Du bist nicht angemeldet.

#1 20.04.2002 19:13

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

TVTower: Ideensammlung

Postet hier Eure Ideen rund um TVTower rein...



bye Ron

Beitrag geändert von Ronny (22.01.2015 21:25)


sigimg2.php?id=1

Offline

#2 23.04.2002 15:50

fly_floh
Mitglied
Ort: Enterprise
Registriert: 23.04.2002
Beiträge: 123
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Wie wär's mit ner Zeitschrift, oder so die wöchentlich alles gezeigte bewertet und über neue Kinofilme etc. informiert?


http://www.fly-soft.de

Offline

#3 23.04.2002 15:58

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Das ganze ist ja dann eher eine Statistik... in der man vergleichen kann wie groß der Erfolg letzte Woche war usw.

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#4 23.04.2002 16:49

Ritschl
Mitglied
Ort: Chemnitz
Registriert: 03.01.2002
Beiträge: 709
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Wie im anderen Thread gepostet...
hab TV Zeitungen angeschrieben, ob eine Zeitung Interesse hat....könnte man wieder damit verbinden....

Ron ich würde sagen mach mal ne Antwort, wo alle geäußerten Ideen (von allen) in einem Forumsbeitrag zusammengetragen sind....

So hat man mal nen Überblick....

Noch ne Idee: Ich finde man sollte die  moglichkeit haben, Gelände außerhalb des Hauses anzubauen.... es hat mir in anderen Spielen immer Spaß gemacht, wenn ich mein Areal bei Geldüberfluss mit irgendeinem Zeug verbessert/erweitert hatte.

Wie wäre es da zum Beispiel mit einem Sendermuseum.... hebt das Image des Senders bei den Zuschauern...spült zusätzlich Geld in die eigene Kasse....

Oder eine Filmwerkstatt, mit der man Produktionen selbst produzieren kann und die auch von anderen Sendern gekauft werden können.

Oder irgendwelche Markettingsachen .... was weiß ich Mat VIP Club .... ermöglicht dem Zuschauer halt (wie bei Pro 7) Rabatte bei irgendwelchen Reisen usw....

naja egal postet erstmal biggrin
cya Ritschl

Offline

#5 23.04.2002 17:03

Munch
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 17.04.2002
Beiträge: 76
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

hooooooo, die ideen werdsen immer größer gw_smiley_zwinkern

Aber gut so smile Ich dacht erstmal daran das die Studios nur bis zur größe 2 gehen und dan muss man sich drausen noch seiN studio erweitern. Villeicht bis 5 und das sieht dan aus wie das ein liddel Hollywood smile


Webby von http://www.wisims.net

Offline

#6 23.04.2002 18:47

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

- Multiplayer Modus, der es ermöglicht mehreren über Lan/Netzwerk in Echtzeit gegeneinander zu spielen

- mehr Gegner

- neuere Filme und Schauspieler

- Speziallisierte Sender (nur News, Kindersendungen...)

- Mehrere Sender von einem Spieler (mehr zu tun, mehr eile)

- PayTV?!


--------------

Was reingehört:
- maximal 4 verschiedene Spieler im Hochhaus (sonst wird es unübersichtlich)
- bessere Gegner (spätestens nach 15 Tagen hatte ich alle vergrault).
- 24h Sendemöglichkeit (es muß nicht 24h gesendet werden -> Kosten / Nutzen Faktor)
- eigenen Produktionen muß mehr Bedeutung zukommen.
- mehr TV-Screens für die einzelnen Kategorien
- Möglichkeit Umfragen zu kaufen.
- Gestaltungsmöglichkeiten von Ansage bzw Nachrichtenmoderation / (Moderation zwischen den Filmen?)
- den anderen Räumen im Hochhaus mehr Bedeutung geben. Zusammenhänge dürfen ruhig kompliziert sein.
- Betty muß anspruchsvoller sein. Fühlt sie sich vernachlässigt, so sollte der Balken auch wieder zurückgehen.

was bleiben muß:
- das Filmesystem war einfach und gut. auch die Stundenblöcke kann man getrost beibehalten.
- das Hochhaussystem und die Einteilung der eigenen Büros und funktionellen Einrichtungen.
- der Attentäter (taucht im höchsten Schwierigkeitsgrad etwas zu häufig auf). Evtl ander Ereignisse mit einbeziehn, Techniker arbeiten im Hochhaus und verursachen Stromausfall auf einer Ebene für eine Stunde...usw.
- Betty!!!


Das Archiv:
Man sollte mehr Filme besitzen können, was allerdings vorraussetzt, dass das Filmmaterial umfangreicher wird. Außerdem finde ich es blöd, wenn man immer erst ins Archiv muss und einen Film in den Koffer legen muss um ihn zu verkaufen.

Die Werbeblöcke:
Meiner Meinung sollten diese mehrere Werbespotts enthalten können, d.h. z.B. 4 Spotts pro Werbeblock, dafür nicht so hohe Prämien. Dass sorgt auch für mehr Arbeit. Mehrere gleiche Spotts hinternander sollten jedoch nicht möglich sein, so dass man immer vier verschiedene Spotts holen muss für einen Block. Darüberhinaus sollten auch die Firmen, die einen mit Werbung beauftragen, mehr Anforderungen stellen, z.B. bitte nur zwischen 20 und 24 uhr senden oder so.
Man könnte es auch arrangieren, dass ein weiterer Werbeblock eingefügt werden kann zu halben Stunde. Dieser könnte zwar mehr Geld bringen, die Zuschauer allerdings umschalten lassen. Eventuell könnte man auch noch 0190-Werbung einfügen können, die dann nur nach 24 Uhr ausgestrahlt werden darf.

Chef:
Ich denke, dass dieser nicht mehr Geldgeber sein sollte. ich denke dafür sollte man eine Bank oder Kreditinstitut einfügen, dass einem Kredite gibt.

Studios:
Man sollte auch draußen Serien drehen können, wofür man zum Beispiel ein bestimmtes Gelände pachten müsste und Autos oder so anschaffen müsste, oder so.

Drehbücher:
Da sollte es nach Möglichkeit eine bedeutend größere Auswahl geben.

Was ich neu hinzufügen würde:
Eine Aktienfunktion:
Man müsste als AG agieren und zu beginn 100% seiner Anteile halten. Wie bei Theme Park z.B. Dann könnte man um an Geld zu kommen Aktien verkaufen. Man sollte dann darauf achten, dass nicht ein anderer Sender zu viele der eigenen Anteile bekommt, da er eventuell den eigenen Sender übernehmen könnte. Oder man kann andere Sender übernehmen, indem man deren Aktienanteile aufkauft.

Erstausstrahlungen:
Man sollte nach Möglichkeit auch Erstausstrahlungen kaufen können. Dies könnten Filme sein, die man selbst erfindet und die dann gerade aus dem Kino kämen. Somit würde man auch ein größeres Filmmaterial zur Verfügung haben.

Wochentage:
Finde ich sehr wichtig. Man sollte einen Kalender haben. So kann man zum Beispiel Serien kaufen, die dann wöchentlich ausgestrahlt werden. Z.B. Akte X kommt jeden Montag usw.
Oder man könnte Bundesligarechte oder so kaufen und dann würde sich zum beispiel fest jeden Samstag die Übertragung in den Kalender eintragen.

--------------
Noch eine Idee: wie wäre es mit einer Implementierung einer Feuertreppe?
  -- Naja aber auf jeden Fall sollte man um einiges langsamer sein als der Fahrstuhl, weil sonst ärgert man sich nicht mehr, wenn man nicht als erster am Fahrstuhl ist....


so das wars erstmal...

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#7 23.04.2002 19:11

BloodyFriend
Mitglied
Ort: Bielefeld
Registriert: 20.04.2002
Beiträge: 26

Re: TVTower: Ideensammlung

Zu der Sache mit den Studios: Man könnte das dann so machen, das man sich ein Gelände ausserhalb kaufen muss und dort kann man sein Studio aufbauen. Es passt nicht so ganz zu MTV, aber ich wollte mal wissen was ihr davon haltet?
EDIT: Kennt ihr Hollywood Pictures. Da konnte man sich Drehbücher selbst zusammen basteln. Wenn man das verbessern würe wärs gar nicht so schlecht.

[Bearbeitet am 23.4.02 von BloodyFriend]

Offline

#8 23.04.2002 19:44

Zod
Mitglied
Ort: Wuppertal
Registriert: 21.04.2002
Beiträge: 38
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Hab das mit Ron schon im Chat besprochen und wollte es jetzt hier nur nochmal posten. cool

Und zwar sollte es möglich sein Filmtrailer zu erstellen zu können, um die Aktuallität eines Filmes zu steigern, womit später mehr Zuschauer den Film sehen. Diese Trailer müssten dann in der Werbephase geschaltet werden, womit man abwägen muss, ob man lieber mehr Zuschauer bekommen möchte, oder doch merh Geld durch Werbung.

Daher wäre es wie Ron schon geschrieben hat sinnvoll, sagen wir einmal pro Werbeblock 4 verschiedene Plätze zu haben. In diesen Plätzen kann dann entweder nur Werbung oder auch mal ein Filmtrailer gesendet werden.
Dazu wäre auch noch zu überlegen, ob man verschieden lange Werbe- bzw. Filmtrailerblöcke zur Auswahl hat. So kann man zum Beispiel einen Werbeblock mit zwei Einheiten setzen, der mehr Einnahmen bringt als zwei kleine oder so... wäre nur so eien Idee (könnte man mal überlegen, ob dies sinnvoll ist)


So und nun zu der Studiogeschichte:
Ich fände es nicht so gut, wenn zu viel nebensächliches zu tun ist, dann kommt man schliesslich nicht mehr seiner Arbeit nach, vor allem, wenn man wie vielleicht möglich, auch noch mehrere Sender zu betreuen hat.
Ich finde Aufbauparts wirklich sehr schön, aber ich glaube dann wird ein Tag einfach zu lang, denn wenn man die News die Filme und die Werbung setzen muss bleibt vielleicht noch ein wenig Zeit für eine eigene Produktion, denn da muss man ja schliesslich die Schauspieler und alles andere auch noch auswählen, da bleibt eigentlich keine Zeit mehr für was anderes...

aber mal schaun!:D:o


Ich liebe MadTV...
und finde es klasse, bei diesem Projekt dabei zu sein.

http://www.AenigmaGames.de

[EMAIL=Mail@AenigmaGames.de][/EMAIL]

Offline

#9 24.04.2002 14:24

Munch
Mitglied
Ort: NRW
Registriert: 17.04.2002
Beiträge: 76
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Zu der Idee: Find ich gut. Allerdings darf man dabei nicht die Übersicht verlieren, so wie es bei Mad TV 2 passiert ist (Das hat mich total genervt...)

zu den Studios: naja, ich dachte nur das man ab studio 2 oder höher halt nur drausen ein Studio anmieten kann, was entsprechend auch viel viel Teurer ist... So ist es nur etwas für die Optik, ob diese Sache dan auch neue Funktionen haben soll, ausser das man dort größere Filme drehen kann, ist eine andere Sache. Villeicht könnte man es so machen, das man dieses Studio brauch um Filme zu machen, für Shows oder Daily-Soop-Serien könnte man dan die anderen Studios gebrauchen.
bis dann
Munch


Webby von http://www.wisims.net

Offline

#10 24.04.2002 16:27

Todbringer
Mitglied
Registriert: 21.04.2002
Beiträge: 143
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich fand immer dass das Filme selber machen nur nebensache ist und das dicke Geld hab'ich eh immer mit den gekauften Filmen gemacht, deswegen denke ich sollte man dafür weder in der programmierung noch im Spiel selbst zuviel Zeit für verschwenden.

Zur Werbung: Die Idee ist richtig gut, dass man 5 min Zeit für Werbung hat und dann kann man da ein 5min Spot oder 2 2.5min Spots oder 4 1.25min Spots einfügen.


Ich bin ein Teil dieser Kraft
die Böses will doch Gutes schafft.

Offline

#11 24.04.2002 18:41

BloodyFriend
Mitglied
Ort: Bielefeld
Registriert: 20.04.2002
Beiträge: 26

Re: TVTower: Ideensammlung

Die Einteilung klingt gut, weil man dann nicht zuu viel Platz für Spots hat.

Offline

#12 02.05.2002 23:04

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

momentane Idee ist es anstatt ueberall sendestationen zu positionieren:

- Stationen gelten für bestimmte Bundesstaaten
- Große Städte sind dabei nicht INKLUSIVE sondern kommen erst ab bestimmtem Image dazu


sigimg2.php?id=1

Offline

#13 03.05.2002 16:53

Muerz
Mitglied
Registriert: 03.05.2002
Beiträge: 11

Re: TVTower: Ideensammlung

Bundesstaaten anstelle von Sendemasten halte ich für eine wegweisende Idee.

Meine weiteren Ideen:

- Filme sollten aufgrund ihres kommerziellen Erfolgs klassifiziert werden. Alles andere würde subjektive Meinungen bringen. Und dank des Editors kann ja jeder den kommerziellen Erfolg seines bestimmten Lieblingsfilms verändern.
- 5 Einminutenblöcke pro Werbeblock, beliebig belegbar mit Trailern oder Werbespots
- Stundenblöcke beibehalten bei Filmen, System war einfach und genial.
- Chefbüro abschaffen und Managerraum darin installieren. So könnte man Manager einstellen die sich um bestimmte Bereiche kümmern (Personalmanager, Sekretär, Nachrichtenchef, Gebäudechef den man nach einem Attentat feuern könnte, oder der grössere Studien ausserhalb des Hochhauses anmieten könnte)
- Nachrichten wahlweise vom Nachrichtenchef produzieren lassen oder Auftrag an Agentur vergeben, oder aber auch selbst produzieren wie früher
- bessere KI
- 4 Gegner im Gebäude
- Auktionen für Kinofilme in Erstaustrahlung und Live-Übertragungen
- Rechteinhaber à la Kirch zusätzlich zum Filmdienst
- wöchtentliches Programm, Programmvorschau des Gegners um besser kontern zu können (FunTV hat gerade Star Wars Episode 1 gekauft, also kontere ich gleichzeitig mit dem letzten 007)
- Spin-Off Sender (RTL 2, RTL 3...)
- Exklusiv-verträge mit Schauspielern und Moderatoren durch Angebot bei derem Agenten (Büro an der Stelle der Tabakliga..)
- zwei, drei landesweite Sender
- Imagebewertung nur noch gut um weitere Premium - Sendegebiete zu kriegen (NY, DC, LA, SF, Chicago)
- kein Bankrott bei 0 Image, nur bei finanziellem Misserfolg
- Als neue Sendegebiete dürfen nur angrenzende Staaten gekauft werden
- Grösseres Archiv wo man alle Filme gleich beim Filmhändler verkaufen kann
- Vielleicht Auftragsproduktionen bei externen Firmen (Ich möchte eine Samstagabendshow, Talkshow, Funsportshow..., Krimi-Serie, Daily-Soap..., Actionfilm, Comedyfilm..., Magazin... von 1,2,3 Stunden Dauer zu einem maximalen Budget von ... produzieren lassen), à la Endemol anstelle der Antitabakliga
- Umfragen und Werbung für den eigenen Sender durchführen lassen
- 24 Stunden Programm

Muerz

Offline

#14 03.05.2002 17:03

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

halte ich nichts... denn als lokaler sender wird man das am anfang garnicht finanziell schaffen - ausserdem war es ja gerade der reiz bei madtv das man manchmal 2 mins vor filmende den spot platziert hat - das wiederrum bedeutet ja das man am Arbeitsplatz ist während der Sender läuft... und kein mensch arbeitet 24h am tag ;D

ich finde man sollte von 15-2 uhr oder so senden... damit kann man nachmittags Talkshows senden und abends halt filme/specials... das wuerde ausreichen und auch den spielverlauf nicht sinnlos hinauszoegern

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#15 03.05.2002 18:44

Reihnold
Mitglied
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 17

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich kommentiere das auch mal ein bisschen:

- Chefbüro abschaffen und Managerraum darin installieren. So könnte man Manager einstellen die sich um bestimmte Bereiche kümmern (Personalmanager, Sekretär, Nachrichtenchef, Gebäudechef den man nach einem Attentat feuern könnte, oder der grössere Studien ausserhalb des Hochhauses anmieten könnte)

Als Erweiterung dieses Vorschlags: Man kann Spezialisten einstellen, die bewerten, ob Preis für Filmpakete, Angestellte, Studios, etc. angemessen sind (ähnlich wie die Berater in Airline Tycoon, wenn das Spiel jemand kennt). Es gibt dann natürlich unterschiedlich qualifizierte Berater ( Top-Berater mit langjähriger Erfahrung <-> frisch von der Schule gekommender Berater ohne Erfahrung)

- Rechteinhaber à la Kirch zusätzlich zum Filmdienst

Wie meinst du das genau? Soll der Spieler selber als Rechteinhaber auftreten und der Konkurrenz bei Bedarf (zum Beispiel Geldmangel) Sendelizenzen verkaufen? Wenn ja: Könnte ich mich mit anfreunden!

- Grösseres Archiv wo man alle Filme gleich beim Filmhändler verkaufen kann

Wie sieht es damit eigentlich von "offizieller" Seite aus? Wird man soviele Lizenzen haben können, wie man will, oder wird man sich wieder beschränken müssen? Ich persönlich bin für ein unbegrenztes Archiv (ist in der Realität ja auch so).

[Bearbeitet am 3.5.02 von Reihnold]

Offline

#16 03.05.2002 18:50

fly_floh
Mitglied
Ort: Enterprise
Registriert: 23.04.2002
Beiträge: 123
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Wie wär's wenn man die möglichkeit bieten würde aber es nicht sein muss dass amn 24h std sendet?
Je nach Kosten/Nutzen...


http://www.fly-soft.de

Offline

#17 04.05.2002 11:49

Todbringer
Mitglied
Registriert: 21.04.2002
Beiträge: 143
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich halte eine wöchentliche programvorplanung für ungünstig da ich die Filme häufig an dem selben Tag gekauft habe wie ich sie ausgestahlt habe.


Ich bin ein Teil dieser Kraft
die Böses will doch Gutes schafft.

Offline

#18 04.05.2002 12:39

Muerz
Mitglied
Registriert: 03.05.2002
Beiträge: 11

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich dachte eigentlich nicht unbedingt daran, dass das Programm unbedingt eine Woche im Voruas geplant werden müsste sondern nur dass man im Programmplaner einzelne Wochentage planen könnte. Das heisst: Heute ist Samstag, dann muss ich Montag wieder Akte X und ... ins Programm nehmen.

Was mein Vorschlag mit dem Rechteinhaber angeht so hatte ich mir eigentlich eher vorgestellt dass diese Firma finanzstärker als die einzelnen Sender wäre und somit die Filmpakete bei Auktionen kaufen könnte die die Sender sich nicht leisten können. Dies wäre praktisch weil man dann nicht 1 Jahr warten müsste um die Serie oder den Film XY zu kaufen nachdem man bei der Auktion das nötige Kleingeld nicht hatte. Ausserdem könnte diese Firma auch die Fernsehsender bei den Auktionen überbieten und das Filmmaterial an die überregionalen Sender weiterverkaufen!

Muerz

Offline

#19 06.05.2002 14:16

Olaf
Mitglied
Ort: Essen
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 19

Re: TVTower: Ideensammlung

Hallo Leute,

die Idee mit den Bundesstaaten scheint mir die einzig realisierbare zu sein.
Dabei finde ich es auch gut, dass es z.B.2 Sender gibt, die von Beginn an landesweit senden.
Bei meinem eigenen MadTV-Klon, welches ich plante, sollten das ARD und ZDF sein, die jeweils immer ein vorgegebenes Programm bringen (d.h. sie bedienen sich nicht bei den Agenturen wie alle anderen Spieler).
ARD bringt ja sonntags abend z.B. immer Tatort und ZDF hat auch immer den selben Sendeablauf.

Die Wochenplanung finde ich auch gut.
Den 24-Std-Tag finde ich nicht sooo schlecht, würde aber eher folgendes vorschlagen:
12Uhr-02Uhr

Ich habe eine Aufschlüsselung der zwei Zuschauergruppen (1.Gruppe: alle Zuschauer und 2.Gruppe: 14-49Jahre) und deren Fernsehverhalten im Laufe eines Tages (um 12Uhr sind ja zum Beispiel nur ca. 15% aller Fernsehgeräte eingeschaltet).
Das sind reale Zahlen (habe ich für meinen MadTV-Klon gesammelt). Könnt ihr sowas gebrauchen?

Die Ideen von Muerz gefallen mir sehr gut.

Viele Grüße aus Essen,
Olaf.

Offline

#20 06.05.2002 21:39

Muerz
Mitglied
Registriert: 03.05.2002
Beiträge: 11

Re: TVTower: Ideensammlung

Was haltet ihr denn eigentlich von meiner Idee, als neue Sendegebiete nur angrenzende Staaten kaufen zu können? So könnte man sicherstellen, dass alle Gegner die gleichen Startbedingungen und die gleichen Expansionsmöglichkeiten haben. Man könnte den Startstaat ja selbst aussuchen.

Vorgegebenes Programm bei den landesweiten Sendern ist ja schön und gut aber wie will man die Einschaltquoten in diesem Fall vergleichen? Wäre es dann nicht sinnvoller diese Sender auch im Hochhaus zu installieren?

Was haltet ihr von meiner Idee bezüglich des Image? In der realen Welt ist es ja auch nicht so, dass Sender zumachen weil sie nicht genügend Marktanteile haben sondern nur weil die Besitzer nichts daran verdienen. Könnte ein kleiner Sender also in seinem Bundesstaat mit seinem Programm Erfolg haben (Geld verdienen), so müsste dieser meiner Ansicht nach nicht schliessen, nur weil er kein gutes Image hat. Image würde ich nur dazu nutzen um in 5,6 grossen Städte die Sendelizenz zu erhalten. Diese Städte wären demnach Premiumgebiete!

Muerz

Offline

#21 06.05.2002 22:04

Muerz
Mitglied
Registriert: 03.05.2002
Beiträge: 11

Re: TVTower: Ideensammlung

Habe vergessen eine weitere Idee zu erwähnen: Was haltet ihr davon zwei, drei Filmhändler im Hochhaus zu installieren?

Meine Idee ist wie folgt:

- Filmagentur die nur die schlechten, billigen sowie die durchschnittlichen und einige gute, erfolgreiche aber alte Filme verkauft und klassiche Serien

- Filmagentur die All-Time Favorites sowie aktuelle Blockbuster und Live-Übertragungen verkauft und topaktuelle Serien

- Filmhändler à la Kirch der bei den Auktionen die Filme oder Filmpakete kauft, die die Sender nicht kaufen und sie dann weiterverkauft an die Sender im Hochhaus und an die landesweiten Sender.

Muerz

Offline

#22 06.05.2002 22:12

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 9.372
Webseite

Re: TVTower: Ideensammlung

nur ein filmverkaeufer - schliesslich soll man sich aergern wenn gerade ein anderer im Zimmer ist ;D (das war ja das "grummel" erregende Gefuehl in MadTV1) ;D

Die Zuschauerzahlen zwischen "hochhaussendern" und "oeffentlichen sendern" brauch man nicht vergleichen, da die oeffentlichen ja eh ihr eigenes ding drehen und man kann ja notfalls die zuschauerzahlen detaillierter gestalten - normal: gesamtzuschauer und dann halt detail: fuer jeden bundesstaat

bye Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#23 07.05.2002 09:23

Olaf
Mitglied
Ort: Essen
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 19

Re: TVTower: Ideensammlung

Hi Muerz,

die Idee mit den angrenzenden Sendegebieten ist mir eigentlich egal. Irgendwann werden die Kontrahenten schon in den Bundesstaaten aufeinandertreffen und der Wettbewerb wird ausbrechen!

Die Image-Idee halte ich für sinnvoll. Ein bißchen realer darf es schon bei TVGigant sein. Ein Sender sollte nicht wegen fehlendem Image aufgeben müssen - nur bei finanziellen Schieflagen.

Mehrere Film- oder Event-Anbieter finde ich gut. Wenn bei TVGigant mehr Sender (4 statt 2) im Hochhaus sind, dann werden die Räume schon noch oft genug belegt sein.

Besondere Rechte an Sportveranstaltungen, Top-Filmen oder auch ganz besonderen Serien (Mehrteiler wie "Der König von St.Pauli" oder so) sollten versteigert werden!

Viele Grüße aus Essen,
Olaf.

Offline

#24 07.05.2002 14:14

Reihnold
Mitglied
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 17

Re: TVTower: Ideensammlung

Ich finde die Idee mit den verschiedenen Filmanbietern auch sehr gut, da dies ja auch wieder der Realität etwas entgegenkommen.

Zum Thema Rechte für Sportveranstaltungen:
Ich habe im anderen Thread (glaube ich gw_smiley_zwinkern) schon meinen Vorschlag zum Thema Rechte gepostet:
Es gibt Rechte, die automatisch ein sendefähiges Bild beinhalten (z.B. Oscarverleihung) und andere bei denen erst einmal eine Sendung zum Thema produziert werden muss (z.B. Fußball).
Man kauft/ersteigert also das Recht und muss anschließend ein Drehbuch/Konzept kaufen, um eine Sendung zu dem Recht zu produzieren. Die Konzepte bekommt man auch nur zu sehen, wenn man ein entsprechendes Recht hat.
Wenn man eine Sendefamilie hat, könnte man dann auch verschiedene Sendungen mit einem Recht produzieren (z.B. Sender A Live-Konferenz aller Spiele, Sender B Topspiel, Sender C eine Zusammenfassung wie "ran").

Würde mich interessieren, was ihr davon haltet.

Reihnold

Offline

#25 07.05.2002 14:27

Olaf
Mitglied
Ort: Essen
Registriert: 02.05.2002
Beiträge: 19

Re: TVTower: Ideensammlung

Hi Reihnold,

gute Idee. Man sollte unterscheiden zwischen Livebildern ("Bambi-Verleihung") und z.B. Liga-Rechten (wie "Ran" oder "Eishockey-Bundesliga" oder so). Das sollte auch in TVGigant enthalten sein.
Diese Rechte dann aber auch noch in der eigenen Senderfamilie unterschiedlich zu verwerten? Ich weiß nicht, aber ich glaube das wird dann doch wohl zu kompliziert, oder?
...Obwohl, wenn die Programmierer sagen, das klappt und macht nicht viel Arbeit, dann natürlich gerne gw_smiley_zwinkern

Viele Grüße aus Essen,
Olaf.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.