand gegebener Parameter ermittelt.

	Function GetCPM:Double(baseCPM:Double, maxCPM:Double, influence:float)
		'no money - ignore influence
		if baseCPM = 0 then return 0
		'lower cpm means it should not get influenced either
		if baseCPM < maxCPM then return baseCPM

		'at "strength" the logisticalInfluence_Euler changes growth direction
		'so we have to scale back the percentage
		local logisticInfluence:Float =	THelper.LogisticalInfluence_Euler(influence, 3)

		'at least return maxCPM
		return Max(maxCPM, maxCPM + (baseCPM - maxCPM)*(1.0-logisticInfluence))
	End Function

Der Anstieg der Kurve wird hier von der "3" beeinflusst. Entsprechend koennte man die 3 "dynamisch" halten und in der DB Werte hinterlegen koennen (also 2.99 oder so - da reichen geringe Abweichungen).

Der Editor wuerde in einer Vorschau fuer einige Fixwerte (3Mio, 10%, 50%, 100%) die Werte ermittelt ausgeben.

Weiterhin koennte ein linearer Faktor (direkte Proportionalitaet) eingefuegt werden - sozusagen ein "Vertragsspezifischer TKP-Mod". Eine "0.7" wuerde den Werbeprofitpreis dann _linear_ auf 70% reduzieren. Im Vergleich dazu haben ja die "Profit/Penalty" keinen linearen Einfluss (sondern landen in der Logistischen Kurvenfunktion).

Kurzum: statt einer eigenen "TKP-Funktion" (Skript das bestimmte Variablen/Funktionen nutzen kann) wuerden wir einfach zwei Parameter vorgeben. Nachteil ist aber eben, dass die Parameter ungueltig werden, sobald sich die Berechnung grundlegend aendert. Denke aber, dass waere auch bei einem Skript notwendig. Ein Vorteil der zwei (oder mehr ...) Parameter waere auch, dass man ein "grundlegendes Balancing" (alles um X% teurer o.ae.) einfacher gestalten kann - da nix "alles uebern Haufen" abaendern kann.



bye
Ron

#12 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 17.12.2018 22:45

Wäre das möglich, die Berechnungsformel für die jeweiligen Werte im Editor festzulegen? Und zu verändern?

Nein.
Klar laesst sich irgendwie irgendwo eine Art "Script" fuer die Berechnungen einfuehren - aber inwieweit das dann noch "handhabbar" (sieht irgendwie merkwuerdig aus) ist, weiss ich gerade nicht zu beurteilen.


@ Suchen
Du findest das schon ;-)


bye
Ron

#13 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 10.12.2018 14:00

Wir haben ja glaube eher das Problem, dass Vertraege "zu einfach" werden (im Laufe der Sendereichweitenerweiterung).


bye
Ron

#14 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 08.12.2018 00:30

Weiss nicht, stehen die irgendwo?

Ich denke ich habe jetzt den "Werbevertrags"-Part fast fertig - die "Effekte/Mods" werden da ja erstmal nicht so wirklich genutzt. Damit geht die "Basisfunktionalitaet" einher (bestehendes veraendern). Es fehlt noch das hinzufuegen von "neuen Vertraegen" und anderer Kleinkram.


Bei TVTower selbst war ich daran, den Statistikbildschirm zu erweitern (mehrere Unterbildschirme erforderlich), ansonsten sind nur Kleinigkeiten seit Sommer hinzugekommen.


@ Lobende Worte
Ja, geht runter wie Oel ;-)


bye
Ron

#15 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 28.11.2018 18:59

Wie gesagt, ich bin da ja noch mit dran. Die Basiselemente von "Nachrichten" sind per "API" schon erreichbar aber halt nur Basis.
Habe das sicher schon irgendwo hier erklaert, aber Dinge wie "Trigger" sind halt dynamisch. Man muss da aufn "Plus" druecken koennen, nen neuen Eintrag bekommen, den auswaehlen und dann geht n neues Fenster fuer die "Triggerbearbeitung" auf. Die Trigger sind aber wiederum ja sehr mannigfaltig - Nachrichten ausloesen, Wetter aendern ...
Ein jeder dieser Trigger hat also diverse Eigenschaften - und die sollten halbwegs ordentlich/uebersichtlich bearbeitbar sein. Manche haben Auswahllisten, manche simple numerische Werte.
All das muss also dann dynamisch erstellt werden (die "Buttons/Eingabefelder...") und interaktiv gemacht werden ("wenn Inhalt geaendert dann...", "wenn draufgeklickt dann ...").


Das ist alles machbar - aber enorm umfangreich. Deswegen mache ich immer mal nur ein wenig hier und da.


bye
Ron

#16 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 28.11.2018 18:18

Habe meinen Beitrag oben noch ergaenzt gehabt.

"kompatibel" solle es von sich aus schon sein. Man muss auf die Plattformabhaengigen Sachen nur achten, wenn in Nutzerverzeichnisse gespeichert werden soll ("Eigene Dateien") etc.
Ansonsten _sollte_ es ueberall gleich sein. Wenn aber nun wie bei uns alles "vollgepackt" wird - statt einfache "TEXT [eingabefeld] [button]"-Listaneien zu haben, dann fallen etwaige "bei Windows ist der Button leicht breiter" ins Gewicht. Sprich wenn wir etwas von dem komplett flexiblem Layout (passen 2 Buttons nicht nebeneinander, stell sie untereinander dar) abweichen muessen.


bye
Ron

#17 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 28.11.2018 17:55

Nein, mache da auch nicht dauernd was dran - alleine schon die visuellen Unterschiede zwischen Win7, Win10, Linux sind "erschreckend". Dual-Monitor ist auch so ne Geschichte. Und da nutze ich schon wxWidgets, eine Crossplatform-Bibliothek...

Ich meine damit, dass man ja alles irgendwie "verschachtelt" (du packst "Eingabefelder" in "Sizer", die In Panelen stecken die wiederum in "Sizern" stecken ...) und auf manchen OS hast Du ploetzlich Scrollbalken fuer Dinge die eigentlich fixe Breiten haben usw. usf.

Ist irgendwie ein "Graus" ;-)


Prinzipiell funktioniert es aber, also dass bestehende XML "erweitert" werden. Allerdings ist es sehr schwer, die ganze Flexibilitaet "abzubilden".
Und wenn man nicht gerade ein "App"-Fetischist ist und gerne solche Dinger bastelt, dann demotiviert das einfach. Ist kurzum gesagt fiese Fleissarbeit.

Da habe ich lieber immer mal wieder ganze Bloecke der Datenbank ins Englische uebersetzt - gab wohl einige die das "deutsche" n bisschen abgeschreckt hat ;-)



bye
Ron

#18 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 22.11.2018 23:50

Es gibt sicher noch genuegend Bugs - fuehlt sich nur keiner bemuessigt, sie zu melden.

Ohne Feedback Durch euch - schraube ich an anderen Dingen herum (die dann "irgendwie" trotzdem auch gutes fuer TVTower haben). Alleine das Arbeiten an einem Editor ist... sagen wir mal "ermuedend".



bye
Ron

#20 Re: Fehler / Bugs » Bugs im Komplettpaket v0.6, 20.5.2018 13:44 Uhr » 28.10.2018 14:10

Speicherstand bitte an mich schicken (ron @ gamezworld.de) und vorher zippen/winrar/...

Den Bug gab es vor vielen vielen Versionsnummern/letztes Jahr(?). Sollte nicht mehr vorkommen.

Du kannst die Spielfigur wechseln:

1-4: Spieler wechseln (mit Observermodus nur Spieler beobachten)
Strg Links + O: Observermodus an/aus
Shift Rechts + 1-4: KI-Skript des Spielers neuladen

Sprich durchwechseln und alle mal mit "Rechtsklick" rauslassen. Alternativ sollte ein Tastendruck auf "K" die Leute aus ihren Raeumen schmeissen.

Vielleicht hast Du aber auch die KI deaktiviert? F11 schaltet sie an/aus.


bye
Ron

#21 Re: Eigene TVTower-Daten (Filme, News) » Kurze Verständnisfrage zu den .xml-Dateien » 17.10.2018 15:56

Sind ja Originaltitel - eventuell also auch "kopierte Beschreibungen". Entsprechend waere eine Veroeffentlichung hier eventuell nicht ganz so passend ?!

Bin noch weit davon entfernt alle bisherigen DB-Eintraege ins Englische zu uebersetzt zu haben ... noch mehr Filme und es nimmt nie ein Ende ;-)


bye
Ron

#23 Re: Eigene TVTower-Daten (Filme, News) » Kurze Verständnisfrage zu den .xml-Dateien » 23.09.2018 23:14

Da bist Du ja echt fleissig gewesen!


@ fiktional aus MadTV2
Sind die Beschreibungen von Dir oder vom Spiel? Weiss ja nicht, wie es mit dem Urheberrecht/Schaffenshoehe von solchen Texten ausschaut ?!


@ Schauspieler
jeder Schauspieler, Regisseur, ... hat eine gewisse Popularitaet. Diese Popularitaet steigt mit Ausstrahlungen. Die Popularitaet/Trend kann aber irgendwann auch eher sinken (wenn die Bevoelkerung einen Schauspieler als "nervig" empfindet).

Gerade bei fiktionalen Produktionen bedeutet dies auch, dass die verfuegbaren Personen "besser" bzw "teurer" werden, sind vorher ausreichend bisherige Produktionen des Typen ausgestrahlt worden.


bye
Ron

#24 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 21.09.2018 23:21

Dann immer raus mit Ideen fuer "spaeter" oder Ungereimtheiten die Dir in der aktuellen Fassung schwer im Magen liegen.

Kurzum: spucks aus - auch wenn Du zu behaart fuers Pompom-anfeuern bist.


bye
Ron

#25 Re: Downloads + Anleitungen » TVTower - Aktuelle Version v0.6.1 [Stand: 25.06.2018 22:29 Uhr] » 21.09.2018 00:28

Ja, ohne Aktivitaet im Forum halte auch ich mich eher "zurueck" und mache andere Kleinigkeiten. Ihr muesst mich schon bei Laune halten ;-)

bye
Ron