Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

STARSCrazy
13.11.2017 10:56

Starscrazy, spielst Du das selber ausgiebiger durch?
Kannst Du da vergleichende Quoten raushauen?

Hey Gast2,
aktuell habe ich eingies zu tun. Aber ich werde immer mal wieder n Stündchen spielen und die Zuschauerauswirkungen anschauen. Ich gebe Rückmeldung wenn ich noch was rausfinde.

Ronny
07.11.2017 14:26

Neben der filigranen Zielgruppenmodifikation koennte diese auch per neu einzufuegender  "proTargetGroups" und "contraTargetGroups"-Felder geschehen. Beim Einladen aus der Datenbank wuerden dann alle dort aktivierten Zielgruppen dem "filigranenZielgruppenmod" eine 0.5 oder -0.5 hinzugeben (oder so aehnlich). Waere also was fuer die Grobmotoriker und "Schnellbastler".


bye
Ron

Gast2
07.11.2017 13:53

Na, an spezielle Kindernachrichten habe ich nicht gedacht. Eher so die Charge "Tokio Hotel" Oder Ankündigungen für Filme wie "Ice Age". Oder die neue Spielkonsole...

Ronny
07.11.2017 13:41

Es braucht keinen Kinderflag - jede Nachricht kann individuell einen Zielgruppenmod definieren - also in etwa so, dass die Kinder "doppelt so stark" interessiert sind (2.0).

Ich verstehe Dein Anliegen aber auch so, dass es ja sogenannte "Kindernachrichten" gibt - sprich speziell fuer Kinder aufbereitete Nachrichten. Das wuerde ich dann eher bei Sondersendungen nutzen ("Die Kindernachrichten") und nicht bei den regelmaessigen Nachrichtensendungen.


bye
Ron

Gast2
07.11.2017 12:42

//Zielgruppen-Genre-Passung

Danke, der Mod geht in die richtige Richtung.

Spiellogisch müsste der Effekt bei Technik/Medien für Jugendliche wesentlich höher sein. Sonst macht das wenig Sinn. Es gibt es nur ungefähr 2% Veränderung.



@ Nachrichten

Ich würde den Technik-Einfluss auch bei Arbeitslosen ansetzen. (Immer diese Vorurteile;)


Starscrazy, spielst Du das selber ausgiebiger durch?
Kannst Du da vergleichende Quoten raushauen?

Könnte wohl ein Testsatz Nachrichten helfen, die alle gleichlautende Werte haben.

Hat wer schon sowas parat?

Wenn Kinder ganz aus den Nachrichten generell eher rausfallen, dann sowas wie Kinderflag einführen. Und sei's bei der Tokio-Hotel-Geschichte. Oder zählen 8-jährige schon als Jugendliche?

Ronny
25.10.2017 21:36

Wenn man sie laden koennte, kann generell ein anderer Look eingesetzt werden.

In der Spiellogik habe ich es so umgesetzt, dass die Bilder skaliert werden, wenn sie als Sprite < 200 Breite haben (also nicht reinpassen wuerden). Ansonsten bleibt es beim "normalen Look". Man koennte hier noch ein "Clipping" reinmachen - oder eine "Runterskalierung", falls groesser. Aber das waere erst mit IMDB-Anbindung noetig.


Wenn man also die alte interface.xml und die alten Bilder reinkopiert, so sieht es aus wie zuvor.



@ Pixellook
Hmm, ich fand das sah "passender" aus, da das Spiel ja auch einen "Pixel-Stil" hat und da wuerden "Fotos" halt nicht ganz so reinpassen. Aber wie gesagt, kann man ja umstellen.


Hier mal der direkte Vergleich:
IAV5MZ6.png


bye
Ron

STARSCrazy
25.10.2017 21:23

Also das mit dem einheitlichen Kontrast + S/W finde ich gut, aber ich weiß nicht ob ich mich mit dem noch zusätzlich verpixelten Look anfreunden kann. Hmm mellow

Ach im Hinblick dahin, dass man später ja mal die Bilder aus der imdb laden könnte und die sind dann ja auch nicht verpixelt.

Ronny
25.10.2017 17:46

So sieht mein Vorschlag zu den von STARSCrazy eingebrachten Genrebildern aus:
- etwas mehr "Mad TV"-like (so "pixelig")
- leichtes Flackern zum vorher schon vorhandenem Bildrauschen
- Werbung/News auch schwarz/weiss

genre2zjs9.gif
(Das leichte Bildraster kommt von der Reduktion auf 256 Farben, das "Flackern" ist weniger auffaellig - liegt an der "5 Bilder/Sekunde"-Aufnahme um die Gif-Groesse gering zu halten)


bye
Ron

Ronny
25.10.2017 16:46

@ News-Zielgruppen

Ja ist mir auch aufgefallen (als ich die DW-Attraktivitaet angepasst habe) - bin aber grad noch an den Genrebildern dran... hab alle verkleinert, auf ein Bild gepackt und mal schauen wie der "Pixeliert-Effekt" so wirkt.
Habe auch alle Kontraste n bisschen angepasst, so dass sie hoffentlich weniger von einander abweichen.


Auch werden "Nachrichten/Werbung" in S/W sein - damit es einheitlicher wirkt.



@ Nachrichten ein Programm
Eigenproduktion, Button im Studio ... einfach als Vorbereitung, dass es "Nachrichtensondersendungen" geben kann (sind ja keine Reportagen, keine Shows, keine Events ...).

Von mir aus kann das auch nur eine "Terroranschlag-im-Hochhaus-Sendung" sein...



bye
Ron

STARSCrazy
25.10.2017 16:36

Dein Ansatz wuerde nur das Gefaelle von "linear" zu "exponentiell" machen. Richtig? Das koennte man so umsetzen.

Ja, genau. Unterhalb von -1 sollte sich die Quote "exponentiell" verschlechtern um "dramatischere" Effekte zu erreichen.

Ich wuerde zwei weitere Genre einbinden wollen:
"infomercial" (400) und "newsspecial" (401).

Das mit Newsspecial gefällt mir, darüber haben wir in der Vergangenheit glaube ich schonmal philosophiert. Sehr schön gw_smiley_zwinkern



@News-Genre/Zielgruppe:
Mir ist noch aufgefallen das die Auswirkung der News auf die Zielgruppe noch weniger oder gar nicht funktionieren. Alle Zielgruppen haben sehr ähnliche Quoten. Auch hier sollten die Abweichungen größer sein: Manager stehen auf Politik/Wirtschaft, Hausfrauen auf Boulevard, Jugendliche auf Technik/Medien. Ich glaube da ist noch ein Bug drin.

Gast2
25.10.2017 15:48

Wie willst Du aus den Nachrichten ein Programm erstellen?

Ronny
25.10.2017 13:36

Ich wuerde zwei weitere Genre einbinden wollen:
"infomercial" (400) und "newsspecial" (401).

Was damit anstellen?

Ich wuerde Dauerwerbesendungen dieses Genre "zuweisen". Und somit koennen wir - zusaetzlich zum einfachen "Paid-Flag" (Der ja auch bei _guten_ "interaktiven Quizsendungen" kommen koennte) - filigraner die Dauerwerbesendungen abstufen.

Die einfachen "Werbung als Programm"-DW koennten somit weit weniger Attraktivitaet zugestanden bekommen, ohne dass die Abendshow-mit-Anrufen gleich ins Bodenlose absackt.

Auch koennen wir so die Uhrzeiten fuer DW unabhaengiger anpassen.
Gute/Schlechte Folgegenre weichen sicher auch zwischen "Anruf-Quiz" und "Der neue Staubsauger-DW" ab. Denke wir sind da einfach flexibler.


Hinter "Newsspecial" steckt jetzt erstmal der Grundgedanke, Nachrichten als Programm in Form von "Sondersendungen" produzieren zu koennen. Hier sollten wir dann natuerlich dran denken, die Nachrichtengenre (und deren Attraktivitaet) mit reinzumultiplizieren.


bye
Ron

Ronny
25.10.2017 11:52

Kurz zu deiner Rechnung:

Aus einer Attraktivität von 100 würde dann...
...bei -1,2:    100 / -1.2 * -1 = 83.33
...bei -1,5:    100 / -1.5 * -1 = 66.66
...bei -2:      100 / -2 * -1 = 50

Mit der derzeitigen Rechnung ist bei "-2" sowieso schon "0" Attraktivitaet erreicht. Effektiv kaemen 5% Attraktivitaet raus (da der Wert nur zu 95% eingeht).
Gleich wird mit den Flags umgegangen.


Sprich: Wenn "-2" bei einer Zielgruppe hinterlegt ist, schaut nahezu keine dieser Personen zu (in der Theorie).


Dein Ansatz wuerde nur das Gefaelle von "linear" zu "exponentiell" machen. Richtig? Das koennte man so umsetzen.


bye
Ron

Ronny
25.10.2017 11:01

Die Zielgruppenattraktivitaet wird berechnet in: "game.broadcastmaterial.base.bmx", dort "GetGenreTargetGroupMod:TAudience(...)".

Method GetGenreTargetGroupMod:TAudience(definition:TGenreDefinitionBase)

	'multiply with 0.5 to scale "-2 to +2" down to "-1 to +1"
	'add 1 to get a value between 0 - 2
	Return definition.AudienceAttraction.Copy().MultiplyFloat(0.5).AddFloat(1.0).CutBordersFloat(0, 2.0)
End Method


Schau Dir mal die "game.broadcast.audienceattraction.bmx" an. Dort "GetTargetGroupAttactivity:TAudience()".

Die Zielgruppenattraktivitaet ist:

	Local _effectiveGenreTargetGroupMod:TAudience = GenreTargetGroupMod.Copy()
	_effectiveGenreTargetGroupMod.MultiplyFloat(GenrePopularityMod * GenreMod)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.SubtractFloat(1)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.MultiplyFloat(MODINFLUENCE_GENRETARGETGROUP)
	_effectiveGenreTargetGroupMod.AddFloat(1)

	Local _effectiveFlagsTargetGroupMod:TAudience = FlagsTargetGroupMod.Copy()
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.MultiplyFloat(FlagsPopularityMod * FlagsMod)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.SubtractFloat(1)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.MultiplyFloat(MODINFLUENCE_FLAGTARGETGROUP)
	_effectiveFlagsTargetGroupMod.AddFloat(1)
		 
	Local result:TAudience = New TAudience.InitValue(1, 1)
	result.Multiply( _effectiveGenreTargetGroupMod )
	result.Multiply( _effectiveFlagsTargetGroupMod )
[...]

Es muesste doch also auch reichen, den am Ende dieser Zeilen gesetzten Wert "abzuschwaechen", wenn er bspweise unter 0.25 liegt... kaeme das nicht "aufs gleiche" hinaus?
Sprich "wenig Interesse" noch weiter abzuschwaechen?

Ich frage, weil ja alles eine Multiplikation darstellt. Gegenstimmen wuerden sagen: ja, wenn sich die Formel mal aendert, ist alles wieder anders verbunden und die obige Rechnung geht eben nicht mehr.

Hmm, scheint als wenn ich mir das gerade selbst beantwortet habe ... tongue
Ok, dann bau ich mal die Abschwaechung bei den beiden Mods ein (Flags und Genre - bzw. alle die es nutzen wollen, gibt einfach ne "Extrafunktion").



bye
Ron

Ronny
17.10.2017 14:35
STARSCrazy schrieb:

So ließe ich auch von der Konkurrenz etwas über Genre und Zielgruppen lernen: Warum schauen mir den keine Rentner zu, ich brauch doch 20000 Rentner? Auch so, SunTV hat gerade eine super Dokumentation laufen, da schauen die alle zu.

Hmmm, koennte man machen - nur waere dann der eigene Quotentooltip n bisschen obsolet (waere ja im eigenen TV-Tooltip auch unterbringbar). Auch weiss ich nicht, in wie weit wir an die Daten der Gegner rankommen duerfen. Ist sowas ein "Geheimnis" der jeweiligen Spieler?



@ -1 und -2
Ja, sowas koennen wir gern anvisieren.




STARSCrazy schrieb:

Kleiner Gag: Der Hund schaut immer schwanzwedelnd und sabbernd zu, wenn man die höchste Quote hat gw_smiley_zwinkern

Das haette ich bei Tierdokus oder "Lehrfilmen" (Erotik) gemacht tongue.



@ Einschraenkungen
Ja, die sowie das "Beste Genre = anzuzeigende Person" ist angedacht und dachte ich auch in Teilen schon umgesetzt.


@ Bug-Vermutung
Es sollte derzeit das "Werbebild" und ein "Trailer"-Overlay angezeigt werden. Man koennte da aber sicher auch das Genre einblenden (sofern verfuegbar - und wenn nicht, das allgemeine "Werbebild") - und natuerlich drauf wieder das Trailer-Overlay.



bye
Ron