Du bist nicht angemeldet.

#51 10.10.2005 23:51

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

gfx ist schon mehr im Vorlauf als der Code ... kannst dich aber bspweise gerne an ein paar Nebenraeumen versuchen (also so Duban-Raum usw.) - oder klein anfangen und paar nette Figuerchen zimmern ;D - dann sieht man ja inwieweit du mit der GFX klarkommst.


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#52 11.10.2005 17:26

lennart
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Hier passiert ja viel, nur leider nix in Bezug auf den (C++)-Code.

Gibts da Neuigkeiten?

#53 12.10.2005 19:26

Dealer
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

kk
werd dann mal nen versuch starten.

#54 13.10.2005 19:35

BasicTribe
Mitglied
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 9

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Nun, ich habe jetzt zu allen Räumen inkl. Titelbildschirm die Musik gemacht. Kram jetzt noch nen paar SFX Sounds raus für Fahrstuhl und so weiter. Das ganze wird nicht dieses aber wahrscheinlich zum nächsten Wochenende hin dann Online gehen. Den Link gebe ich dann bekannt.

Offline

#55 18.10.2005 19:48

GPL
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Schaut euch mal denn Link zum Thema GPL an:

-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel: http://spl.haxial.net/gnu-gpl/ (Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'

#56 18.10.2005 20:04

Mr. Anderson
Mitglied
Registriert: 10.10.2003
Beiträge: 523
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

GPL,18.10.2005 18:48 schrieb:

Schaut euch mal denn Link zum Thema GPL an:

-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel: http://spl.haxial.net/gnu-gpl/ (Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://spl.haxial.net/gnu-gpl/'

Wow, eine Trollseite. Der Autor hat keine Ahnung wovon er schreibt. Er hat den Sinn der GPL nicht verstanden und scheint den historischen Hintergrund nicht zu kennen. Auch scheint ihm nicht bekannt zu sein, dass diese Lizenz international und juristisch anerkannt und nicht umsonst so beliebt ist. Er findet Fehler, die die GPL angeblich trägt, die aber Absicht sind.
Ich glaube, die Seite ist reine Satire...


Erst wenn der letzte Informatiker eingesperrt und die letzte Idee patentiert ist, werdet ihr merken, dass Anwälte nicht programmieren können.

Offline

#57 19.10.2005 00:21

lennart
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Satire kann sie nicht sein, denn Satire muss lustig sein. Da kann ich aber beim besten Willen keinen Humor erkennen - einfach nur Dummheit.

#58 08.11.2005 19:28

das_ich
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Selten ein unfähigeres Team gesehen, als beim TVGigant. Nach Jahren Arbeit ist das Spiel eine Baustelle. In dieser Zeit sind bei fähigen Programmierern schon andere Spiele entstanden, die weit anspruchsvoller in der Mimik waren. Dazu sollte man sich zum Beispiel FreeCIV anschauen, wie weit das Projekt binnen des letzten Jahres gekommen ist.

Die konsequente Weigerung das Spiel unter eine OS-Lizenz zu stellen ist nur einer der Gründe für das Desaster. Die Argumentation ist lächerlich. Wenn ich schon lesen muss, dass der Main-Programmierer mehr schafft, als 10 (!!!) andere freiwillige Programmier, dann muss ich bei der jetzigen Leistung mit dem Kopf schütteln. Von Bug-Fixes will ich nicht mehr reden, denn erst hier sieht man die stärken von quelloffener Software. Während der Autor erst das Problem nachstellen muss und hofft es zu finden, können es andere im Affekt fixen.

Keine Ahnung, wie viele Bugs ich schon alleine in OS-Spielen/Programmen behoben habe. Dazu muss ich nicht die Codebasis großartig kennen. Es reicht nur ein Debuger und ein wenig Zeit (und ja, ich compiliere alle meine Applikationen mit Debug-Symbolen). Nachdem der Fix gemacht wurde, wird die Datei an den Maintainer geschickt. Er hat den Überblick und kann in der Regel die paar Zeilen Code überblicken und Einpflegen, wenn er es für richtig hält. Da ist nichts mit verschlimmbessern, denn die Kontrolle hat immer noch der Maintainer und nicht der Contributor. Die selbe Vorgehensweise bei fehlenden Funktionen, denn es ist leichter 100 Zeilen Code durchzuschauen, als sie neu zu schreiben.

Und ja. Es wären sicherlich mehr Leute bereit an dem Projekt zu arbeiten, wenn es offen wäre. Man schaue sich dazu nur andere Spiele, wo Programmierer teilweise eine Funktion implementieren und dann aus der Entwicklung wieder verschwinden. Der Maintainer hat wenig Arbeit und kann dafür mehr das Projekt koordinieren. Zu verlangen, dass sich willige Programmierer an das Projekt binden müssen, damit sie den Quellcode sehen dürfen, ist hirnrissig und behindert die Arbeit. Schaut euch nur die Liste von FreeCIV an und ihr werdet staunen, wie viel Hilfe man von sehr fähigen Codern bekommen kann:
-->Linktitel:
-->Linktitel:
-->Linktitel: http://www.freeciv.org/index.php/Special:People (Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://www.freeciv.org/index.php/Special:People'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://www.freeciv.org/index.php/Special:People'
(Links sind aus rechtlichen Gründen nicht klickbar)
-->Link: 'http://www.freeciv.org/index.php/Special:People'


Ja! Währe der Code bereits freigegeben worden, würde es einen Fork geben. Forks entstehen dann, wenn die Nutzerschaft nicht mit der momentanen Entwicklung einer Applikation zufrieden ist. Man kann es wohl kaum leugnen, dass eure Nutzer/Interessenten im höchsten Grade mit der Entwicklung unzufrieden sind.

So long,
das_ich

#59 09.11.2005 14:50

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Keine Ahnung, wie viele Bugs ich schon alleine in OS-Spielen/Programmen behoben habe. Dazu muss ich nicht die Codebasis großartig kennen. Es reicht nur ein Debuger und ein wenig Zeit (und ja, ich compiliere alle meine Applikationen mit Debug-Symbolen). Nachdem der Fix gemacht wurde, wird die Datei an den Maintainer geschickt. Er hat den Überblick und kann in der Regel die paar Zeilen Code überblicken und Einpflegen, wenn er es für richtig hält. Da ist nichts mit verschlimmbessern, denn die Kontrolle hat immer noch der Maintainer und nicht der Contributor. Die selbe Vorgehensweise bei fehlenden Funktionen, denn es ist leichter 100 Zeilen Code durchzuschauen, als sie neu zu schreiben.

Da hab ich wohl auch keine Ahnung von, wieviele Finger ich heben muesste um deine Bugfixes aufzuzaehlen.

Ein Bug besteht nicht nur aus irgendwelchen dubiosen Zeilen, die ein Debugger ausspuckt, Bugs bestehen auch aus Fehlern bei logischen Zusammenhaengen oder aus unerfindlichen Gruenden vertauschten Funktionen usw..
Manches ist sicherlich nur ueber das debuggen herausfindbar, manches erschliesst sich allerdings auch nicht unbedingt sofort aus diesen Ausgaben oder Fehlermeldungen. Was beispielsweise machen, wenn der Fehler bei einer Lib liegt und nicht beim Spiel/Programmcode selbst? Dann muss man sich wieder mit der Lib auseinandersetzen und dort Fixes einbringen anstatt sich wieder an das eigene Geruest ranzuwagen - das Problem verschoebe sich also wieder um eine Ebene.

Um meinen Punkt nochmal zu erlaeutern, ich habe nix gegen OpenSource und ich habe auch nix gegen C++. Es nuetzt aber nix, wenn das ganze zwar quelloffen ist, sich aber keine Entwickler finden, die sich an die mehreren Hundert Kilobyte an Quellcode wagen wollen.

Ich finde es zwar schoen, dass Du ein laengeres Posting verfasst hast (und nicht wie andere einen Beitrag à la "das wird eh nix ihr hausmeister"), aber besser waere wohl  Hilfe und Unterstuetzung (sowohl moralisch als auch auf die eine oder andere Art "teamtechnisch"). Und es nuetzt nix, wenn hier 10 Leute ihre Hilfe anbieten und als Kenntnisse vorweisen koennen, ihr Spiel "Tic Tac Toe" ganz alleine kompiliert bekommen zu haben. Klar ist guter Wille auch willkommen, ein wenig Versiertheit waere aber auch von Noeten.


Nun gut, genug Geplapper von mir,


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#60 09.11.2005 17:47

kid neo
Mitglied
Registriert: 05.08.2003
Beiträge: 10
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Es nuetzt aber nix, wenn das ganze zwar quelloffen ist, sich aber keine Entwickler finden, die sich an die mehreren Hundert Kilobyte an Quellcode wagen wollen.

... und deshalb bleibt es closed source, damit sich dann Entwickler finden, die sich an die mehreren Hundert Kilobyte an Quellcode wagen wollen?!

Aber wahrscheinlich habe ich Deine Argumentation auch nur falsch ausgelegt. Damit man als Entwickler einen Blick auf den closed source Quellcode bekommt, muss man schon vorher seine Projektbeteiligung signalisieren. Der Anreiz an dem Projekt aktiv zu werden besteht also darin, nicht zu wissen, wie der Code aussieht?! Verzeih' meine Beschränktheit, die mich zu so einer geistigen Umnachtung bewegt.

Ich finde es zwar schoen, dass Du ein laengeres Posting verfasst hast (und nicht wie andere einen Beitrag à la "das wird eh nix ihr hausmeister"), aber besser waere wohl Hilfe und Unterstuetzung (sowohl moralisch als auch auf die eine oder andere Art "teamtechnisch"). Und es nuetzt nix, wenn hier 10 Leute ihre Hilfe anbieten und als Kenntnisse vorweisen koennen, ihr Spiel "Tic Tac Toe" ganz alleine kompiliert bekommen zu haben. Klar ist guter Wille auch willkommen, ein wenig Versiertheit waere aber auch von Noeten.

Zwar war Deine Antwort nicht auf mein Posting bezogen, jedoch war es Generalisierung genug, die Allgemeinheit anzusprechen. Ich habe bereits teamtechnische und projektplanerische Kritik geäußerst die mit einem herzlichen "Kaffeetantendiskussion" und

BasicTribe,1.10.2005 17:21 schrieb:

@ KidNeo... muss ich wohl nichts zu sagen !

abgetan wurde.

Ich frage mich, warum überhaupt ihr für eure Diskussion noch ein öffentliches Forum benutzt, wenn es eh nur um die Koordination zwischen drei Leuten geht und ihr jeden anderen, der nicht sofort vor euch nieder kniet und eure projektdimensionale Herrlichkeit zum Himmel lobt, mit gnadengleicher Überheblichkeit abkanzelt?

Du hast recht, dass selbst wenn ihr das Ding open source macht, kaum nennenswert Entwickler lange bei der Stange bleiben. Das, jedoch, hat aber rein gar nichts mit dem Code oder dem Anwendungsgebiet zu tun.

Mea culpa, dass ich die zu leckenden Stiefel nicht finden konnte, aber beim Suchen hat Gott das Licht ausgemacht.

Offline

#61 11.11.2005 23:28

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

schoen und nett formuliert - nur hat es irgendwo, vielleicht nicht nur bei Dir, den Anschein erweckt, ich (bzw. "das Team") stelle sich hoeher als andere, dem ist keinesfalls so.
Leider hat aber nunmal die Erfahrung gezeigt, dass zwar Interessenten anfragen zwecks Mithilfe und Co. dann aber schnell die Lust verlieren, wenn sie sehen wieviel Aufwand das ist, und dass man damit doch noch nichts anfangen kann (vom eigenen Stand der Coderkenntnis).

In meiner obigen Aussage zum "mehrere Hundert KB-Source" wollte ich eher ausdruecken, dass bei Codeoffenlegung sicher viele einfach mal durch den Code schnueffeln, aber aufgrund der grossen Menge an Codezeilen einfach davon Abstand nehmen werden am Projekt herumzuschrauben. Inwieweit sich das aendert, wenn Hein die Code-Dokumentation (also umfassende Beschreibung aller Funktionen) fertiggestellt hat... keine Ahnung.
Wann ich positives von Roland, der sich ja schon seit ein paar wenigen Wochen in den Code einarbeitet, berichten kann... wiederum keine Ahnung.

Du siehst: ich hab ne Menge wenig Ahnung, warum sollte ich also gerade mein ("unser")  "Koennen" ueber das anderer stellen.
Um aber mal ein wenig vom Grundthema abzuweichen: Ich persoenlich bin ja fuer die GFX zustaendig - aber da hat sich auch keiner (mit wenigstens ein bisschen Erfahrung mit Grafiken) gemeldet, der sich an Hintergruende wagen wuerde - und in diesem Bereich ist keinesfalls "offenes Bildmaterial" notwendig. Wie erklaerst Du dir da dann dort die Bereitschaft zu helfen? Wenn sie gleichberechtigt mit dem offenen Quellcode stehen wuerde - waere da nicht eine Art Analogie machbar?


bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#62 12.11.2005 07:49

solitaire
Mitglied
Ort: KA
Registriert: 18.03.2002
Beiträge: 2.516
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Ich glaube der Frust der User liegt an der mangelnden
Kommunikation nach aussen als auch intern.
Ein bisschen viel "keine Ahnung".

Wenn du meinst das ich hilfreich sein kann,
stell den aktuellen Stand mal irgendwo Online,
damit ich es mir abholen kann.
Eine ToDo und Bug Liste wäre auch ganz toll.

Grüße,
soli


baguette.gif

http://www.andsa.de

Offline

#63 12.11.2005 10:23

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Ich denke fuer Hilfe ist's am besten, sich mit Roland (erstmal per PM) in Kontakt zu setzen, da der ja momentan den Code durcharbeitet. Da ich ja selbst nicht am Code bastel, will ich nich durch irgendwelche Aktionen jemandem auf den Schlips treten.

Das die Kommunikation die letzten Tage flachliegt, habe ich schon "angenervt" geaeussert.

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#64 13.11.2005 11:11

Dealer
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

So hab die GFX für den raum fertig. Weigere mich aber sie öffentlich zu machen.

Grund: Erstens hab ich keine Zeit noch weitere GFX zu machen (Privater Natur).
           Zweitens is es auch nich besonders gelungen (Bin halt nich so gut)
           Drittens glaube nich das es je veröffentlicht wird.

cu Dealer

#65 15.11.2005 11:13

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

kurz gesagt: warum haste's dann gemacht?

Sollte in Deinem Posting Ironie enthalten gewesen sein: hab keine erkannt (bei ner Anspielung zu "open source" - Du kannst es ja dennoch zeigen, da ja die Urheberrechte an der Grafik immernoch bei Dir liegen).

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#66 16.11.2005 01:29

Berlin
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Ihr kommt alle sowas von nicht klar

#67 17.11.2005 02:05

Lopez
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Berlin,16.11.2005 00:29 schrieb:

Ihr kommt alle sowas von nicht klar

Yo, ich muss mich da leider anschliessen!! Erst dick ankündigen, und dann nicht mal offenlegen, weil ihr den Leuten nix zutraut... pff...

Sorry, aber man kann auch sagen, dass ihr die Leute VERARSCHT!

Natürlich habt ihr da viel geleistet, aber so ein Abgang ist wirklich unter aller Sau!

#68 17.11.2005 13:07

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.542
Webseite

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Verarschen = betruegen = wissentlich die Unwahrheit sagen...

ich kann fuer meine Person sagen, dass dies zu 100% nicht zutrifft, ich mich aber halt immer weiter der Meinung anschliessen kann, dass zulange nix passiert.

Ich weiss nicht was die anderen treiben, ich habe seit Samstag meine ICQ-Aktivitaet erhoeht, Samstags 2 Mails mit kleinen Codeschnipseln gemailt - und bisher kam noch keine Antwort - vielleicht sind meine Mails im Spamordner gelandet (ich filter >99% der @gamezworld.de-Adressen aus da sie gefaked sind)?

Ich geb Roland dennoch genuegend Zeit, denke die wuerde jeder beim Einarbeiten benoetigen - und mir is klar, Geduld ist eine Tugend die viele von uns so langsam verlieren (meiner einer eingeschlossen).

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#69 18.11.2005 01:30

Gast_DanielW_*
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Hallo,

mhh.

Ich persönlich glaube ihr solltet wenn ihr das Projekt wirklich retten wollt es zuerst wirklich unter eine freie Lizenz stellen und den Code verffentlichen.

Warum?

Naja, es gibts icher einige Programmierer die Interesse daran hätten. Aber im Moment ist man abhängig sind eventuelle interessenten einfach abhängig von euch. Und vor dem Hintergrund was hier die letzten Jahre passiert ist hat niemand der sich ernsthaft dafür interessiert wohl daran große Lust.

Und was habt ihr zu verlieren? Nichts. Forks? Na und? Aus dem was eventuelle Forks erreichen könntet ihr euch auch wieder bedienen usw.

Aber es besteht wenigstens die Chance das das ganze jemals spielbar wird.

Ich persönliche würde mir sogar wünschen das insbesondere die Grafiken unter die eine CC oder sonstige "freie" Lizenz kommen. Ja dann wird es passieren das sich andere die Grafiken klauen  und daraus ein eigenes Projekt bauen. Und? Weitere TV-Manager spiele ich würde mich drüber freuen.

Zumal sie damit bei der richtigen CC-Lizenz eh kein Geld machen können.

Gibt wenigstens den c++ code frei. Momentan soll ja von euch eh nur der blitz code weiter entwickelt werden. Aber gerade in der opensource szene ist der c++ code viel wichtiger. Weil viele dort natürlich aus der linux/bsd ecke kommen und wohl kaum mit blitz leben können. Weiterhin kenne ich spotan keinen aus dem gpl bereich der je mit Blitz-GPL projekte veröffentlicht hätte.

Wenn sich ein ein gpl-c++ team um tvgigant herum entwickeln sollte, werde ich dort sicherlich ab und an kleinere patches und ähnliche hinzufügen und somit einer von vielen programmieren sein der ein wenig dran mitwirkt. Aber regelmässig fest dran arbeiten werde ich nicht. Aber bei GPL reicht es wenn viele leute die ein wenig machen und ein paar die den gesamtem Überblick behalten da sien. Ich glaube TVGigant hätte also in der c++ version unter der gpl eine echte Chance.

Schade das Hein sich hier noch garnicht hier geäußert hat. Mich würde interessieren in welchem Zustand die C++ Version im vergleich zur Blitz version ist und wie eher zur gplisierung des c++ sources ist. Also zumindest das was in der grafik-engine im c++ code noch von mir stammt dürft ihr wegen mir also gerne unte rdie gpl stellen. (in der letzten c++ version die ich gesehen hab, war das immerhin doch noch nen nicht unerheblicher teil).

Bis dann

DanielW

#70 16.12.2005 05:26

SRi_E
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

freie Lizenz hin und her, bla und bla


Ich kann nicht nachvollziehen, wie sich einige hier vehement dagegen verweigern, zu akzeptieren, dass es jetzt grade aktuell diese freie Lizenz eben NICHT gibt. Und vielleicht kann man ja mal den "tapferen" Menschen, die sehr viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt investiert haben, zugestehen, dass sie nun selbst enscheiden dürfen was damit passiert und sich hier nicht vor kindischem Rumgeschrei rechtfertigen müssen. Warum kann man diesen Menschen nicht einfach die Aussage glauben, dass ein "mal-eben-einlesen" in den Code nicht so schnell getan ist?

Warum wird es so dargestellt, als wären die "Nutzer / Interessenten" im höchsten Maße unzufrieden?

Warum werden hier Leute, die sich wirklich Arbeit damit machen als unfähig bezeichnet? Wenns euch nicht passt, fangt bei null an und macht es selbst.


Gesteht doch bitte denen die sich schon länger mit dieser Sache beschäftigen einfach mal mehr Denkfähigkeit zu, als ihr selbst habt. Die bleiben jedenfalls ruhig, ohne sich wie Babys aufzuführen.

Ich verfolge das Ganze seit langem und bin "dankbar", dass sich Leute mit so einem genialen Projekt beschäftigen.

#71 21.12.2005 12:30

BeatPeat
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Hallo da draussen,

erstmal die Idee ist einfach genial!!!
Spiele mal wieder zur Zeit das alte MadTv und wünschte mir
es wäre schon Überarbeitet worden. Denn der Spielspaß verfliegt ziemlich
schnell, da nicht einmal die Maus bei mir funktioniert wenn ich das Spiel spiele.

Wünsch euch aufjedenfall viel Glück das ihr das Projekt hinbekommt...
leider hab ich sogut wie keine Ahnung von Pc´s, somit kann ich euch nicht helfen.
Frohe Weihnacht und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß

#72 27.12.2005 11:29

Gast_Munch_*
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

SRi_E,16.12.2005 04:26 schrieb:

freie Lizenz hin und her, bla und bla


Ich kann nicht nachvollziehen, wie sich einige hier vehement dagegen verweigern, zu akzeptieren, dass es jetzt grade aktuell diese freie Lizenz eben NICHT gibt. Und vielleicht kann man ja mal den "tapferen" Menschen, die sehr viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt investiert haben, zugestehen, dass sie nun selbst enscheiden dürfen was damit passiert und sich hier nicht vor kindischem Rumgeschrei rechtfertigen müssen. Warum kann man diesen Menschen nicht einfach die Aussage glauben, dass ein "mal-eben-einlesen" in den Code nicht so schnell getan ist?

Warum wird es so dargestellt, als wären die "Nutzer / Interessenten" im höchsten Maße unzufrieden?

Warum werden hier Leute, die sich wirklich Arbeit damit machen als unfähig bezeichnet? Wenns euch nicht passt, fangt bei null an und macht es selbst.


Gesteht doch bitte denen die sich schon länger mit dieser Sache beschäftigen einfach mal mehr Denkfähigkeit zu, als ihr selbst habt. Die bleiben jedenfalls ruhig, ohne sich wie Babys aufzuführen.

Ich verfolge das Ganze seit langem und bin "dankbar", dass sich Leute mit so einem genialen Projekt beschäftigen.

*applaus* *applaus*

Macht euer ding weiter. Nur es sollte einer entscheiden, der wirklich ahnung von Blitz sowie C source hat, was passiert. Ich denke das nach einer solangen entwicklungszeit sich wie es so häufig ist ein ganzer haufe Müll angesammelt hat. Und da sollte man überlegen, ob tonne oder aufräumen....

#73 30.12.2005 13:31

monomo
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Also, ich bin zwar noch sehr jung, aber ich würde mit Blitzbasic was achen (können), C++ kann ich nicht gut

#74 11.01.2006 16:54

fry
Gast

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

BeatPeat,21.12.2005 11:30 schrieb:

Hallo da draussen,

erstmal die Idee ist einfach genial!!!
Spiele mal wieder zur Zeit das alte MadTv und wünschte mir
es wäre schon Überarbeitet worden. Denn der Spielspaß verfliegt ziemlich
schnell, da nicht einmal die Maus bei mir funktioniert wenn ich das Spiel spiele.

Wünsch euch aufjedenfall viel Glück das ihr das Projekt hinbekommt...
leider hab ich sogut wie keine Ahnung von Pc´s, somit kann ich euch nicht helfen.
Frohe Weihnacht und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß

Hi!
Auch ich spiele mal wieder MadTV und wäre riesig froh, wenn das Remake meines Lieblingsspiels von 1992 fertig werden würde!

Leider habe ich nur wenig Ahnung von C++ sonst würde ich mich sofort für dieses echt supergeile Projekt anbieten!

An BeatPeat: Lad dir die Dosbox (Freeware) runter, dann geht die Maus!

Beste Grüße,
Fry

#75 20.01.2006 19:57

Kottan
Mitglied
Registriert: 04.05.2003
Beiträge: 17

Re: Schlechte Und Gute Nachrichten

Kurze Zusammenfassung eines Beobachters dieses Projekts:
========================================
Wir schreiben das Jahr 2006 und es hat sich seit drei Monaten NICHTS getan.

* Es gibt nun einen mysteriösen "Roland", der sich angeblich seit Monaten "in den Code einarbeitet", es aber seit drei Monaten nicht der Mühe wert findet, mal im Forum 'Hi' zu sagen oder zumindest irgendein Lebenszeichen von sich zu geben.

* Vorschläge zum Offenlegen des Sourcecodes werden vom ehemaligen Programmierer ignoriert, obwohl er mehrfach gebeten worden ist dazu Stellung zu nehmen.

* Ronny, der Projektmanager versucht sein bestes, die Fans dieses Projekts bei Laune zu halten, allerdings kann auch das nicht darüber hinwegtäuschen, dass es im Prinzip gar nichts mehr zu managen gibt.

Mein Fazit:
========
Schön, dass Roland seine Hilfe angeboten hat, allerdings wäre es sinnvoller, er würde zugeben, dass ihm das Projekt zu groß ist oder er einfach nicht die Zeit dafür hat. Und auch falls er doch noch irgendwann mal eine Woche Zeit finden sollte TVGigant weiterzubringen... <ironie>Mit dieser Rieseneuphorie, mit der er das Projekt übernommen hat</ironie> verschiebt das doch nur den langsamen aber stetigen Tod...

Wie geht es also weiter:
1) Der angebliche Nachfolger von Michael stellt sich lieber tot, weil es ihm peinlich wäre zuzugeben, dass er im Prinzip noch keine Zeit hatte.
2) Open source wollt ihr es nicht stellen...
3) R.I.P.

Good night, tvgigant

------------------

Dieses Posting ist meine persönliche Meinung und ist teils völlig ernst gemeint und teils etwas ironisch zu verstehen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.