Besucher online:  50 | Spiele online: 1160
Water Panic
geschrieben und getestet von: Ronny
Manchem dürfte die Werbung eines Call-by-Call-Anbieters mit einer dicken Frau in einem Schwimmreifen bekannt sein. In Water Panic steuert man ebenfalls eine Dame im Bikini, die mit ihrem Schwimmreifen durch verschiedenste Level paddelt.

Ziel eines jeden Levels besteht darin, alle Schlüssel einzusammeln. Das Problem hierbei besteht darin, dass diverse überdimensionierte Bälle einen an Levelhindernisse quetschen wollen, "knutschen" sie einen derartig, dann zieht es Energie ab und ist diese auf Null, dann heisst es "Game Over". Um diesem Energieverlust vorzubeugen, sollte man die im Level verteilten Früchte einsammeln, da diese den Energiebalken Stück für Stück wieder auffüllen. Andere Extras sind mit Bedacht einzusammeln, eine Trompete vermindert die Sicht auf das Spielfeld enorm, andere Extras hingegen beschleunigen den Schwimmreifen oder machen die "Knutschkugeln" unbeweglich (sehr praktisch ;D).

Grafisch ist Water Panic nur Durchschnitt, einige schlecht ausgeschnittene Spielgrafiken machen den Gesamteindruck viel schlechter, als das Spiel es verdient. Der Sound ist eigentlich ziemlich treibend und passend zum Spiel, leider stellt sich schnell die Ansicht ein, dass er doch schnell nerven kann.

Die Steuerung ist direkt, das heisst, dass je nach Drehung des Schwimmreifens auch die eingeschlagene Richtung mitwechselt. Mit ein wenig Übung ist das aber kein Problem und dank Gewaltfreiheit ist Water Panic genau das Richtige für jüngere Zocker.
Screenshot

Wertung
Datum: 11.10.2004 Downloads: 1542  Größe: 1.98 MB  Spieler:  

©1999-2016 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de