Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Ronny
04.01.2020 10:09

Mit der Version vom Dezember hatte ich Speicherlecks behoben (also irgendwas hielt Objekte im Speicher obwohl diese noch zu dem "vorherigen" Spiel gehoerten). Irgendwo muss da beim Laden etwas uebersehen worden sein - oder ich loesche irgendwo "zu viel".


Das Spiel kann dann mannigfaltig stolpern: eine Schleife, die davon ausgeht, valide Objekte zu finden, laeuft dann bei "leerer Liste" ewig ("Programm reagiert nicht") ... ein Nullzugriff ist gleich die "Exception Access Violation" ...


Ich hoffe einfach, ich bekomme den Fehler hier auch mal zu Gesicht.


bye
Ron

dirkw
01.01.2020 19:33

So, hab jetzt den ganzen Nachmittag TVTower gespielt!

Die Aussetzer bei der Musik sind so kurz (Sekundenbruchteile), dass ich nicht sagen kann, ob die Musik aussetzt oder während diesem Aussetzer weiterläuft.

Was mir nach wie vor Rätsel aufgibt, sind die "Ecception Access Violation Error". Diese sind in den knapp 5 Stunden spielen ca. 30 mal aufgetreten.

Aber obwohl ich darauf geachtet hab, ich kann kein Muster feststellen. ich drücke "F8" um den Spielstand zu laden, meist funktioniert das, ab und zu kommt der Error.

In ca. 95% der Fälle mit der Fehlermeldung find ich mich auf dem Desktop wieder. In seltenen Fällen bleibt das Bild hängen, der Sound spielt immer dieselbe Sequenz (wie früher, als bei einer Schallplatte die Nadel immer eine Rille zurückgesprungen ist) und ich komm nicht einmal mit Strg+Alt+Enf in den Taskmanager.

Nach einigen Sekunden kommt bei dieser seltenen Art von Absturz die Meldung, dass TVTower nicht mehr reagiert und wenn ich auf "Schließen" klicke sehe ich ganz kurz im Hintergrund die "Ecception Access Violation"-Fehlermeldung.

Ich weiß, es ist nicht hilfreich, aber ich kann überhaupt kein Muster erkennen, geschweige denn, dass ich den Fehler absichtlich herbeiführen könnte.

Ich weiß nur, dass er erst seit der Version von Anfang Dezember (wenn ich das richtig im Kopf habe) bei mir auftritt, davor hatte ich die Fehlermeldung nie beim Laden des Spielstandes mit "F8"

Ronny
23.12.2019 14:15

Hmmm verzerrte Musik ... das klingt nicht nach freigegeben Soundkanaelen.


@ ctrl+m etc
Escape - Einstellungen - Musiklautstaerke


bye
Ron

dirkw
23.12.2019 13:53

Ob es mit ausgeschalteter Musik mit den Fahrstuhlgeräuschen funktioniert, kann ich nicht sagen, weil weder "M" noch Shift-M und CTRL-M (wo man ja Musik bzw. Sound an- und ausschalten könnte) bei mir funktionieren.

Zum Schluckauf der Musik: Schwierig zu beschreiben: die Musik klingt nicht sauber, ab und zu klingt sie, als ob sie aus dem Takt gekommen ist, bei Tasteneingaben kann es ein Knacken geben (nur ab und zu mal) und wenn das Spielverlauf weiter fortgeschritten ist, klingt die Musik verzerrt (würde behaupten, sie spielt dann zu langsam ab).

Mit rtaudio hab ich gestern 2 Stunden getestet, da funktionierte die Musik immer perfekt.

Ronny
22.12.2019 21:39

Wir nutzen die Registry nicht - TVTower ist "portable", also startet vom USB-Stick etc.

sowohl "SoLoud" als auch "rtAudio" nutzen am Ende die Windowsschnittstellen "DirectSound" oder "Windows MultiMedia" - daran sollte es also auch nicht liegen.


@ Verschluckte Sounds
ist es so, dass einfach nur die Lautstaerke kurz 0 ist und der Sound an sich weiterlaeuft, oder unterbricht es die Wiedergabe fuer ein paar Millisekunden und setzt dann fort?
Wenn Du die Musik ausgeschalten hast - stottert der Fahrstuhlhintergrundsound auch? Der laeuft in "Schleife" und koennte ja das gleiche Problem haben.


Was ich mir noch vorstellen koennte, ist dass ich den Musikkanal "sichern" muss, also dass das Backend den Kanal nicht fuer einen anderen Soundeffekt freigibt.

Kannst du theoretisch selbst probieren: Schalte die Soundeffekte mal auf "Mute" und lass nur die Musik laufen.



@ Dalli
Spaetestens 20'20 wirst Du schon wieder durch's Haus stoebern.


bye
Ron

Dalli
22.12.2019 18:46
Ronny schrieb:

Wenn es mit rtAudio funktioniert, dann ist es eher kein Problem mit mangelnder Computerleistung ... muessen wir nur noch rausfinden, was da rumspinnt.

Es könnte auch an irgendeiner Registry-Sache bei Windows liegen. Ich hatte sowas mal gelesen, als ich die Fehlermeldung 1x hatte. Es blieb allerdings auch dabei, dass ich die Meldung auch wirklich nur 1x bekommen hatte, danach nie wieder.
Bin die letzten Tage auch nicht dazu gekommen, überhaupt zu spielen.

Hoffe, das Problem wird gefunden. (Ich drück die Daumen)

Ronny
22.12.2019 10:08

Wenn es mit rtAudio funktioniert, dann ist es eher kein Problem mit mangelnder Computerleistung ... muessen wir nur noch rausfinden, was da rumspinnt.


Mit dem F8-Error ... wenn ich es hier nachvollziehen koennte, waere das sicher schon laengst gefixt. Muss irgendeine spezielle Spielkonstellation sein.


bye
Ron

dirkw
22.12.2019 09:50

Also die Datei im Beitrag direkt darüber (die das rtAudio nutzt) funktioniert beim ersten Antesten sehr gut, der Sound klingt klar ohne Schluckauf.

Was unabhängig von allen Soundversionen auftritt, ist der gelegentliche Absturz nach druck auf "F8", um den Spielstand zu laden mit "Ecception Access Violation Error"

Mein PC sieht so aus - ist halt im Kern (CPU, Mainboard usw.) schon 10 Jahre alt, Grafikkarte und SSD wurde vor 4 Jahren erneuert bzw. eingebaut. Lauft aber für so einen Oldie eigentlich erstaunlich gut (selbst Far Cry New Dawn spiele ich in hohen Details bei 1680 x 1050 Pixel)

Mein PC: CPU: Intel Core i5-750 | CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 | Mainboard: Gigabyte GA-P55-UD3 | Ram: 8 GB DDR3-1600 MHz. | Grafikkarte: AMD Radeon R9 280X | Festplatte: SAMSUNG HD103SJ (1 TB) | SSD: Samsung EVO 850 (250 GB) | Netzteil: Antec TruePower Gold, 550W | BluRay-Brenner: LG Electronics | Monitor: LG W2252 | Betriebssystem: Windows 10 64bit

Ronny
21.12.2019 17:19

Hier mal eine .exe die statt dem neuen Soundbackend das alte rtAudio nutzt - bei dem Du (dachte ich) Probleme hattest, es ueberhaupt ausfuehren zu koennen.

TVTower_Win64.rtaudio.7z


bye
Ron

Ronny
21.12.2019 16:43

@ Quoten
Liegt wohl an meinem letzten Fix um den Bug "1009800 Zuschauer werden als 1,01 Mio angezeigt, eine Werbung mit 1010000 Anforderung ebenfalls als 1,01 Mio" entfernen sollte, Vielleicht ist ihm die 1 Mio schon aussagekraeftig genug - sollte aber eigentlich mindestens 2 Stellen anzeigen.


@ Threads
Das Spiel sollte auch mit einem Kern klarkommen. Weitere Kerne werden zwar benutzt (KI, Musik) aber deren Auslastung sollte <5% liegen. Vor allem bei der Musik geht es ja nur darum, den Soundbuffer in einem Thread aufzufuellen - eben um Ruckler beim Laden von Speicherstaenden/Bildern zu vermeiden.


Was hast Du denn fuer einen Computer? Mein Notebook von 2011 und mein Desktop-PC von 2011 schaffen TVTower ohne Murren.


bye
Ron

dirkw
21.12.2019 16:27

Ich hab jetzt die beiden EXE-Dateien runtergeladen und kurz angetestet. Der Sound - naja, er klingt ab und zu, als würd er sich verschlucken, aber nicht so schlimm. Ist bei beiden EXE-Dateien gleich. Ich muss es gründlicher und längerfristiger testen.

Wobei es nicht mal an TVTower liegen muss. Hab es auch bei einem anderen Spiel erlebt, wenn ein Spielstand geladen wird und der PC alle Hände voll zu tun hat, dass der Sound dann mal stockt. Vielleicht ist mein PC wirklich zu alt für das Game.

Ein Fehler hab ich noch entdeckt (denke, es ist nur ein Anzeigefehler): Ich hab in meinem Spielstand ca. 1,58 Mio. Zuschauer (grob im Kopf bei den Sendestationen zusammengerechnet). Wenn ich mit der Maus über über den kleinen Fernseher gehe und mir die Reichweite mit dem Mouse-over-Fensterchen anzeigen lasse, steht dort "Reichweite: 1. Mio. Zuseher" - die Zahl nach dem Komma wird also nicht angezeigt.

Eine Frage noch, Ronny: Wieviele Kerne nutzt TVTower aus? Würd ich mir nächstes Jahr einen neuen PC mit 8 oder mehr Kernen (zB. Ryzen 3700X) kaufen, würden alle 8 Kerne ausgenutzt werden?

Ronny
17.12.2019 00:06

Lade Dir mal diese beiden .exe-Dateien runter:
TVTower_Win64_sounds.7z

die "TVTower_Win64_directsound.exe" ist der aktuelle DevPatch mit DirectSound, die "TVTower_Win64_winmm.exe" nutzt die alte Multimediaschnittstelle. Vielleicht klappt die besser?

Einfach die beiden Dateien in dein aktuelles Devpatch-Spielverzeichnis schieben.


bye
Ron

Ronny
16.12.2019 21:50

das war meine eigene Soundengine die damals "knackte". Jetzt ist eine "fremde" im Einsatz - und bisher knackt sie nur bei Dir, was halt "bloed" ist.


Wir koennen noch schauen, ob DirectSound bei Dir das Problem macht und auf das alte WinMM setzen ... werde das bei der naechsten Dev-Version als Einstellung mal mit verfuegbar machen.


bye
Ron

dirkw
16.12.2019 16:14

Die Knackser waren gleich nach Spielstart schon zu hören. Als ob der Sound (sprich die Musik) nicht wirklich funktioniert.

Das Problem hatte ich schon mal, als ich versch. Versionen von TVTower getestet hatte (mal mit dem alten Compiler compiliert, mal mit dem Neuen) und irgendeine Version beim Sound/Musik unsauber war (knacken). Müsste irgendwo weiter oben in diesem laaaangen Thread sein.

Ronny
14.12.2019 13:35

Die Musik wird von einem anderen "Thread" verarbeitet als das Spiel. Ruckler im Spiel bringen also nicht die Soundausgabe (Musik, Effekte) zum Ruckeln.


Wie lang musst Du in etwa spielen, bis die ersten "Knackser" auffallen?


bye
Ron