Besucher online:  73 | Spiele online: 1160
Super Monster Painter Extreme v1.0
geschrieben und getestet von: Koksi
In einem Spiel, welches schon im Namen nicht mit Superlativen geizt, kann Überheblichkeit des Programmierers der Grund sein oder das Spiel macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Wir werden sehen...

Eure Aufgabe ist es, Monster, die sich in eine Fabrik eingeschlichen haben, zu eliminieren. Bevor ich mich frage, warum denn der Pförtner eine solche Horde sabbernder Ungeheuer einfach passieren lässt, erkläre ich euch besser das Spielprinzip.

Zwei Arbeiter, die wohl aus Angst vor Hartz IV gerade am Überstunden machen sind, stehen links und unten an der Halle und können mit ihren drei überdimensionalen Tuben Farbspritzer auf die Gegner loslassen, wobei einer aufgrund der eigenen Position horizontal schiesst, der andere vertikal und die Tuben in der eigenen Reihe noch verschoben werden können. Das sieht zwar nicht ansatzweise so schick wie bei den Ghostbusters aus, ist aber genauso effektiv ;-).

Joa, man kann es sich schon denken, wenn einem drei verschiedene Farben zur Verfügung stehen, die Monster aufgrund der Abwechslung auch noch unterschiedlich eingefärbt sind, dann kann natürlich nicht x-beliebig geschossen werden... obwohl, können tut man schon, nützen wird es allerdings nicht viel.

Wenn man sich nach etwa zwei Minuten von den ersten Angriffswellen erholt hat, sich denkt, dass es eigentlich nicht mehr schlimmer kommen kann, dann aber neben den gelben, roten und blauen Viechern plözlich noch Farben wie grün, lila und orange dazukommen, dann ist Teamwork gefragt. Die Eigenschaft, dass sich Farben mischen lassen, kommt hier ins eh schon hektische Spiel, also muss untereinander ausgemacht werden, wer von wo mit welcher Farbe abdrückt und dabei müssen sich die Geschosse auch noch an der richtigen Stelle vermischen.

Spätestens wenn man sich als beste Kumpels anschreit, dass der andere sofort mit dieser Tube dorthin gehen und schiessen muss, hat man die eher pixelige Grafik und das immer gleiche Spielfeld vergessen. Natürlich kann Super Monster Painter Extreme auch alleine gezockt werden, nur ob man sich das seinen Nerven und Fingern antun will...
Von der Präsentation her, sowohl in der Grafik als auch in der Akustik, ist das Spiel zwar eher lau, trotzdem durfte ich wieder einmal zur Erkenntnis kommen, dass ein süchtigmachendes Spielprinzip wichtiger ist als die neusten Shader-Effekte, füt deren Grafikkarten sowieso nur die Extrem-Gamer das nötige Kleingeld haben.
Screenshot

Wertung
Datum: 06.03.2005 Downloads: 7086  Größe: 2.84 MB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de