Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Ronny
13.02.2017 23:51

Trends sind schon umgesetzt... Sie werden spaeter (Todo) von "Im Trend"-Ausstrahlungen dem Spieler serviert.


Filmstudioraeume sollten nicht notwendig sein. Im Programmcode habe ich bereits Lizenzsammlungen vorgesehen...und Franchises. Man kann also 10 Filme zu einem Paket schnueren ..und verkaufen. Und das geht auch mit 5 Filmen bei denen 3 noch nicht veroeffentlicht sind. Sprich die Katze im Sack kaufen...ist schon angedacht.

Wir hatten das glaube ich mal bei "Spielereignissen" besprochen... Altes Lizenzpaket und Videokassetten auf Dachboden des verstorbenen Grossonkels gefunden...allerdings nur Kulturschinken mit Ueberlaenge.


Bye
Ron

Esel Tv
13.02.2017 22:19

Ich noch eine zweite Idee, die die Zuschauerzahlen beeinflusst.

Mann könnte Trends einbauen, die Gernes abhängig vom Trend zusätzlich beeinflusst.
Dadurch würde es eine Kampf und die besten Filme eines Gernes geben, wenn dies gerade voll angesagt.
Den Trend könnte man aufteilen von Total out bis voll im Trend.

Was im Trend ist und was nicht, könnte subtil über die News bekannt gemacht werden
Oder man stellt die Information über eine Quelle wie einen Raum zur Verfügung, in den man sich die Info holen kann oder als Studie in Auftrag geben kann.

Gruß
MIchael

Esel Tv
13.02.2017 22:08

Hallo,

bisher können Filme nur bei der Filmagentur erworben werden.
Was ist Filmstudios? Diese Studios hätten dann ein Büro im Tower.

Man könnte dort als Sender exklusive Verträge mit den Studios abschließen.
X € für Y Filme. Wenn es gut läuft, zahlt man weniger als die Filme wert sind, wenn es schlecht läuft mehr.
Die Studios haben verschieden Schwerpunkte, vom kleinen Nischen-Studio über nationale Studios oder Hollywood-Studio.
Dazu wären natürlich zusätzliche Räume notwendig.

Gruß
Michael

BigT
09.02.2017 22:33

Das wäre eine Alternative, die gut wäre. gw_smiley_zwinkern

Ronny
09.02.2017 21:36

Wir haben ja schon den "Ramschbereich" beim Filmhaendler. Interessanter waere da wohl eher eine weitere kleine Kiste mit 2-3 Filmen der "FSK18"-Ecke (abends) und "Trash"-Ecke vormittags ... also wechselndes Angebot entsprechend der Zeiten.

Alles in eigene Raeume zu packen ist dahingehend bloed, dass die Raeume ja irgendwann als "Studio" herhalten muessen.


bye
Ron

BigT
09.02.2017 21:17

Wäre so ein Raum, der an einen Erotik-Konzern vermietet wurde, denkbar? Dieser würde dann Reportagen für die neusten Produktionen am Set ihrer Studios anbieten und vielleicht den einen oder anderen Schmuddelfilm, den die nicht bei der Filmagentur unterbringen konnten, weil dieser qualitativ zu schwach waren (So Sat1, DSF und RTL hatten solche Dinger im Programm). In Empire TV bietet der Schwarzhändler solche Filme an, vielleicht kann man das miteinbauen. Hihi... xD.

Ronny
06.02.2017 23:27

Nette Ideen.
Generell ist es schoen, wenn "ungenutzte Raeume" manchmal Lizenzen feil bieten ... so dass sie nicht nur als Kanonenfutter / Platzhalter fuer Studios herhalten.


@ Waschmaschine
Japp da erinnerst Du dich glaube ich richtig - so einer mit Schnorchel und Taucherbrille sollte das gewesen sein.


bye
Ron

BigT
06.02.2017 23:03

ja das klingt gut.

Die Peace-Brothers könnten Dokumentationen über den Glauben oder so etwas präsentieren. Daneben können sie auch Werbespots für den Glauben anbieten. gw_smiley_zwinkern Gegen andere Spieler, könnten sie Reichweitenwettbewerb für ihre Predigtsendungen veranstalten, also ein friedlicher Quotenwettkampf, bei dem der erste Sieger 15 % mehr Geld für die Predigt erhält, während der zweite nur 10 % mehr erhält und der dritte nur die normale Summe erhält.

VR/FR Duban: Das mit den Nachrichten und Aggressionen schüren wäre nicht schlecht. 

Die Wäscherei könnte für ein ähnliches Konzept wie NightWash herhalten. Schräge Komiker treten dort auf, wenn der Sender dem Waschsaloon etwas zahlt. gw_smiley_zwinkern Die Komiker könnte man wie aus einer Produktionsliste im Supermarkt auswählen. Oder für einen Philosophie-Talk mit Philosophen die ihre Wäsche in der Wäscherei waschen wollen. Daneben könnte ich mir ein Interview im Waschsaloon vorstellen, ähnlich wie die Sommerinterviews der ARD und ZDF mit Politikern wie Angy Merkel oder Horst Seehofer. gw_smiley_zwinkern Die Wäscherei wäre für so Talkrunden oder Comedy-Auftritte ideal. Ein Raum für entspannte Produktionen. Ist da nicht noch so ein Typ in der Waschmaschine mitgeschwommen?

Ronny
06.02.2017 12:15

Also die "TV-Predigt" klingt gut ... bzw. allgemein "Propaganda-TV" - man muesste nur die entsprechenden Boni (Geld?) und Mali (Imageschaden) definieren.
Weiterhin ist ja schon in den Programmlizenzen vorgesehen, "Lobbyzugehoerigkeiten" zu definieren. Sprich welche Gruppierung im Haus davon profitiert (Waffenlobby, Peace, Antitabak...). Mit den jetzt eingefuehrten Modifikatoren koennten wir das auch dynamischer gestalten (individuelle Werte fuer jede "Lobbygruppe" festlegen).


Man muesste nun aber noch ueberlegen, ob ein Raum jetzt fuer 1 einziges Programm interaktiv gestaltet werden muss - oder ob es einen Sammeltreff fuer skurrile Lizenzen gibt.
Wenn die Raeume interaktiv werden, dann sollten sie noch mehr bereitstellen, als nur diese eine Lizenz.

Peace-Brothers:
- "Predigt"
- Dokumentationen ?
- ... irgendwas gegen andere Spieler?

VR/FR-Duban:
- Reisevideos
- "Spezialnachrichten"
- Informationen zum Terrorzustand (oder gar "Aggression" schueren? Also "hey, ich hab gehoert...")


bye
Ron

BigT
06.02.2017 09:41

Servus,

ich hätte eine Idee für den Raum mit den Peace Brothers (oder wie auch immer die Glaubensgemeinschaft im Spiel heißen soll), die im Originalspiel vorhanden war. Diese bietet als Werbesendung eine Fernsehpredigt aus ihrer Zentrale über 5 bis 20 Folgen an, für die dann der jeweilige Sender Geld in Höhe von 100.000 - 200.000 erhält.

Die beiden Konsulate könnte als Imagekampange Reisevideos ihres Landes anbieten, die man für viel Geld (100.000 - 200.000) einkauft und nur mit einem großen Verlust beim Filmhändler wieder los wird. (So zu sagen die Niete des Spiels).

gw_smiley_zwinkern

Vielleicht wäre das eine Idee für die bisher fehlenden Räume.

Viele Grüße

BigT

Kieferer
31.01.2017 18:57

Diese tägliche Sendung würde ich sogar für sämtliche Genres zulassen. Ich denke da nicht nur an "Guten Morgen Magazin" und "Big Brother" sondern auch z.B. für Wissensmagazinen wie "Galileo", "Late Night Show" oder "Ich bin ein Star - holt mich hier raus".

Ronny
31.01.2017 00:00

Telenovelas are planned. Not sure about reality TV. Maybe we should handle that with custom production and scripts. In Germany Big Brother was a limited show...so only available for a limited time frame (daily for x weeks).

I planned to make productions available to be broadcasted live when sent between x:00 and y:00. And you could broadcast for z days. My initial plan was for "good morning"-shows. But it should work for BigBrother and the likes too.


Bye
Ron

Insight1
30.01.2017 22:29

I play the game for about a year and its awesome and I see so much potential since the media world is so vast and dense. Congratulations!
I would like to see an adaptation of the Big Brother, Telenovelas(Soap Operas) (very popular in Portugal, where I live), etc...

Gast2
11.01.2017 17:49

Muss nicht sein. Wäre aber eine kleine Entschädigung. Würden ja eh maximal 10 K sein.

Ronny
11.01.2017 12:31

Inklusive Kaufpreis-an-SenderX ?


Bye
Ron