Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Aarne
22.11.2021 19:31

Also erstmal auch von mir ein großes Lob, für mich als alten MadTV Fan (seit 1994) finde das Spiel so wie es aktuell ist schon super. Und im vergleich zum Original schon jetzt in vielen Punkten besser, ohne den alten Charme zu verlieren! Respekt für die tolle Arbeit an alle die daran arbeiten! Weiter so.. ich freue mich auf jede Verbesserung!

Ronny
22.02.2021 10:40

Also erstmal kurz zusammengefasst:
- Filmauktionen passen ihre "Gebote" nicht an, wenn Reichweitenlevel steigen?
- Du haettest gern einen weniger starken Preisanstieg fuer Programmlizenzen (oder vielleicht zu Beginn kleinere Levelspruenge)

Soweit richtig?


bye
Ron

Ram
21.02.2021 12:32

Hi Ronny,

ich habe jetzt auch mal die neue Version ausprobiert. Erst einmal ein großes danke an dich und dein Team!

Ich habe zuerst wieder bis zu einer Reichweite von ca. 2,5 Millionen gespielt. Dann ein paar Tage nur Filme gekauft um die günstigen Preise zu nutzen. Das gleiche habe ich dann noch bei der 5 Millionen Grenze gemacht.
Kurz vor einem Stufenaufstieg durch Reichweitenerhöhung hatte ich dann die Auktionen in der Filmagentur geöffnet. Es wurden noch die alten Preise nach dem Stufenaufstieg angezeigt, aber das Kaufen der Filme zum alten Preis hat nicht mehr funktioniert. Das ist natürlich nur ein kleiner Fehler, aber dass die Filme so teurer werden hat mich schon früher leicht gestört. Zum Beispiel ca. Faktor 3 ab 5 Millionen Zuschauer.

Nachdem ich einige Zeit darüber nachgedacht habe, hatte ich folgende Idee: Wenn die Preise für die Filme nicht mehr so stark ansteigen sollen, dann müssen die Werbeeinnahmen geringer ausfallen. Also beispielsweise so:
FilmPreis=(orginaler Filmpreis)+10% für jede Million an Zuschauern (muss hier auch nicht linear sein)
Werbeeinnahmen=function(aktuelle Reichweite,benötigte Zuschauer,Art,Ereignisse...)

Die Werbeeinnahmen werden dann aus der akutellen Reichweite usw. berechnet. Das wäre natürlich eine größere Änderung und kann vermutlich auch nicht leicht umgesetzt werden. Ob es dadurch wirklich besser wird, ist auch fraglich, aber ich wollte es dir mitteilen.

Viele Grüße
Ram

Ronny
15.02.2021 00:15

Der naechste Dev-Patch erlaubt dann das einstellen per DEV.xml - vielleicht aendere ich es auch noch und erlaube das Einstellen im Spielstartmenue.

YpqWDns.png


bye
Ron

Ronny
14.02.2021 23:19

ein 365-Tage-pro-Jahr-Spiel, oder auch ein 48-Tage-pro-Jahr-Spiel haben den Nachteil, dass nicht genug Filmmaterial vorhanden ist. Du haettest schon nach einem halben Jahr alles hoch-und-runter gespielt.

Das Spiel ist an sich so ausgelegt, dass ich die Zeitrechnung relativ einfach umstellen kann. Genauergesagt kann ich die Tage pro "Jahreszeit" definieren und die "Tage pro Woche". Momentan sind das 3 pro Jahreszeit - die Jahreszeiten sind fix bei 4 biggrin - und das macht 12 pro Jahr.

Vielleicht koennte ich fuer eine der naechsten (Dev-)Versionen ja die beiden Werte in der DEV.xml anpassbar machen - dann kannst Du das ausprobieren.

Auch das Spieljahrminimum koennten wir ein klein wenig nach unten drehen .. damals gab es halt noch kein Privatfernsehen in Dtl :-p


bye
Ron

Dennis
14.02.2021 22:06

Moin Ronny.

Erstmal danke das du das Spiel auf die Beine gestellt hast. Und natürlich auch den Helfern. Es ist immer schönes nebenbei Spiel

Ich würde es toll finden wenn das Ingame Spiel 365 Tage hätte oder zumindest jeder Monat 4 Wochen. Und die Startzeit vor 1980 liegen könnte.
Falls es machbar wär, wär es schön. Und bin gespannt wie sich das Spiel weiter entwickelt.

Schönen Gruß

Ronny
11.02.2021 21:22

Hi Rob(ert),


Re 1.
Danke ;D


Re 2.
Ja einfach die DEV.xml aufmachen und den Wert anpassen


Re 3a.
Formel 1 ... joa ... man koennte sicher die Sportsimulation ausbauen. Das wuerde ich aber dann eventuell mit einem eigenen Bereich / eigenen Raum machen. Bei dem dann auch Sportwetten abgeschlossen werden koennen ("Toto")


Re 3b.
Hmm denke das brauchen wir nicht wirklich - andere Laender, andere Sehgewohnheiten (also nicht nur "generell" sondern im Vergleich zu anderen Laendern) - Stichwort Bollywood, Nollywood.... Auch gibt es andere Lizenzmodelle.


Re 3c.
Nun, klar koennte man der Quote auf die "Spruenge helfen". Oder die KI bekommt mehr Geld fuer die Werbung, bekommt Filme guenstiger, ... Dafuer sind ja die Schierigkeitsgrade da. Stell die Schwierigkeit FÜR den jeweiligen Spieler auf "leicht" (ist vielleicht ein wenig... bloed ausgedrueckt, sollten wir wohl mal "anders" benennen).
Generell sollte man nicht an der Quotenberechnung rumspielen, da das Programm der Spieler die Quote der anderen Sender beeinflusst ("Ich guck heut mal Sender 2, der hat besseres Programm").
Ich weiss aber, du meins ja nur, dass die Zahl nach "aussen hin" korrekt waere, nur fuer die Werbung (bzw Dauerwerbesendung) Relevanz haette.
Aber wie gesagt, die Stellschrauben waeren hier einfach hoehere Belohnungen / bessere Vertraege - und man muesste der KI beibringen etwas konservativer ihre Einschaltquoten zu schaetzen und auch "schlechtere, aber ja trotzdem gut bezahlte" Werbung auszustrahlen.


bye
Ron

Rob
11.02.2021 11:14

Hi Crew, Hi Ronny,

1. Lob, Respekt, Dank usw.

2. Mal eine Frage zur 0.7 Version:

ist da die Werbung limitiert bei 900.000/Werbeblock? Und falls ja, bekomme ich das genauso "entlimitiert" wie bei der vorherigen Version? (Ich hatte dich das damals schon mal gefragt und du hattest mir das gut erklärt.)

3. Ein paar Vorschläge:

a.) vorhin wurden Sport-Events erwähnt: Formel 1 von 14-16h würde einen Sporttag mit Bundesliga von 16-0h perfekt machen...

b.) um den Langzeitspass aufrechtzuerhalten, könnte man für den Senderkauf eine Europa- und/oder Weltkarte hinzufügen, wo man dann länderweise für Europa oder kontinentenweise für die Welt Sender(-reichweiten) kaufen könnte. Die dürften dann aber auch echt teuer sein.

c.) ich weiss nicht wie gut die KI in dieser Version ist, aber falls sie immer noch nicht so recht mithalten kann, wäre nicht Folgendes möglich? (Und ich wage mich jetzt weit hinaus, da ich vom Programmieren Null Ahnung habe.) : die Einschaltquote für die KI wird doch irgendwie rechnerisch ermittelt; Programm+Senderimage+Uhrzeit usw. Am Ende der Rechnung steht die EQ. Kann man da nicht noch "eine Rechenzeile" hinzufügen, die das Endprodukt, also die EQ der KI, einfach mal mit 5 oder 10 multipliziert? So dass die KI statt der eigentlich ermittelten EQ von 0,45 Millionen dann 2,25 oder 4,5 Millionen hätte? Das wäre zwar ein krasser Shortcut und würde bei immer noch schlechtem Programm der KI unwirklich gute Zahlen bringen, aber es wäre dann immerhin eine ernstzunehmende Konkurrenz.

Einstweilen schöne Grüße

Robert

Ronny
10.02.2021 22:44

Ja ein solches Drehbuch laesst sich realisieren - sollte selbst mit der aktuellen Funktion moeglich sein (Liveproduktion mit vorgegebenem Senderahmen). Was nicht ganz geht, ist ein Drehbuch zu schreiben und das aller X Tage "anzubieten" oder so. Dafuer fehlt dann noch Vorarbeit.


Bestimmte Live-Produktionen wuerde (nach meinem Plan) eh einer der "Hintergrundproduzenten" (mit 0.7.0 die Grundversion eingefuehrt) durchfuehren.


bye
Ron

Rauxelerritter
10.02.2021 01:43

Ich schließe mich da meinem Vorredner "Dalli" an. Es gibt einfach wichtigere Dinge als seine Zeit am PC zu verbringen.
Es ist nur ein Spiel! Auch wenn es großen Spass macht und ich die Neugier auf neue Testversionen und die weitere Entwicklung des Projektes gut nachvollziehen kann.
Vielen Dank für deine Arbeit, Ronny!!

***
Ich würde an dieser Stelle gerne eine weitere Idee in die Diskussion einwerfen:

Wäre es vielleicht möglich, ein weiteres Live-Drehbuch zu integrieren - mir schwebt da ein "Sport-Drehbuch" vor. Vielleicht auch in unterschiedlicher Länge und Termin, je nach Sportart.
Man könnte die gängigsten Sportarten berücksichtigen. Z.B. Tennis, Radrennen, Football, Leichtatletik

Tennis:
Wimbledon-Finale (einmal pro Jahr erhältlich) 3 Blocks (nachmittags)

Radrennen:
Tour de France Schlussetappe (einmal pro Jahr) 4 Blocks (nachmittafs)

Football:
Superbowl-Finale (einmal pro Jahr 4 Blocks (abends)

Man könnte vielleicht auch die Live-Produktion der Olympischen Spiele alle vier Jahre ermöglichen - oder auch nur bestimmter Disziplinen.

Ich weiß natürlich nicht, ob so etwas umsetzbar ist, für mich als Laien sagt sich soetwas sehr schnell!
Vielleicht ist ja auch einfach ein universales Sportdrehbuch möglich, dass dann jeder Spieler verändern kann. Auch ein "Sportschau-Drehbuch" (2 Blocks) für samstags abends 18 Uhr, fänd ich klasse!

Ich wollte nur mal ein bißchen herumspinnen...

Beste Grüße

Rauxelerritter

Ronny
01.02.2021 23:04

Warum ich so langsam bin:

Ich arbeite hier nur in meiner Freizeit daran - und dann auch nur, wenn es der Teil der Freizeit ist, den ich mir fuers Programmieren freimache.

Die "Kohle" kommt durch meine Tagesarbeit, nimmt aber natuerlich auch "Zeit" weg. Meine Freizeit wird derzeit durch die 24h/Tag Anwesenheit meiner zwei Kinder weiter eingeschraenkt. Auch sind sie noch in einem Alter, dass etwas mehr Aufsicht bedarf. Natuerlich ist die lange Entwicklungs"pause" (nur intern entwickelt) zwischen "letztes Release" und "Coronaausbruch" davon nicht entschuldigt und erklaert. Da war es eher geringere Motivation - da sich eh keiner so richtig hier meldete und mitdiskutierte. Fuer die "schweigende Masse" zu entwickeln fetzt einfach nicht.
 

Neben der eigentlichen Spielentwicklung muss ich auch die "Engine" dahinter entwickeln. Es ist also nicht nur ein "Figur dorthinschicken". Auch geschieht vieles im Hintergrund von TVTower, was der normale Spieler noch nicht mitbekommt.


Das Angebot theoretisch 5 Euro dafür bei Steam zu bezahlen ist loeblich - ich denke ein kommerzielles Anbieten der Software kann aber Probleme mit sich bringen.


Aber Selbst mit dem Geld für helfer brauchtest du 1 jahr . EGAL

Das verstehe ich nicht? Ich hab weder Geld von irgendwem bekommen, noch hab ich Helfer, die ich bezahlen koennte um zu arbeiten (abgesehen von den freiwilligen Arbeiten die "nittka" seit Ende letzten Jahres am Code durchfuehrte).


Aber wir alle mit unseren vorschlagen sollten darüber nachdenken .

Ueber was? Ueber die Machbarkeit? Ob man mit helfen koennte? Ob "das hier eh nie was wird" ... ?


bye
Ron

Dalli
01.02.2021 22:12

Ich gehe davon aus, dass jeder ein Privatleben hat. Familie und Job gehen diesem hier deutlich vor, finde dieses Statement schon eher schwach.
Empfinde es auch nicht als fair.
Wenn dir das zu langsam ist, dann mach halt mit. Das hier ist keine 1-Mann-Show.
Arbeite dich in den Code ein, bau die Fehler aus, aber: bau keine neuen Fehler ein.

Ich bin schon einige Jahre hier mit dabei. Nicht immer der Aktivste hier im Forum. Ich finde auch manche Fehler nicht, übersehe sie sogar, weil ich gar nicht auf die Idee komme, etwas so zu machen, wie manche es dann doch tun.

Es geht Stück für Stück voran und das ist auch in Ordnung!

Dago
01.02.2021 01:34

Lieber Ronny ,
ich weiss nicht wieso du so langsam bist .

Kohle , Zeit ?

Also ich würde jetzt so wie das ist 5 Euro bei Steam zahlen , und wenn alle vorschlage umgesetzt sind auch gerne 20 oder 25 .Aber Selbst mit dem Geld für helfer brauchtest du 1 jahr . EGAL

Aber wir alle mit unseren vorschlagen sollten darüber nachdenken .

Ronny
03.11.2020 22:49

Wir sind ja noch dran - die letzten Tage fuchst sich sogar jemand in den Code rein und erstellt kleine "Patches" ... find ich prima :-)


Jetzt noch die groben Bugreports abklaeren und dann endlich ... mal ne neue Version hochladen.


bye
Ron

DerLange
02.11.2020 20:14

Vllt braucht mein angebeteter Programmierer eine Art finanziellen Anschub? smile
Ich hätte BocK (auch als Beta oder so) auf ein Online-Turnier gegen echte Gegner.
Also gegen euch. Kleine Startgebühr, die er dann bekommt. Ist nur eine Idee.
Bin halt sowas von "geil" drauf, dieses Spiel optimiert zu genießen... biggrin