Besucher online:  53 | Spiele online: 1160
One Girl Army
geschrieben und getestet von: Ronny
Was passiert wenn Sonic und seine Kumpels einen Drauf machen wollen? Nun, sie stehlen sich, mit Ausreden vollgepackt, aus dem Haus und lassen Sonics Freundin Amy mit Wut im Bauch zurück. Nachdem nun Amy den Freunden hinterhergeschnüffelt ist, verirrt sie sich und muss sich fortan den Weg freikämpfen.

Dies geschieht in klassischer Golden Axe-Manier: in Stages unterteilt bewegt man Amy vom linken Bildschirmbereich zum rechten und macht mit Hilfe eines Hammers und später hinzukommenden Spezialattacken alle Gegner platt, die einem an den Energiebalken wollen.

Die erwähnten Spezialattacken verbessern sich im Laufe der Level immer weiter und neue kommen naturgemäß auch noch hinzu. Inmitten der Gegnerscharen gibt es auch Rudelsführer mit entsprechend höheren Healthpoints, diese sind dennoch nicht allzuschwer zu besiegen, was den Schwierigkeitsgrad, bis auf einige kleine Ausnahmen, soweit nach unten drückt, dass auch jüngere und unerfahrenere Spieler eine faire Chance haben.

Beim ersten Spielstart ist es ratsam die Steuerung umzustellen, dabei ist zu beachten, dass Actionbuttons für Spieler 2 auf die von Spieler 1 gemünzt werden müssen (sprich Spieler 1 nutzt auch die Tasten von Spieler 2 - vornehmlich für Spezialattacken).

Musikalisch und Grafisch bietet One Girl Army Konsolenkost. Das muss nichts schlechtes heißen, Fotorealismus sollte man nun halt nicht erwarten. Wer allerdings auf Sonicspiele der klassischen MegaDrive und Sega MasterSystem II-Kisten steht, der ist mit Sonics weiblichem Pendant gut bedient.

Screenshot

Wertung
Datum: 17.04.2005 Downloads: 7986  Größe: 6.64 MB  Spieler:  
Kommentare (1 Stück)
(24.04.2005 um 13:37)
Ganz lustiges Spiel, die Dialoge und das bestimmte Schild ganz am Anfang find ich recht witzig.
Die Gegner selbst hab ich irgendwoher schon gekannt und am Schluss war es mir auch klar, dass die Gegner gerippt waren.
Aber egal, das Spiel ist eigentlich recht gut, das beste find ich ja, dass automatisch gespeichert wird, wenn man ein Kapitel komplett durch gespielt hat. So muss man nicht dauernd von vorne anfangen.
Für Leute das Spiel dennoch zu schwer ist kann man ja die Stärke der Gegner ein wenig minimieren, man muss eben auf Optionen gehen.
Wenn man das Spiel aber durchzocken will, hat man es eigentlich relativ schnell geschafft.

Gruß

EinHesse


©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de