Besucher online:  90 | Spiele online: 1160
Sorades - die Befreiung v1.0.2
geschrieben und getestet von: Nina
Sorades - die Befreiung ist ein typisches 2D-Actionstrategiespiel in Echtzeit ganz im Stile von Command&Conquer oder Warcraft 2. Vielen wird diese Beschreibung schon reichen, um auf Download zu klicken, aber ich hol trotzdem nochmal aus ;).

Die Story: Wir schreiben das 22. Jahrhundert. Auf der Erde hat sich eine außerirdische Lebensform namens Loader eingenistet und will die Menschheit vernichten. Von mehr als 10 Milliarden Menschen sind nur noch wenige Millionen übrig geblieben. Doch wir sind ja ein zähes Völkchen und so schafft es im Jahre 2183 das menschliche "Starship Sorades" - ganz im Stile von Hollywood Klassikern wie "Independence Day" oder "Stargate" - den Zielteleporter der Loader zu zerstören. So sind die Aliens vom Nachschub ihres Heimatplaneten abgeschnitten. Hey, klasse, jetzt brauchen sie als General Bolder doch nur noch die Hauptbasen der Loader in der Sahara zu vernichten, um so die Aliens aus unserem Sonnensystem zu vertreiben.

Doch ganz so einfach wirds wohl nicht, denn durch einen Reaktorunfall in der Sahara ist das Atmen für Menschen dort nicht mehr möglich und die daraus resultierende "Gravitationskonzentration" macht das Überfliegen dieses Gebietes nicht möglich. Toll, also bleibt dir als General nur die Möglichkeit mit Bodentruppen und Panzern den Gegner zu dezimieren und dabei ist Eile großes Gebot, bevor die Loader einen neuen Teleporter bauen.

Die Story von Sorades - die Befreiung schränkt hier den Spielspaß schon von vornherein ein - es gibt keine Flugeinheiten und auch sonst sind die Kampfmöglichkeiten und Technologiebäume des Spiels sehr einfach gehalten. Während die 13 Missionen merklich knackiger werden, und sich die KI gar nicht so dumm anstellt, wird es mit der Zeit doch ein wenig langweilig. Es fehlen einfach ein paar neue Spielideen. Da hilft es auch nichts, dass es 10 verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt. Das Schema bleibt einfach und gleich - Basis errichten, absichern, und eine gute Mischung aus 8 verschiedenen Einheiten, wie Panzer, Artillerie, Infanterie usw. finden, um die Aliens platt zu machen.

Die Grafik ist aber für ein Freewarespiel erstaunlich gut gelungen. Bereits bei den Vorbesprechungen kommen C&C Erinnerungen auf und bei großen Schlachten im Spiel bringen die vielen Explosionen die Augen eines Actionfans zum leuchten.

Die Musik ist eingängig - erinnerte mich ein wenig an das A-Team ;) - und auch die Soundeffekte sind absolut professionell und sorgen für Spannungsmomente.

Leider fehlt dem Spiel ein Multiplayer oder Netzwerkmodus, um gemeinsam mit oder gegen Freunde die vielen verschiedenen Karten zu spielen. Doch durch den ziemlich schwierigen Kampagnenmodus kann man auch allein viele Stunden Spaß haben.

Fazit: Ein sehr guter C&C-Klon und als Freewarespiel für zwischendurch absolut zu empfehlen. Nicht umsonst gewannen die Jungs 2006 den Gamesload Newcomer Award.

 

Hinweis: 2008 erschien eine graphisch aufgebohrte Version im Handel. (Själe)

 


Letztes Update: 27.09.2014
Screenshot

Wertung
Datum: 14.09.2007 Downloads: 24122  Größe: 47.95 MB  Spieler:  
Alternative Downloadquellen


©1999-2016 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de