Besucher online:  49 | Spiele online: 1160
The new Satan Sam v3.1
geschrieben und getestet von: Ronny
Wenn man dem Autor des Spieles glauben möchte, dann sollte es sich nicht für einen Redakteur lohnen, dem werten Leser über die Hintergrundgeschichte zu informieren.

Egal, ein wenig Story hat noch nie geschadet und so sei Euch gesagt, dass Satan Sam eine mehr oder weniger einfarbige Gestalt darstellt, deren Dorf - fast schon genreüblich - in Probleme geraten ist und nur noch vom Spieler aus der Misere gerettet werden kann.

So, der Part wäre hiermit schonmal geschafft, kommen wir also zum eigentlichen Gameplay: Gegner gilt es aus dem Wege zu räumen und Rätsel wollen ab und an ebenfalls gelöst werden. Letzteres kann im Verlauf der Unmengen an Level durchaus den Grad "knackig" erreichen und sollte für ungeduldige Zocker wohl die größte Herausforderung in The new Satan Sam darstellen.

Ist unser Protagonist gerade nicht mit kniffligen Situationen konfrontiert, kann er mittels STRG-Taste von der Feuerwaffe Gebrauch machen und diese bei längerem Gedrückthalten gar zum "Superschuss" überreden. Gehüpft ist wie gesprungen, so sagt’s nicht nur das Sprichwort, so agiert auch Sam wenn man die Shift-Taste hämmert. Da wir der realen Welt ein wenig entflohen sind, schafft es Sam aber sogar, einen sogenannten "double jump" hinzulegen, was einfach nur aussagen will, dass man im Sprung erneut die Sprungtaste nutzen kann um aus der Luft erneut aufzusteigen was zum Erreichen höherer Plattformen genutzt werden kann.

Grafisch ist The new Satan Sam ein zweischneidiges Schwert, die geringe Auflösung von 320x200 fordert ihren Tribut in Punkte Detailgrad und Unansehnlichkeit bei Vollbild auf Monitoren jenseits der 19"-Grenze. Allerdings erwischt man sich als Redakteur, der mit SNES und anderen Spielekonsolen dieser Generation aufgewachsen ist, schnell dabei, dass so ein Retrolook doch irgendwie nett und anheimelnd ist. Nun, man muss wohl wie sooft selbst entscheiden wie man solch Grafiken findet.
Der Sound hingegen kann überzeugen, hält er sich doch dezent im Hintergrund und ist qualitativ Meilen von Midi-Sounds diverser anderer Spiele entfernt. Dass er leider auch zur doch relativ großen Dateigröße beiträgt, sollte wohl nicht verschwiegen werden, dürfte für Flatrate-User aber eh in die Kategorie "was interessiert mich das" fallen.

Screenshot

Wertung
Datum: 29.04.2006 Downloads: 9126  Größe: 39.74 MB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de