Besucher online:  63 | Spiele online: 1160
Neophyte: The Journey Begins
geschrieben und getestet von: Ronny
Neophyte: The Journey Begins ist der erste von drei Teilen der Neophyte-Geschichten.

Dem Jungspunt Thael erfährt gar grauenvolles, seine Mutter wird bei einem Überfall auf das Dorf von wilden Horden umgebracht. Thael wird aber auf wundersame Weise von einem heldenhaften Ritter gerettet... Seit diesem Vorfall sind ein paar Jahre ins Land gegangen und aus dem Knaben im Vorschulalter ist ein junger Teenager geworden. Doch neues Unheil bedroht das Land und es scheint als wenn es nun an Thael läge, das Land vor den dunklen Wesen der Boshaftigkeit zu retten...

In wahrig Zeldahafter Manier kämpft man sich hier durch Gegenden deren Gestaltung eine Mischung der bekannten Spiele rund um Link (Zelda) und der asiatischen Zeichenrichtung Manga ist. Anfangs noch ausgestattet mit Leinenhemd und einem Schwert kaum größer als ein Brotmesser kann man schon zu Beginn in den Wäldern rund um das Dorf Erfahrungspunkte und Geld sammeln, mit letzterem kann man dann beispielsweise beim Dorfschmied bessere Rüstung oder Waffen erwerben.

Der Sound dudelt SNES-ähnlich aus den Lautsprechern und zusammen mit der grafischen Gestaltung erinnert man sich nur allzugern an die durchzockten Nächte mit der Zeldareihe auf dem Supernintendo.

Für Spielspaß über Stunden ist mit Neophyte: The Journey Begins sicherlich gesorgt und auch Nicht-Genrefans können dem Spiel etwas abgewinnen, solange sie die doch zu Klischee behaftete Story ignorieren.

Achtung: im Spiel kommen gelegentlich Registrierungshinweise auf, diese sollten aber ignoriert werden, da dieses ehemalige Sharewarespiel nicht weiterentwickelt wurde und es keine richtige "Vollversion" gibt.


Screenshot

Wertung
Datum: 21.10.2003 Downloads: 10239  Größe: 10.31 MB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de