Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

ani
26.06.2022 16:05

Bezüglich der Größe des möglichen Startprogramms möchte ich nicht grundsätzlich widersprechen, aber zumindest folgendes zu bedenken geben. Meine grobe Zählung ergibt nur 265 vor 1986 erschienene Filme (Serien sind dabei nicht mitgezählt). Diese Zahl alleine sagt allein aber nicht viel aus. Welcher Anteil davon wird im ersten Spieljahr schon als Ramsch gezählt? Welcher Anteil vom Ramsch (denn für gute Filme ist das Budget am Anfang zu gering) wird von der KI aufgrund zu schlechter Qualität gar nicht erst berücksichtigt? (Es gibt aktuell eine Schwelle, damit die KI kein zu schlechtes Startprogramm zusammenstellt, dessen schlechte Einschaltquote sich dann durch das ganze Spiel durchzieht, da die KI aktuell eben noch nicht die Einschaltquoten analyisiert und schlechte Filme früh wieder abstößt.)

(Ich kann an dieser Stelle nichts zur Implementierung der Filter und der zufälligen Auswahl aus zu den Filtern passenden Filmen machen.)

Das Filmangebot wird nach Käufen zwar immer wieder aufgefüllt aber nur alle X Stunden (teilweise) ausgetauscht. Das kann schon dazu führen, dass nicht alle KIs innerhalb der ersten Spielstunden eine für sie ausreichend große Auswahl von Filmen der passenden Qualität für den ersten Spieltag finden.

Das heißt nicht, dass Sendeausfall (am ersten Tag) toll ist oder nicht behoben werden könnte. Es war/ist nur nicht das schwerwiegendste Problem der KI-Implementierung (betrifft nur den ersten Tag, betrifft nicht jede KI, betrifft nicht jedes neu gestartete Spiel).

Guybrush41
26.06.2022 13:02
Ronny schrieb:

Wenn Du an der DB herumschraubst, kannst du den Lizenzen auch "Flags" mitgeben ... die bspweise die Lizenz nach Ausstrahlung ("Ausstrahlungslimit auf 1") "entsorgen" (also nicht mehr erwerbbar etc).

Details: https://github.com/TVTower/Documentation/blob/master/database_de/main.md

Das wäre dann, basierend auf "scripttemplate-ron-morningshow",

production_broadcast_limit="1" production_licence_flags="36"

korrekt?

Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung, hilft aber dann natürlich nicht wenn ich das Spiel im Jahre 86 starte und das Wimbledon-Finale 85 zum fast ursprünglichen Preis kaufen kann und bei Ausstrahlung eine ähnliche Quote erreiche.





Noch einmal zu dem Punkt "Startfilmangebot sehr ähnlich" zurückzukommen weil die Diskussion in dem Github Issue etwas abdriftete: Laut log.app.txt sind bei mir 552 Filme vorhanden. Etwa 315 davon erschienen *vor* 1986. Das Gesamtfilmangebot im Jahre 1985 sollte also definitiv nicht zu klein sein.


Eine andere Herangehensweise welche vielleicht mehr verdeutlicht, daß die Daten beim Start des Spieles bzw. beim ersten Betreten der Film-Agentur nur bedingt zufällig sind ... Ich habe zwei Dateien mit Filmen im database/Default Ordner: database_programmes.xml und own_programs.xml

Starte ich so ein Spiel sehe ich regelmäßig "1899 (Achtzehnhundertneunundneunzig)" und "2002: Bredouille im All" in der Film-Kiste weil diese sich an Position 3 & 4 in der database_programmes.xml befinden.

Ändere ich den Namen der Datei in "xdatabase_programmes.xml" wird (davon gehe ich mal fest von aus) own_programs.xml zuerst geladen und auf einmal tauchen Filme in der Kiste auf die sich weit oben in meiner Datei befinden (Ein Offizier und Gentleman, Time Bandits, Die Götter müssen verrückt sein) während 1899 und 2002 zunächst einmal gar nicht mehr auftauchen.





Auch wenn es thematisch so gar nicht mehr passt poste ich einfach mal hier weiter ...

Darüber hinaus hätte ich Fragen zu zwei weiteren Themen ...


Beim Erstellen einer größeren Liste an realen Serien (z.Z. um die 30) würde ich gerne herausarbeiten, daß manche Serien besser bzw. schlechter altern. Raumschiff Enterprise oder Eine Schrecklich Nette Familie würden sicherlich in die erste Kategorie passen, wo hingegen Murphy Brown, Parker Lewis oder Unter der Sonne Kaliforniens heute eher vergessen sind.

Daher meine Fragen:

1) Ist <modifier name="topicality::age" ...> genug um dieses zu simulieren oder müsste man zusätzlich Outcome verändern? (Ein Grund für Murphy Browns Rückgangs an Popularität sind die hohen Kosten für Musikrechte. Um das zu simulieren müsste der Preis eigentlich hoch bleiben)
2) Gibt es mittels <modifier> eine Möglichkeit Outcome zu verändern so dass dieser mit der Zeit sinkt oder steigt?




Weitere Kopfschmerzen bereiten mir Serien, die als Beispiel im Jahre 1985 debütierten (Golden Girls, Unser lautes Heim, Schwarzwaldklinik) aber schon sämtliche Folgen enthalten, auch die die noch gar nicht existieren. Sollte man hier einfach ein Auge zudrücken und künstlerische Freiheit gewähren, oder sollte dieses im Hinterkopf behalten und bspw. Serien lieber in Staffel-Paketen veröffentlichen (Dallas Staffel 1-3 im Jahre 1981, Staffel 4-6 1984 usw.)?

Ronny
23.06.2022 23:06

Wenn Du an der DB herumschraubst, kannst du den Lizenzen auch "Flags" mitgeben ... die bspweise die Lizenz nach Ausstrahlung ("Ausstrahlungslimit auf 1") "entsorgen" (also nicht mehr erwerbbar etc).

Details: https://github.com/TVTower/Documentation/blob/master/database_de/main.md


Aber schoen, dasss Du Dir mit Kniffen/Hacks zu helfen weisst smile


Zu 1) und den Startprogrammen mache ich mal ein Issue auf, damit wir das auf dem Schirm behalten und anschauen.
Gleiches auch fuer Liveprogramm.


bye
Ron

Guybrush41
23.06.2022 18:33

1) Ich habe die unveränderte 0.73 Version gerade 5x im Jahre 1985 gestartet und 5x war "...sie waren sich der Konsequenzen nicht bewusst" der erste Film von links in der Ramschkiste. Zudem gehörten Aschenputtel, Asian Queen und die beiden Laurel & Hardy Filme fast immer zu den ersten Filmen in der Gruppe.

Ein ähnliches Bild ergibt sich mit 1899 (...), Computerkrieg und 2002 in der Film-Kiste.



2) Naja, in der Vergangenheit liefen große WM- und EM-Spiele der deutschen Mannschaft im ÖR vor den Turnieren im Nachtprogramm, womit sie sich von möglichen oder bereits vorhandenen Live-Programmen wie dem Frauen-Eiskunstlauf-Finale bei Olympia 88, den olympischen Eröffnungsfeiern oder dem Ariana-2 Start unterscheiden.

Falls es aber keinen Einspruch geben würde wäre ich dafür der Einfachhalt halber Liveprogramme nach dem Ausstrahlungstermin ganz aus dem Angebot zu nehmen.

Ich selbst habe bei mir momentan mit <modifier name="topicality::age" value="8" /> nachgeholfen.

Ronny
23.06.2022 10:36

1)
Hmm, es wird eigentlich zufaellig aus dem Pool verfuegbarerer Programme ausgewaehlt. FALLS aber nur 10 Programme als "passend" empfunden werden (DB zu klein...) dann kommen eben diese immer zur Auswahl.
Muesste man sich mal angucken


2)
Ja, ich sehe das auch so, dass Live-Programm nach der Ausstrahlung an Attraktivität (bzw maximaler Aktualität) verlieren sollte.
Inwieweit Fussball-Finale von 1986 "interessanter" sein sollen, als 100m Finale der Olympischen Sommerspiele 1988 ... naja. Mich interessiert beides nicht tongue
Und ich denke auch fuer Uraltfussballspiele ist der Anteil "Interessierter" an der Gesamtbevoelkerung gemessen gering ... wenn auch "relativ" gesehen, der Anteil fuer alte Fussballspiele hoeher ausfallen wird, als fuer Olympiawiederholungen (also bspweise 1,1% der Gesamtbevoelkerung versus 0,8%)



3)
Kinder-Show-Drehbuecher ... gute Idee!



bye
Ron

Guybrush41
20.06.2022 19:06

Weil Punkt 1 kein Bug im konkreten Sinne ist packe ich mal alles hier hin:


1) Es wäre schön wenn zu Beginn eines jeden Spiels die Programme in der Film- und Ramschkisten-Liste besser durchgewürfelt würden. Viel zu oft finden sich dort die selben 13 Items wieder - öfters sogar in der Reihenfolge wie sie in den Dateien gelistet sind. (Bei Serien haben ich das Problem weniger bemerkt)


2) Live-Ausstrahlungen sollten nach dem Sendetermin entweder sich ganz aus dem Angebot verabschieden oder dramatisch an Attraktivität und damit an Preis verlieren.
Die Fußball-WM Finale 1986 und 1990 mögen im Nachhinein noch interessant sein, das 100m Finale der Olympischen Sommerspiele 1988 weniger.


3) Zielgruppen-orientierte Drehbücher. Spielshows für Kinder wie "1, 2 oder 3" oder "Tigerenten Club", oder Talkshows für Jugendliche wie "Live aus dem Alabama/Schlachthof" wären hierfür reale Beispiele.

Ronny
20.04.2022 13:55

Terror:
Das "News"-System weist ja auf bevorstehende Anschläge hin - Du musst nur "lesen" ("Terrorist verschwunden" - oder so aehnlich). Dann ist hoechste Eile angesagt.
Und die Stufen vorher sind ja auch bekannt (die sich aufschaukelnden Streit-Nachrichten).


Zum Pausenknopf:
Ja man kann das dort unten "breiter" machen und "Pause" einfuehren.


bye
Ron

Cherry
20.04.2022 10:10

Hier die Fortsetzung meiner Vorschläge aus dem Bugforum, die wohl besser hierher gehören:

ani schrieb:

2.) Fahrstuhltür: Die Geschwindigkeiten sind grundsätzlich anpassbar. Noch besser sind aber die verfügbaren Tastenkürzel. In einem neu gestarteten Spiel kann man sich z.B. mit "w" zum Werbemakler aufmachen und mit Pfeiltaste rechts kurzzeitig vorspulen, um überhaupt nicht nicht am Fahrstuhl warten zu müssen.

Das ist kein Bug, aber ein Ärgernis. Der von Dir beschriebene Weg funktioniert, aber das Spiel sollte grundsätzlich auf so viele Tastatureingaben wie möglich verzichten können. Ich spiele mit der Maus und habe in der anderen Hand oft eine Katze gw_smiley_zwinkern

ani schrieb:

4.) Windgeschwindigkeiten: da lässt sich sicher ein bisschen an den Schwellwerten für die unterschiedlichen Texte schrauben. Für einen untrainierten Radfahrer sind 15kmh Gegenwind aber vielleicht schon böig...

Süddeutsche? Also wo ich wohne sind 15 kmh Wind einen seltenes Erlebnis und 2,5 kmh Wind ist ja quasi Windstille... siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Beaufortskala - Aber das kann man alles auch als Komik bezeichnen und so lassen weil es im Endeffekt egal ist. Wollte Euch nur darauf hinweisen, daß es mir grotesk erscheint.

ani schrieb:

5.) Filme sortieren:(...) in der Auswahlliste im eigenen Programmplaner? Persönlich hatte ich noch nie das Bedürfnis, die Filme im Programmplaner nach Alter zu sortieren - die Aktualität ist mir da immer wichtiger. Platz für einen weiteren Sortierknopf wäre jedenfalls noch da.

Im Programmplaner: Im Endeffekt wünsche ich mir eine Sortierung nach Namen und Alter. Ich möchte alles JB-Filme in einer Reihe. Diese sollten nicht durch einen anderen Film mit entsprechendem Produktionsjahr unterbrochen werden.
In der Tat mag ich es, Filme in der Reihenfolge zu zeigen. Sie bauen ja in der Realität oft aufeinander auf, auch wenn es im Spiel eigentlich keine Rolle spielt. Alternativ einen Unterordner für "Filmserien" wie JB? Was immer möglich und umsetzbar ist.

ani schrieb:

6.) Filmlänge: Die Datenbank mit allen Filmen etc. liegt in res/database und kann editiert werden.

Danke, ich werde das testen und ggfs. an anderer Stelle dazu nachfragen.

ani schrieb:

7.) Drehbuch- und Filmnamen mit Zähler: Da gibt es mittlerweile schon einige Verbesserungen (neues Spiel nötig, siehe oben). Ohne großen Aufwand (der gerade an anderen Stellen investiert wird) wird es aber nicht perfekt werden.

OK.

ani schrieb:

9.) Image für Kabelverträge: Ronny? Es könnte noch viel schlimmer werden (Lobby-Gruppen).

Oh, bitte nicht!!! Nicht ohne es deaktivierbar zu machen, das könnte manchen das Ganze spiel verderben...

ani schrieb:

12.) Tempelritter: Dieselbe Drehbuchvorlage wird für verschiedenste Dokumentationen verwendet. Auch hier werden Werte wie die Länge gewürfelt - da gibt es dann auch mal Ausreißer. Im wahren Leben gibt es auch unterschiedlich lange Dokumentationen

Über die Comanchen und Azteken gibt es genausoviel zu sagen wie über die Tempelritter. Wenn alle Drehbücher vom Drehbuchautor stammen, sollten sie zeitlich harmonisiert oder gar zu einer historischen Serie zusammengefügt werden können. = Wunsch, kein Bug

ani schrieb:

Die Fernsehfamilie kann schon weggeschaltet werden, um die Chatnachrichten anzuzeigen... Das wäre also keine dauerhafte Lösung für die Zuschauerwerte.

Und ob es das wäre!!! Warum sollte es das nicht sein? Ich spiele nur im Einzelspieler und brauche die Chatfunktion nicht. Das Bild der Zuschauer ist Retro und sollte so bleiben, aber warum sollte man nicht die Zuschauerwerte alternativ in diesem Bereich anzeigen lassen? Dann hat man diese dauerhaft im Blick. Es schadet niemanden und hilft sehr. Ich halte das für eine sehr gute Idee.

ani schrieb:

15.) Goldene Morgenstunden: "nur eine Ausstrahlung möglich" heißt, dass ein produziertes Programm nur einmal gesendet werden kann. Man kann halt 5 Produktionen machen, jede aber nur einmalig senden. Als Verbesserung könnte man analog zu "Serie mit X Folgen" noch "X Produktionen" oder ähnliches anzeigen. Wichtig ist aber: es ist keine Serie, d.h. im Programmplaner tauchen die Titel einzeln auf.

Ich meine, ich hatte schon vor Jahren nach dem Frühstücksfernsehen gefragt. Toll, daß es umgesetzt wurde. Am besten wäre ein einziger Eintrag mit einer "Daueroproduktion". D.h. ich stelle das Team einmal zusammen und kann die Livesendung dann jeden Tag senden, unter Abzug der täglichen Kosten und evtl. unter Vorhaltung eines Studios, versteht sich. Mein Traumsender hätte ein tägliches Frühstücksfernsehen.

ani schrieb:

16.) Zielgruppenwerbung: Nun ja, manchmal gibt es eben nicht nur das, was einem passt und 3 KIs holen auch bis zu 11 Werbeangebote. Gefühlt sind es vielleicht 80%, realistisch dürften es selten über 50% sein, denn die Schrottwerbung hat niemals eine Zielgruppenbeschränkung. Aber es stimmt natürlich, dass nicht immer für jede Zuschauerquote immer Werbung ohne Zielgruppenbeschränkung vorhanden ist.

Ich habe dies auch schon vor Jahren angemerkt und muss wohl akzeptieren, daß ihr diesen Vorschlag nicht umsetzen wollt. Ich finde das aber sehr schade. 50% Minimum ohne Zielgruppenwerbung halte ich für sinnvoll.

ani schrieb:

17.) Anschlag: Der Tag des Anschlags steht fest! Die KI ist aktuell aber schon bei kleinsten Nachrichtenhinweisen panisch damit beschäftigt, Schilder umzuhängen. Davon sollte man sich nicht irritieren lassen.

Auch das ist sehr schade. Ich kenne ja den Tag des Anschlags nicht und möchte ihn auch ncht durch Tastenklicks herausfinden, sondern es durch das Verhalten der Konkurrenten merken und nicht tagelang genervt werden. In der Praxis speichere ich ständig und lade dann neu, wenn ich weiß wann der Anschlag ungefähgr stattfindet. Ansonsten stünde ich tagelang an dem Aushöngeschild und vertausche Schilder.

ani schrieb:

18.) Pauseknopf: Im Entwicklermodus (früher Standard also auch in alten Spielständen) kann man mit 0 die Zeit anhalten. Im "Produktivmodus" gibt es noch kein Pausentastenkürzel. "p" ist schon vergeben und "0" noch nicht unterstützt. Dafür mache ich mal ein Ticket auf. Esc geht schon jetzt (Menü aufmachen).

Ein Pausenknopf ist eigentlich standard in sehr vielen Spielen. Die Liste wäre gar endlos. Macht doch bitte die Knöpfe einen Tick kleiner und fügt einen Pausenknopf dazwischen gw_smiley_zwinkern

ani
19.04.2022 21:01

Die Datenbank mit Filmen und Drehbuchvorlagen ist in res/database. Eine Beschreibung des XML-Formats gibt es unter https://github.com/TVTower/Documentation/blob/master/database_de/main.md

Eine mögliche Strategie:
* Ich möchte eine Serie, die so ähnlich ist wie "A".
* "A" in der Datenbank suchen
* Abschnitt kopieren und anpassen
* (Zwischen)Ergebnis hier posten

Gerade Filme, Drehbücher und Nachrichten sind Sachen, bei denen *viel* Unterstützung auch ohne Programmierkenntnisse möglich ist. Je ausführlicher die Vorarbeit (insb. Texte) ist, desto leichter und schneller kann die Integration erfolgen.

Olby1980-2
19.04.2022 20:25

Hallo,
na dem KI auch ziemlich viele Filme und Serien kauft, sollte man hier beim Händler ggf. auch aufstocken. Gerade Serien fehlt hier finde ich Auswahl.
Man kann zwar viel produzieren, aber gerne kauft man auch mal was.
Gerade so Klassiker wie A-Team, Kid, Baywatch, Akte X usw. kann man sicherlich gut umschreiben und einfügen. Auch so Call In Klassiker, oder Spieleshows.
Würde das gerne selber machen, aber leider kenne ich mich hierzu nicht aus. Wenn man das oft spielt, kommt so bisschen der Trott rein.

Ronny
20.03.2022 17:51

Sim ... exactamente hoje carregámos uma nova versão.
Divirta-se com ele!


Yes, exactly today we uploaded a new version. Enjoy.

bye
Ron

MichelCastro97
19.03.2022 00:47

Boa noite!

Tudo bem?

Tem alguma novidade sobre o TvTower?

Ronny
31.01.2022 21:22

Das war "frueher" nicht moeglich, aber in den letzten Versionen wurde ja von "Senderkarte gesamt" auf "Bundesland-eigen" umgestellt ... und zwar bezueglich Berechnungen.

Ergo lassen sich nun auch Bundeslaender bequem "ausschalten". Man koennte nun ueberlegen, ob man noch ein "deaktivieren" einbringt - und dann bspweise in der topo-Karte "ausgraut" (bzw ausbleicht oder so).


Machbar sollte es zumindest sein.


bye
Ron

MichelCastro97
30.01.2022 21:31

Olá

Acho que seria legal criar o gênero telenovela. É um gênero muito famoso em todo o mundo. Poderíamos produzir e comprar telenovelas o que acha?

Rauxelerritter
23.01.2022 15:36
Olby1980-2 schrieb:

Hallo zusammen,
als Idee, man kann aktuell wenn man in den 80ger Jahren startet Sendemasten im Osten bauen. Wie wäre es wenn man dies erst nach dem Fall der Mauer machen könnte?


Stimmt! Das ist eine sehr gute Idee. Man könnte auch den Fall der Mauer in den Nachrichten berücksichtigen?!
Alles natürlich unter dem Vorbehalt der technischen Umsetzbarkeit!

Beste Grüße

Rauxelerritter