Besucher online:  51 | Spiele online: 1160
Yetisports X - Icicle Climb
geschrieben und getestet von: Koksi
Totbesagte leben halt doch länger! Eigentlich wäre die Yetisports-Reihe mit neun Teilen abgeschlossen gewesen, aber die Entwickler haben wohl wieder etliche Vermarktungs-Chancen entdeckt und rücken mit Icicle Climb in die zweistelligen Regionen vor – offiziell heisst es, das Spiel sei wegen dem zweiten Geburtstag des Yetis erschienen ;-)

Im Vergleich zum meiner Meinung nach lauen Vorgänger kommt beim zehnten Teil wieder einigermassen ein typisches Ungewöhnliche-Wintersportarten-Feeling auf. Wie schon bei Teil 8 wird nur die linke Maustaste benötigt und selbstverständich viel Timing, Nervenstärke und Co.

In einem als Trampolin missbrauchtem Netz springt unser weisser Zottelbär auf und ab und ist "bewaffnet" mit zwölf Eiszapfen. Diese müssen an den richtigen Ort in die Eiswand geschleudert werden, damit der am Boden stehende Pinguin möglichst hoch hinaus kann und die Zapfen als eine Art Leiter nutzen kann. Diese Geschosse dürfen aber einen nicht allzu grossen Abstand voneinander haben, denn auch im PC kann der Pinguin trotz seiner Flügel nicht fliegen.

Grafisch ziehe ich im Vergleich zu den Vorgängern, denen ich immer sechs Punkte gegeben habe, einen Zähler ab, denn sobald man hoch hinaus fliegt, wird einem der immer gleiche hellblaue Himmel vorgesetzt, was leider ein bisschen "nackt" ausschaut. Hintergrundmusik gibt es übrigens auch keine mehr, aber das ist mir irgendwie auch völlig egal...

Aufgrund seiner relativ kurzen Spielrundendauer startet man auch Teil 10 öfters neu als man sich vorstellen mag, da nur die erreichte Höhe in den Punktezähler einfliesst und somit die Chancen auf einen Highscore-Eintrag mit viiiieeeel Übung nicht allzu schlecht stehen.
Screenshot

Wertung
Datum: 22.01.2006 gespielt: 11321x  Größe: 604 KB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de