Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

dirkw
Gestern 17:33

2 Werbeplätze mehr ist sehr wichtig und gut!

Ich bin ein spontaner Mensch und habe immer wieder das Problem: In der Nacht (wenn die Einschaltquoten am Boden sind) hat der Werbemakler fast nur hohen Quoten (für die Prime-Time), in der Primetime finde ich oft keine passenden Werbeverträge, weil dann fast nur die niedrigen Quoten aufscheinen.

Ich weiß, ich könnte die Werbung auf Vorrat kaufen, aber ich bin eher der Typ, der einen Film (1. Block) sendet, und dann zum Makler rennt, und einen passenden Werbevertrag sucht. gw_smiley_zwinkern

Ratz
Gestern 15:45

Dankeschön - i do my very best, Mrs. Sophie! smile

Ich schau mir das später mal ganz behutsam an, mach mich aber zunächst mal auf in den Wald, Holz sammeln für ein kleines Feuerchen heut Abend ... ein wenig die liebe Sonne genießen.

Ronny
Gestern 15:22

Zwecks Hausputz: ich denke wir brauchen einen Thread (nicht von mir "gepflegt") der interessante Gespraechsthemen verlinkt oder Faeden aufgreift.

Der Thread kann gern "intern" existieren (du duerftest nun ein "TVTowerinternes" Unterforum sehen) oder einfach "offen fuer alle" und dann eventuell Antworten sperren / Thread schliessen. Sinn des Ganzen ist eine Strukturierung alter Diskussionen, Entscheidungen, ... offener Fragen.
Gern kannst Du auch erstmal "intern" starten und wenn halbwegs lesbar, das Ganze in den offenen Bereich verschieben.

Kurzum: Willkommen im TVT-Mod-Team. Hashtag Upgrade.

bye
Ron

Ratz
Gestern 14:49

- 2 Plaetzchen mehr fuer Werbevertraege

smile

Wow, was so alles passieren kann wenn man zwischen Posteröffnung und -fertigstellung, wegen Multitasking 2h vergehen. biggrin

Ratz
Gestern 14:45

So ein Forum ist wahrlich wie Windows, es vermüllt sich mit der Zeit selber - dennnoch ist's sicher die praktikabelste Stelle um sich auszutauschen.

"Eindrücke und Feedback" sowie der Strang zum aktuellen Dev-Patch sind ja auch ganz passende Sammelstellen für die spezifischen Auffälligkeiten aus dem Großen und Ganzen.

Wertiges Gedangengut dann von dort dann in, vielleicht eine handvoll, Stränge zu kanalisieren könnte die Wiederaufspürbarkeit manches Geitesblitzes leichter machen.

Einen Eingangsposts mit Links, zu thematisch ähnlichen Strängen aus der Vergangenheit zu füttern, lässt vielleicht auch diesen Fundus wieder leichter ans Licht treten. Ein weiterer mit etwaigen Meilensteinen/ Historie aus einzelnen Versionen.

Ich zumindest verhedder(t)e mich bereits ganz gerne schon bei den Rubriken
"Offen / Teamintern / Teamgeleitet" - "äh wo war das noch, was ich gestern las" weil sich die Themen dort naturgemäß stark ähneln.

@ woran ich derzeit arbeite

Das klingt schon alles um einiges wichtiger als das Forum zu pflegen.

Da du hier der einzige bist, der für kontinuierliche Weiterentwicklung sorgen kannst und per se auch den Erklärbar vom Dienst bist, wäre die Funktion der "Forenputze" bei tatsächlich in den schlechtesten Händen.

Für ein wenig Struktur zu sorgen trau mich durchaus zu, ich kann mir ja mal die Bedienung anschauen, vielleicht kann ich Sjaele ja ein bischen unter die Arme greifen / Konkurrenz machen. smile

Ronny
Gestern 13:42

Neuer DevPatch (auf Basis des [vorherigen] DevPatches vom 10.02.2019 in Post #54).


Download: TVTower_v0.6.1-devpatch_20190223.zip (Win32, Linux64, Linux32_noPulseAudio).


Was ist neu:
- KI sollte Sendemasten in der Naehe kaufen - und wenn (spaetere Jahre...) Kabelnetze/Satelliten effektiver sind (und das Senderimage stimmt) auch eben diese anmieten
- KI informiert sich bei Boss ueber Sammy/Awards und erhoeht bei Nachrichtensammy die Prioritaet/Budgets fuer seine "NewsTask"
- 2 Plaetzchen mehr fuer Werbevertraege
- Drehbuecher schuetzen nun ihre Filmtitel (und fuegen "#2", "#3" ...an)
- Fix: Zuschauerangaben "Tooltip" und "Statistik" sollten nun uebereinstimmen
- Fix: DB-Bugfixes (Iris Leger-Erotikfilme nun ab 18)
- Kleinkramfixes


bye
Ron

Ronny
Gestern 13:26

Das ist unabhaengig vom Schwierigkeitsgrad. Die KI baut sich eine Liste mit "bestehenden Spielersendemasten" und fuegt noch ein paar zufaellige auf der ganzen Karte hinzu.

Sendeanlagen mit zu wenig Reichweitezugewinn oder zu hohen Kosten (Budget...) werden aus der Liste getilgt.

Dann berechnet sie fuer jeden Sendemast eine Art "Attraktivitaet" (Reichweite, PreisProZuschauer-inklusive-Genehmigungsgebuehren) ... und der beste wird gekauft/abonniert/...


Wie gesagt - einfach auf die naechste Version warten ... hmm... ich kann ja mal ein Devpaket schnueren. Dauert kurz - 15 Minuten oder so.


bye
Ron

Alex0019
Gestern 13:20

Hallo

@ Ronny wie hast du gespielt das die Kis in Bayern kaufen ?
Ich spiele auf Schwer  und Kis auf leicht  (sprich schwieriger geht es nicht)

evtl gibst ja ein Bug wenn man nicht auf Normal oder so spielt ?

LG
alex

Ronny
Gestern 09:03

Ja das "Herr der Informationen" sein faellt hier doch sehr schwer ;-)
Frueher gab's mal diesen Informationsbewahrer Sjaele - aber der macht sich derzeit so rar gw_smiley_knutschen

Ich wuesste aber jetzt auf Anhieb aber keine galante Moeglichkeit die ganzen Diskussionen umstrukturieren und bewahren zu koennen. Man koennte ein Wiki nutzen (https://github.com/TVTower/TVTower/wiki) und dort auf einzelne Beitraege verlinken.
Oder es gibt einen (hoffentlich nicht von mir gepflegten) Bereich (Unterforum oder Thread) in dem praegnant offene Dinge oben stehen (oder angepinnt werden) und fertiggestelltes verschwindet

Ein Hauptproblem im Forum (bzw der Datenbanklogik dahinter) ist, dass sich nicht ohne weiteres aus einem Beitrag mehrere heraussplitten lassen (Zeitstempel, PostID-Reihenfolge, ...). Spricht hier jemand in einem Beitrag 5 Themen an (was ja passieren kann - weil manches zusammenhaengt) dann kann ich also nicht 5 verschiedene Beitraege machen und sie einfach zu den jeweiligen Themen hinzufuegen.
Das muessten dann fleissige Bienchen uebernehmen: Ideen/Feedback/... an die entsprechenden Stellen weitergeben (Zitat-Postings oder so).
Dabei muesste schon vorgefiltert zwischen "wird ueberhaupt diskutiert" und "Kaese, wollte keiner" entschieden werden.
Kurzum: Eine Art "Kondensation" der ueberall in den Threads stattfindenen Diskussionen.


Was ich mir bisher hier mitgenommen habe:
- Kostenanstieg der Levelstufen ist unpassend
- Levelstufen kommen zu frueh im Spiel / ruckartig
- KI ist zu doof (wie immer) und kann XYZ nicht
- Eigenproduktion bedarf Balancing
- Nachlizenzierung koennte in eigenem Thread diskutiert werden, oder man wartet bis ich mit einer "fertigen" aber streitbaren/gewoehnungsbeduerftigen Loesung daherkomme



@ woran ich derzeit arbeite
Ich hatte der KI einige Sachen auf der Senderkarte beigebracht (da fehlt noch immer das "verkaufen/kuendigen"). Weiterhin ist die Drehbuchagentur und damit Einhergehendes aktuell (Stichwort "Fremdproduktionen" um auch ohne die Sender ab und zu neues Programm generieren zu koennen). In der Planung sind noch Sonderprogramme wie "Fruehstuecksfernsehen" (erstmal Fremdproduziert).

"Programmierintern" will versuche ich auch dem Projekt rund um den Compiler (also "BlitzMax NG") zu helfen. Das heisst Fehler (aufspueren und) melden. Eventuell bei der Behebung helfen. Neue Features in TVTower integrieren ...
Derzeit arbeite ich daran, die genutzte "LibXML" (ein ziemlich grosser Brocken) durch das schlankere "mini xml" zu ersetzen. Da die sich aber nicht ganz deckungsgleich verhalten (beim Auslesen der "Textrepraesentation" der XML-Elemente) gibt es hier und da noch Unterschiede. Wenn es dann mal laeuft, hoffe ich, nicht nur kleinere EXE-Dateien zu sehen sondern auch ein etwas schnelleres Speichern/Laden messen zu koennen.
Hier geht es aber nicht nur um diesen Effekt, sondern wie gesagt darum, dem BlitzMax NG-Projekt von Brucey helfen zu koennen (da ich das halt fuer nahezu alle meiner "Programm"-Progammierprojekte, also nicht Web, benutze).



@ Ratz persoenlich
Wenn Du Dich gerne etwas intensiver einbringen woellstest (und Dir sowas zutraust) kann ich Dir gerne in einem Subforum entsprechende Befugnisse einraeumen so dass Du dort (neben mir, Sjaele etc) walten und schalten koenntest. Sprich ein wenig Ordnung in die Diskussion bringen koenntest.
Klar koennte ich das alles selbst erledigen - aber es knappst halt immer von meiner Freizeit ab und foerderlich fuer die "das muessen wir als naechstes angehen"-Stringenz ist es ja auch nicht.



bye
Ron

Ratz
Gestern 01:55

Gibts es Schwerpunkte / evolutionäre Schritte an denen Du gerade arbeitest?

Ich frage dies, weil sich mit dem Wissen entwickeln und testen/ feedbacken uU besser aufeinander abstimmen lassen. Es nützt ja nüscht die Problematik XYZ hoch und runter zu debattieren, wenn du mit dem Kopf gerade in ABC steckst.

Es fällt mir nicht immer leicht in den mannigfaltig aufgefächerten Strängen gerade den richtigen für meinen Senf zu finden ... @catchall. Wer schaut schon auf Seite 2 nach ... gw_smiley_zwinkern

Damit nicht alles in einem Strang, der mit der nächsten Version abrutscht, zusammen mäandert und "Stimmen zur falschen Zeit" verloren gehen, müsste man die gebräuchlisten Themen: Werbung, Eigenproduktion, Senderreichweite, ... oben anpinnen und versionsübergreifend weiterführen.

Oder saugst Du das alles auf wie ein Schwamm? gw_smiley_zwinkern

Ronny
Gestern 00:59

Danke fuer Dein Feedback.

Ich denke die Reichweitenstufe sollten wir auf alle Faelle im "Reichweitentooltip" erwaehnen. Da passt sie ja thematisch gut mit rein. Weiterhin koennte man sie auf der Senderkarte unterbringen -- da man dort ja beeinflusst, welche Stufe fortan einen betreffen wird.


@ Kostennoten
Natuerlich muss der Anstieg nicht immer +100%-des-Basispreises-Pro-Level bedeuten. gern also ein leicht ansteigender Betrag (auch wenn das "unlogisch" ist - eher gibt es ja "Rabatte").
Gern koennen auch die Stufen erst spaeter beginnen. Ist halt eine Balancingfrage ab wann man "Geld abziehen" muss.
Falls die Aufpreise moderater ausfallen, kann die Grenze natuerlich beibehalten oder gar (spaeter) enger gefasst werden.



bye
Ron

Ratz
Gestern 00:49

Also ein paar Tage im Tower v062 hab ich derweil auch geschafft.

Da die Reichweiten/Kostendebatte in diesem Strang gepflegt wurde, fahre ich damit auch hier fort, mit (m)einem Gefühl, fußend auf dem aktuellen Entwicklungsstand.

Wir sind uns alle einig das die Programme teurer werden müssen, um die Spannung im Spiel zu halten. Gute und realisierbare Ideen stehen hier geschrieben und zur Verfügung.

Nun habe ich habe seit ~V032 zahlreiche Spiele, mit den unterschiedlichsten Strategien angefangen aber höchstens bis Tag 24 gespielt, weil's mir dann öde wurde oder eine neue Test-Version zur Verfügung stand. Will sagen, dass Mid-Game kenne ich höchstens vom unteren Rand und vom End-Game habe ich mal überhaupt gar keinen Plan.

Wie man so ein Bude aber aus dem Boden stampft, meine ich jedoch sehr gut zu beherrschen... biggrin

Für den Spielanfang empfinde ich darum, die diskutierten Reichweitenlevelupdatekosten, vielleicht sogar die bereits implementierte Stufenerhöhung greift etwas zu früh und zu hoch.

Im Spielabschnitt bis minimum Tag 12 - herrscht notorisch Mangel an (frischen/guten) Lizenzen, an Reichweite [... in diesem Bereich ist ein gut spürbares Vorankommen prima möglich, was für die anfängliche Motivation/Spielfreude sehr zuträglich ist] >>> das Konto ist immer leer - totes Kapital ist ja auch doof.

Kurzum, es sollte nicht zu früh und/ oder zu viel Geld abgezogen werden, dass ist für den anfänglichen Spielbetrieb abträglich und auch nicht der originäre Sinn hinter dieser Sache. Das Reichweitenlevel bei 2,5 Mio und den Kostenanstieg um satte 100% habe ich dabei besonders argwöhnisch im Auge.

Die ersten Stufen, viell. bis 12,5 Mio. sollten bei der Nachlizenzierung etwas gemäßigter ausfallen (25-50% Anstieg), die Stufe bei 2,5 Mio möglicherweise für Programme ganz entfallen oder nur marginalen Anstieg bedeuten (10%).

Spätestens an diesem Punkt ist man "aus dem Gröbsten" raus und sollte den Noob-Schutz verlassen. gw_smiley_zwinkern

Abschließend noch eine kleine Skizze welche Daten und Funktionen so ein Lizenz-Upgrade-Bereich (wo auch immer smile ) bündeln könnte:

ikcfMbP.png

Ronny
22.02.2019 14:23

Die Studiogroesse ist derzeit noch uninteressant. Gerne koennen wir aber ueber Auswirkungen der Studiogroessen auf Produktionen diskutieren.
Einerseits sollten bestimmte Drehbuecher eine hoehere Stufe erfordern - manuell festlegen oder anhand bestimmter Kriterien ("Film", "Groesse Besetzungsliste")?
Die Limitierung der Fokus-/Schwerpunkte auf die Studiogroesse empfinde ich auch als gangbaren Weg - damit sollten "Blockbuster" halt wirklich nur in Studiogroesse 3 machbar sein. Aber auch eine gute Abendshow braucht dann ein grosses Studio (um mit allem Tam-Tam stattfinden zu koennen).


Ich hatte mir auch schon ueberlegt, ob der Drehbuchschreiber an Erfahrung gewinnt - sprich anfaengliche Drehbuecher sind immer etwas haeufiger "maeh" (Glueckstreffer trotzdem moeglich...). Wozu? Dadurch wird im Laufe des Spiels (und einhergehender Eigenproduktionen) automatisch die Grundlage (also das Drehbuch) immer etwas besser.

Oder man erhoeht den Einfluss der Erfahrung von Produktionsfirma und Besetzung - um eben die "bereits erfolgten Eigenproduktionen" mit einzubeziehen (je mehr, desto erfahrener ...desto besser/solider die Grundbasis).


@ Devpatch
Im Zweifel auf den naechsten Patch warten. Bei mir kaufen sich die KIs in Bayern ein - da sie dort keine weiteren Genehmigungskosten haben. Manche KI-Aenderungen benoetigen eh neue ".exe" Dateien da sonst einige Funktionen nicht fuer die KI-Skripte verfuegbar sind.


bye
Ron

Alex0019
22.02.2019 01:42

HUHU

ich hab den dev patch drauf + hab wie du geschrieben hast die master dingens gesaugt und drüber kopiert

KI
Alle KIs kaufen sich im Saarland ihren 2ten Sender ...
Man müsste der KI klar machen das Sie erstmal in Bayern sich ausbauen sollte...

vor dem Dev Patch kauften alle Kis zwar Ihren Sender in bayern aber nur den teuersten bei München danach war ned mehr viel mit Senderkauf bzw gingen dann auch in andere Bundesländer

Fazit :
selsbt auf Schwer und KIs auf Leicht  ist es quasi zu einfach weil die KIs unnötig Geld ausgeben was Sie eigentlich gar nicht müssten...


Drehbücher
Ich hab jetzt paar getestet die nicht Don Rons waren und hatte Flops aber auch Erfolge dabei
dh ich hatte etwas Verlust gemacht beim Verkauf bzw etwas Gewinn sprich war vollkommen ok vom Balancing her

aso ich hab mir ein Studio Stufe 3 angemietet ( bei den Antirauchern ging eine Bombe hoch smile )
aber da ist aktuell noch keinerlei Unterschied zu Stufe 1 ? oder wenn doch hab ich es nicht gemerkt ?prodzeit ,kosten,qually usw


LG
Alex

dirkw
20.02.2019 18:48

@Ronny: Es sollte ja nur eine Zusatz-Ausgabe sein, damit im fortgeschrittenen Spiel (nicht wie bei Mad-TV) Langeweile aufkommt, weil man im Geld schwimmt.

Die Hauptkosten sollten schon der Kaufpreis des Filmes sein.

Man könnte ja in den Optionen eine Auswahlmöglichkeit anbieten:

[X] Sendekosten berücksichtigen

Wer das angeschaltet hat, macht das Spiel schwieriger (wegen zusätzlichen Ausgaben bei Senden des Films in Abhängigkeit der Zuschauer, die den Film gesehen haben).

Wer die Option nicht aktiviert hat, für den beträgt der Zuschlag "0 Euro". Dann ist für alle das Richtige dabei!?!